Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr

Diskutiere, Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr in iPad Forum forum; Hallo, Ich benutze mein iPad Air (4. Generation) mit dem Apple Pencil (2. Generation) jetzt...
P
P.
User
  • Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr
  • #1
Hallo,

Ich benutze mein iPad Air (4. Generation) mit dem Apple Pencil (2. Generation) jetzt seit Januar 2022. Bis gestern hat alles einwandfrei funktioniert, bis der Stift nicht mehr geschrieben hatte. Alles andere beim Stift funktioniert noch (Laden, Koppeln, Doppelt draufdrücken); am iPad kann es nicht liegen (ein andere Apple Pencil funktioniert). Das Internet und andere Posts hier haben mir bisher nicht weitergeholfen.

Ich bisher schon den Stift entkoppelt und wieder gekoppelt (ignoriert und neu gekoppelt), das iPad neu gestartet (normaler und erzwungener Neustart), die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt, die Spitze ab- und wieder angeschraubt und mehrere neue Spitzen ausprobiert. Bei keiner der Sachen hat der Apple Pencil danach wieder funktioniert.

Ich wollte daher mal fragen, ob es noch Sachen gibt, welche ich tun kann.

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen


 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Praktische Ratschläge und Lösungen zu deinem Problem:
  • Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr
  • #2
Hi,

du hast grundsätzlich schon alles gemacht, was man tuen kann, bzw. was Apple auch empfielt. Am besten machst du mal einen Termin an der Genius Bar aus, dort können sich die Techniker dein Problem noch einmal genauer anschauen. Ich gehe ehrlicherweise nicht von einem Hardwareschaden aus, andernfalls sind besonders solche Probleme kaum aus der Ferne zu lösen. Also wie gesagt - lass mal die Genius Bar drüber schauen und ich bin mir sicher ihr werdet eine Lösung finden. Genius Bar Termine und Apple Support Optionen – Apple (DE).

Viele Grüße
 
  • Ersteller
  • Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr
  • #3
Hi,

erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich habe gerade gemerkt, dass die Spitze des Stiftes (ohne die aufgedrehte Spitze, also nur das Metall) etwas flexibler bzw. leichter verbiegbar als bei einem anderen Stift ist und leicht in eine Richtung geneigt ist. Auch ist das Metall an der Seite der Spitze bei etwa 1/4 der Spitze etwas abgeschrägt bzw. nicht mehr vorhanden (wie die schon beabsichtigte Schräge, aber etwas schräger), es ist nur noch weißes Plastik dort sichtbar (ein Foto ist wegen der Größe leider mir nicht möglich). Es ist auch genau auf der Seite, auf der der Stift immer den Bildschirm berührt / dem Bildschirm zugewandt ist, auch die Verbiegung der Stiftspitze ist genau in diese Richtung (die flache Seite vom Stift berührt man ja mit dem Daumen, und dann die gegenüberliegende Seite davon ist ja die, die zum Bildschirm zugewandt ist). Zugegeben schreibe ich ja nicht nur, sondern benutze den Stift auch zum Zeichnen/Malen, bei dem man den Stift ja durchaus öfter etwas doller aufdrückt.

Könnte eines davon der Grund sein, warum der Stift nicht mehr schreibt? Bisher dachte ich, dass der Stift nur vorne die Kappe berührt und dadurch irgendwie schreiben kann (wie genau das funktioniert, weiß ich nicht), da man an den Seiten kein Metall sieht, sondern nur unten. Dort ist jegliches Metall noch intakt.

Aber wenn das beides davon kommt, dass man mit dem Stift beim Schreiben/Zeichnen/Malen aufdrückt, was ja extra so beworben wird, das das geht, könnte/sollte das doch eigentlich nicht in so kurzer Zeit sein, oder?

Mit freundlichen Grüßen
 
  • Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr
  • #4
Hi,

sorry erst einmal für meine so späte Antwort. Das verbogene „Metall“ an der Spitze könnte durchaus die Ursache dafür sein, dass dein Pencil nicht mehr so funktioniert, wie er soll.

Mir ist das tatsächlich noch nie passiert. Und durch normales schreiben, zeichnen oder ähnliches dürfte sich die Pencilspitze allerdings nicht verbiegen lassen. Ist dir dein Pencil schon einmal runtergefallen bzw hat er schon irgendeinen Aufprall hinter sich?

Denn sowas wiederum kann die Spitze des Pencils verbiegen. Das passiert auch gar nicht mal so selten wie man denkt.

Solltest du einen noch aktuellen AppleCare Vertag auf dein iPad haben, und du den Pencil im selben Zeitraum wie das iPad gekauft hast, sollte dieser in den meisten Fällen mit abgedeckt sein. Dennoch würde ich es einmal in einem Store versuchen mit einem Termin.

Viele Grüße
 
Thema: Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr

Similar threads: Apple Pencil der 2. Generation schreibt nicht mehr

Apple Pencil 1 Generation USB-C lädt nicht auf: Ich hab ein IPad 10 Generation, und ein Apple Pencil 1 Generation USB-C, der Apple Pencil lässt sich mit dem IPad koppeln aber lädt leider nicht...
Apple Pencil 1. Generation lädt nicht: Hey Mein Apple Pencil Gen.1 Wird am iPad nicht geladen und auch nicht übers Kabel. Das iPad zeigt ihn zwar unter Bluetooth und Geräten...
Beim Laden von Apple Pencil 2. Generation keine weiteren Aktionen ausführen möglich: Ich habe ein iPad Air (5th gen) und einen Apple Pen 2nd gen. Wenn ich den Pen zum Laden an das iPad pinne, öffnet sich eine Animation des Pens und...
Apple Pencil 2. Generation auch mit dem neuen iPad Pro nutzen: Hallo zusammen, aktuell habe ich das iPad Pro 11" mit dem Apple Pencil der 2. Generation, sprich den Stift mit magnetischer Halterung. Nun würde...
Apple Pencil 2 Generation wird nicht mehr von den neuen 2024 iPad Pro und iPad Air Modellen unterstützt: Durch diese Entscheidung von Apple ist der Apple Pencil 2 Generation trotz seines stolzen Preises nur noch verwendbar mit den iPad Air und iPad...
Apple Pencil 2 Generation defekt: Hallo an die Community mein Apple Pencil 2. Generation funktioniert nicht mehr, alle versuche ihn zum laufen zu bekommen, scheitern. Spitze...
Zurück
Oben