16 iPhone Sicherheits- und Notfallfunktionen, die Sie kennen sollten!

Diskutiere, 16 iPhone Sicherheits- und Notfallfunktionen, die Sie kennen sollten! in iPhone Tipps & Tricks forum; Angesichts der zunehmenden Menge an sensiblen Daten auf unseren Geräten ist es wichtig, dass...
  • 16 iPhone Sicherheits- und Notfallfunktionen...
Angesichts der zunehmenden Menge an sensiblen Daten auf unseren Geräten ist es wichtig, dass unsere iPhones sicher und mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet sind. Glücklicherweise hat Apple in dieser Hinsicht keine Kompromisse gemacht und einige praktische Funktionen zur Verfügung gestellt, die Benutzern in Notsituationen helfen. In diesem Leitfaden gebe ich Ihnen einen Überblick über alle wichtigen iPhone Sicherheits- und Notfallfunktionen, die Sie unbedingt beachten sollten!

1. Medizinische ID einrichten

Beginnen Sie mit Medical ID in der iPhone Health-App


Die Einrichtung einer medizinischen ID auf Ihrem iPhone kann sich in einem medizinischen Notfall als sehr nützlich erweisen. Sie stellt sicher, dass Sie schnell und angemessen medizinisch versorgt werden.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie können während eines Notfalls nicht kommunizieren. In diesem Fall können Sie mit Ihrer medizinischen ID schnell auf wichtige medizinische Informationen zugreifen, z. B. auf Allergien, Erkrankungen, Medikamente und Notfallkontakte.

Beachten Sie, dass Sie beim Einrichten der Medical ID den Zugriff auf die Medical ID über den Sperrbildschirm Ihres iPhone aktivieren sollten.

2. Aktivieren von Find My

Tippen Sie in den iPhone-Einstellungen auf „Profil“, dann auf „Mein iPhone suchen“ und dann auf „Mein iPhone suchen“.


Sie müssen die Funktion "Meine Suche" auf Ihrem iPhone aktivieren, um ein verlorenes Gerät zu orten und Ihre Daten mit der Aktivierungssperre vor Diebstahl zu schützen. Außerdem können Sie damit Ihren Standort an Familie und Freunde weitergeben, damit andere über Ihren Notfall informiert werden können.

Sie können Ihr Gerät in den Verloren-Modus versetzen, wenn Sie Ihr iPhone verlieren. Er sperrt Ihr Gerät, zeigt eine Nachricht mit einer Telefonnummer an, unter der Sie zu erreichen sind, und zeigt den Standort Ihres Geräts auf einer Karte an.

3. Aktivieren Sie die Funktion zum Löschen von Daten nach mehreren Fehlversuchen

Die Funktion zum automatischen Löschen von Daten auf Ihrem iPhone ist eine einfache, aber effektive Möglichkeit, Ihre Daten zu schützen, wenn Ihr Telefon verloren geht oder gestohlen wird. Sie verhindert unbefugten Zugriff, schützt Ihr iPhone vor Hackern und sorgt dafür, dass Ihre Daten sicher bleiben.

So aktivieren Sie die Funktion "Daten nach 10 Fehlversuchen löschen":

  1. Gehen Sie zu Einstellungen→FaceID & Passcode.
  2. Geben Sie Ihren Passcode ein.
  3. Scrollen Sie nach unten und schalten Sie Daten löschen ein → tippen Sie auf Aktivieren.

    Öffnen Sie Face ID und Passcode, löschen Sie Daten und tippen Sie in der Einstellungs-App auf „Aktivieren“.

4. Aktivieren des Abriegelungsmodus

So aktivieren Sie den Sperrmodus


Der Sperrmodus auf dem iPhone bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene zum Schutz vor komplexen digitalen Bedrohungen. Er erhöht die Sicherheit, schützt Ihre Privatsphäre und verhindert unbefugten Zugriff auf Ihr Gerät.

Nachdem Sie den Sperrmodus aktiviert haben, schränkt Ihr Gerät einige Apps, Websites und Funktionen wie Apple-Dienste, Nachrichten, FaceTime, freigegebene Alben usw. ein. Dadurch werden die Angriffsfläche und die Ausnutzung von gezielter Malware verringert.

5. Verwenden Sie Safety Check


Safety Check auf Ihrem iPhone ist eine Funktion zum Schutz vor internen Bedrohungen. Sie deaktiviert die Standortfreigabe von Find My Network, setzt die Datenschutzeinstellungen des Systems zurück, sichert den Zugriff auf Nachrichten und FaceTime und meldet sich bei Ihrem iCloud-Konto ab. Außerdem können Sie einen Datenschutz-Audit durchführen und prüfen, wer welche Informationen sehen kann, Ihren Passcode und das Kennwort für Ihre Apple ID ändern usw.

Mit der Option "Notfall-Reset" im Sicherheitscheck können Sie sofort allen Personen, Apps oder Daten die Erlaubnis zum Zugriff auf die Daten Ihres iPhones entziehen. Tun Sie dies, wenn Sie befürchten, dass Ihr Telefon gehackt wurde oder Ihre Sicherheit gefährdet ist. Wenn Sie sich mehr Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, können Sie Sicherheits-Apps für Ihr iPhone verwenden.

6. Verwenden Sie den Notruf SOS

Rufen Sie den Notdienst auf dem iPhone 11 an


Der Notruf SOS auf Ihrem iPhone wird in einer potenziell lebensbedrohlichen Situation zu einer wichtigen Funktion. Es bietet schnellen Zugang zu Notdiensten, Standortverfolgung und wichtigen medizinischen Informationen. So können Sie schnell und angemessen versorgt werden. Durch fünfmaliges Drücken der Seitentaste können Sie 911 oder Ihre örtliche Notrufnummer anrufen.

Dies funktioniert auch, wenn Ihr Telefon gesperrt ist. Wenn Sie Emergency SOS verwenden, teilt Ihr iPhone außerdem Ihren Standort mit Ihren Notfallkontakten. Wenn du dich an einem verlassenen Ort ohne Netzabdeckung befindest, kannst du mit deinem iPhone 14 auch Notrufe über Satellit absetzen. Und wenn Sie mit dem Problem "Nur SOS" auf Ihrem iPhone konfrontiert sind, können Sie einen Blick auf unseren Artikel werfen.

7. Verschlüsseln Sie Ihre Notizen


Es ist wichtig, sensible Notizen auf Ihrem iPhone zu sperren. In iOS 16 können Sie Ihre Notizen mit Face ID verschlüsseln. Zuvor gab es die Option, ein anderes Passwort als Ihren Passcode festzulegen, um die Sicherheit zu erhöhen. Aber die biometrische Authentifizierung bietet nicht nur mehr Komfort, sondern auch mehr Sicherheit.

8. Automatisch Sicherheitsupdates installieren

Rapid Security Responses ist ein iOS-Sicherheitspatch, der Ihr iPhone vor schwerwiegenderen Sicherheitslücken schützt. Es bekämpft auch anfällige physische Peripheriegeräte und angreifbare Systemdateien.

Sie können die Installation dieser Updates wie folgt automatisieren:

  1. Öffnen Sie Einstellungen → Allgemein.
  2. Gehen Sie dann zu Software-Aktualisierung → Automatische Updates.
  3. Aktivieren Sie die Option Sicherheitsreaktionen und Systemdateien.

    Aktivieren Sie Rapid Security Response-Updates auf iPhone und iPad

9. Passkeys für Apps und Websites

So verwenden Sie Apple-Passkeys


Passkeys auf dem iPhone ist ein System zum Ersetzen von Kennwörtern, das vor Datenmissbrauch, Phishing-Betrug und Angriffen zum Knacken von Kennwörtern schützt. Es verwendet unterschiedliche öffentliche und private Schlüssel für jeden Account.

Wenn Sie also diese Funktion verwenden, wird es schwierig, in Passkey-geschützte Konten einzubrechen, da der private Schlüssel versteckt ist und eine biometrische Identifizierung erfordert. Sie können von Ihren Apple-Geräten aus auf Passkeys zugreifen, da diese mit iCloud synchronisiert werden.

10. Sicherheitsschlüssel für Apple ID


Wenn Sie Ihre Apple ID noch besser absichern möchten, benötigen Sie einen Sicherheitsschlüssel, um sich bei Ihrer Apple ID anzumelden. Er verhindert Phishing und unbefugte Anmeldeversuche.

Wenn Sie diese Funktion aktiviert haben und versuchen, sich auf einem anderen Gerät anzumelden, online auf Ihr Konto zuzugreifen oder Ihr Apple ID-Kennwort zu ändern, benötigen Sie Sicherheitsschlüssel anstelle von Zwei-Faktor-Verifizierungscodes.

Sie können jeden von der FIDO Association zugelassenen Sicherheitsschlüssel verwenden, z. B. Yubico- oder NFC-Schlüssel. Sie sollten jedoch immer zwei Schlüssel als Backup dabei haben, falls Sie einen verlegen.

11. Verwenden Sie die erweiterte Datensicherung für iCloud


Um Ihre iCloud-Daten zu schützen, hat Apple eine weitere Sicherheitsfunktion namens Advanced Data Protection eingeführt. Sie bietet eine End-to-End-Datenverschlüsselung für Sprachmemos, Verknüpfungen, Safari-Lesezeichen, Wallet-Pässe, Notizen, Bilder und Erinnerungen. Zuvor verfügten nur einige wenige Dateien und Daten über dieses Sicherheitsprotokoll. Ich empfehle dringend, den erweiterten Schutz zu erwerben.

12. AirDrop-Zeitlimit ändern

AirDrop eignet sich hervorragend für die schnelle Übertragung von Dateien. Sie können jedoch unerwünschte Dateien von Personen empfangen, die sich in Ihrer Nähe befinden. Um dies zu verhindern, können Sie den Empfang auf Kontakte beschränken oder die Funktion nur für 10 Minuten aktivieren.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen→Allgemein→AirDrop.
  2. Wählen Sie Alle für 10 Minuten.

    Öffnen Sie „Allgemein“, „Airdrop“, „Jeder“ für 10 Minuten in der Einstellungs-App
Wenn Sie nun 10 Minuten lang inaktiv sind, wird AirDrop ausgeschaltet. Sie müssen AirDrop für Personen, die sich nicht in Ihrer Kontaktliste befinden, manuell aktivieren.

13. Verbergen Sie Ihre persönliche E-Mail-Adresse


Meine E-Mail verbergen" ist eine Sicherheitsfunktion des iCloud+ Dienstes. Sie ermöglicht es Ihnen, einmalige, zufällige E-Mail-Adressen zu erstellen, die an Ihren E-Mail-Account weitergeleitet werden. So können Sie E-Mails senden, Formulare übermitteln oder sich auf Websites anmelden, ohne Ihre E-Mail-Adresse preiszugeben.

14. Verwenden Sie iCloud Private Relay

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf „Private Relay“ und schalten Sie „Private Relay“ ein oder aus.


Mit iCloud Private Relay können Sie Websites daran hindern, Sie zu verfolgen. Es stellt sicher, dass niemand, nicht einmal Apple, Ihre Identität und die Websites, die Sie in Safari aufrufen, kennen kann. Ihre Anfragen werden über zwei verschiedene, sichere Internet-Relais geleitet. So können Sie sicher im Internet surfen und Ihre Privatsphäre wahren.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, kann es vorkommen, dass einige Websites nicht richtig funktionieren. Daher können Sie vorübergehend erwägen, iCloud Private Relay auf Ihrem iPhone zu deaktivieren.

15. Verstecken Sie Ihre IP-Adresse


Apple hat diese iPhone-Sicherheitseinstellung aufgrund der zunehmenden Datenausbeutung und der täglich wachsenden Zahl bösartiger Werbenetzwerke eingeführt. Außerdem können Sie beim Surfen in Safari Ihre IP-Adresse verbergen und Ihre Daten vor Datenschutzverletzungen schützen.

16. App-Tracking kontrollieren


Gemäß der App-Tracking-Transparenz von Apple muss jede Website und jede App eine Erlaubnis für den Zugriff auf Ihre Daten einholen. Sie können diese Erlaubnis auch nachträglich ändern oder Apps davon abhalten, Sie auf Ihrem iPhone zu verfolgen.

Nutzen Sie die Notfall- und Sicherheitsfunktionen Ihres iPhones!

Mit den Sicherheitseinstellungen des iPhones können Sie Ihre Daten schützen und für den Notfall gerüstet sein. Es ist wichtig, dass Sie Ihr iPhone immer auf dem neuesten Stand halten und die Sicherheitsrisiken kennen, die mit der Nutzung öffentlicher Wi-Fi-Netzwerke oder dem Laden von Apps aus nicht vertrauenswürdigen Quellen verbunden sind. Nutzt du andere Sicherheitsfunktionen in iOS 16? Lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen. Ich werde es in der Tat überprüfen!

Entdecken Sie mehr...

  • So ändern Sie die iPhone Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen
  • Wie man gefälschte Apple-Sicherheitswarnungen auf dem iPhone loswird
  • Apple Watch Sicherheitsfunktionen: Alles, was Sie brauchen, um Ihre Privatsphäre zu schützen
  • Was ist das Apple Rapid Security Response Update und wie aktiviert man es?

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Wenn du nach bewährten Lösungen und Anleitungen suchst, sind diese Artikel empfehlenswert:
Thema: 16 iPhone Sicherheits- und Notfallfunktionen, die Sie kennen sollten!

Similar threads: 16 iPhone Sicherheits- und Notfallfunktionen, die Sie kennen sollten!

16.000 iPhone-Fotos auf Windows PC sichern: Hallo, gibt es eine einfache und unkomplizierte Lösung alle 16.000 Bilder von meinem Iphone auf meinem Windows PC zu sichern? Ich habe es...
Sicheres Laden vom iPhone 15 Pro mit USB-C 30W Power Adapter: hallo apple Community, ich habe sehr sehr viel über iphones richtig aufladen gelesen und gehört. Kann ich mein iphone 15 pro ohne jegliche sorgen...
Ist es sicher, MacBook-Ladegeräte zum Schnellladen des iPhone zu verwenden?: Empfehlungen zum schnellen Aufladen des iPhones beinhalten in der Regel den 20-Watt-Netzadapter von Apple oder ähnliches. Aber was ist mit einem...
Daten vom alten iPhone ohne Passwort sichern: Ich habe mein altes iPhone 5c gefunden, aber kenne das Passwort nicht und habe mittlerweile auch eine neue iCloud. Gibt es auch die Möglichkeit...
Wie kann ich mein iPhone sicher halten?: Hi! Es ist noch nicht lange her, dass ich mich in das Apple-Ökosystem eingearbeitet habe und ich habe in letzter Zeit viele Beiträge über...
iPhone Daten vor Wiederherstellungsmodus sichern: guten Morgen - ist es Möglich die Daten (Bilder) vorher zu sichern 255403267
Zurück
Oben