Catalina Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen

Diskutiere, Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen in Mac OS forum; Hallo liebe Community, leider bin ich momentan mit meinem Macbook Pro (Mid 2015) am...
C
crazybokadi
User
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #1
Hallo liebe Community,

leider bin ich momentan mit meinem Macbook Pro (Mid 2015) am verzweifeln. Ich wollte ihm etwas Gutes tun und von MacOS High Sierra auf Catalina updaten. Leider musste ich dann feststellen, dass Adobe CS6 und MS Office unter diesem OS nicht mehr funktionieren. Um meine Daten zu sichern habe ich ein Time Machine Backup auf einer externen HDD (unter Catalina) erstellt. Daraufhin konnte ich dank einer Anleitung ein bootfähiges Medium erstellen und High Sierra wieder installieren. Nun sind allerdings keine Daten auf dem Mac mehr auffindbar, die Partition “Macintosh HD - Data” umfasst aber 200GB, also irgendwas muss ja noch vorhanden sein. Kann ich hierrauf irgendwie zugreifen? Oder kann ich mir die Daten von meinem Time Machine Backup zu Nutze machen, ohne Catalina wieder herzustellen?

Über jegliche Unterstützung bin ich sehr dankbar!

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dir bei der Problemlösung behilflich sein:
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #2
Ich vermute, dass du für das Downgrade nur das Volume "MacIntosh HD" gelöscht hast, auf dem macOS installiert wird. Damit hast du natürlich mit dem neuen (alten) OS keinen Zugriff mehr auf das "alte" Macintosh HD - Data-Volume. Das gibt es nämlich unter HighSierra noch nicht. Das Backup nutzt dir in diesem Fall leider auch nichts, weil es keinen Ort für die Wiederherstellung gibt.

Richtig wäre gewesen: zuerst ein Backup unter HighSierra anlegen. Dann auf Catalina upgraden. Stellt sich heraus, dass es Unverträglichkeiten gibt, wäre die komplette SSD wieder zu löschen gewesen (oberste Ebene). Danach per Internetwiederherstellung oder via Stick HighSierra erneut installieren und die Daten aus dem Backup wiederherstellen. Vermutlich hätte sogar die Wiederherstellung direkt aus dem Backup funktioniert.

Jetzt hast du aber ein Problem: mit dem Catalina-Backup kann HighSierra nichts anfangen.

Löschst du die SSD erneut und diesmal korrekt, bekommst du zwar den Mac wieder zum Laufen, kommst aber nicht mehr an deine Daten.

Einziger Ausweg: zurück zu Catalina und 64-Bit-Versionen der betroffenen Anwendungen kaufen. Dann wird die Sache wieder rund. In einem zweiten Schritt solltest du dann auf Monterey upgraden (das ggü Catalina bedeutend verbessert wurde). Vorab aber wieder ein Backup anlegen und eine Kompatibilitätsprüfung durchführen.
 
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #3
Bitte beachte:

die große Änderung bei Catalina ist die Umstellung von einer 32 Bit Anwendung auf eine 64 Bit Anwendung. Das betrifft alle Apps und Peripherie Geräte. Ein Backup unter Catalina kann nicht für High Sierra genutzt werden.
 
  • Ersteller
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #4
Vielen Dank für deine Antwort! Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich mir mit diesem Vorhaben selber ins Bein geschossen habe... Leider war ich zu sehr darauf fixiert, dass der Mac besser unter einem neuen OS läuft und habe an mögliche Unverträglichkeiten keinen Gedanken verschwendet.

Ich nehme mal an, dass es auch keine Möglichkeit gibt beide Partitionen zu formatieren, auf der Mac HD per bootfähigem Medium High Sierra zu installieren und lediglich die Dateien aus dem Time-Machine Backup zu recovern (und nicht das OS), sodass die Programme wieder in ihrem gewohnten 32-Bit Umfeld laufen?

MS Office wäre nicht das Problem bezüglich eines Kaufs, aber Adobe bietet keine Möglichkeit mehr Photoshop, Illustrator usw. nicht im Abonnement zu erwerben... und das sehe ich beim besten Willen nicht ein. Meine Creative Suite 6 ist ja dann somit unbrauchbar.

Zur Zeit habe ich den Mac aus dem Backup wiederhergestellt... Den Zugriff auf meine Dateien habe ich also wieder. Gibt es eine andere Möglichkeit ALLES außer das OS extern zu sichern und unter High Sierra wieder rüber zu ziehen? Also auch Einstellungen, Lizenzen, Suchverläufe, Passwörter etc.?
 
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #5
crazybokadi schrieb:

Ich nehme mal an, dass es auch keine Möglichkeit gibt beide Partitionen zu formatieren, auf der Mac HD per bootfähigem Medium High Sierra zu installieren und lediglich die Dateien aus dem Time-Machine Backup zu recovern (und nicht das OS), sodass die Programme wieder in ihrem gewohnten 32-Bit Umfeld laufen?
Nein. Ein Backup unter Catalina ist mit älteren Versionen von macOS nicht verwendbar. Deswegen auch der matraartige Hinweis hier im Forum das Backup vor einem Upgrade zu machen. Ein Backup sollte ohnehin immer mitlaufen...

MS Office wäre nicht das Problem bezüglich eines Kaufs, aber Adobe bietet keine Möglichkeit mehr Photoshop, Illustrator usw. nicht im Abonnement zu erwerben... und das sehe ich beim besten Willen nicht ein. Meine Creative Suite 6 ist ja dann somit unbrauchbar.
Dabei kann ich dir leider nicht helfen....

Zur Zeit habe ich den Mac aus dem Backup wiederhergestellt... Den Zugriff auf meine Dateien habe ich also wieder. Gibt es eine andere Möglichkeit ALLES außer das OS extern zu sichern und unter High Sierra wieder rüber zu ziehen? Also auch Einstellungen, Lizenzen, Suchverläufe, Passwörter etc.?
Möglicherweise funktioniert das mit einer Drittanbieteranwendung. Spontan fällt mir dazu nur der CCC (Carbon Copy Cloner) ein.
 
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #6
Danke für dein Feedback, allen Details die Netcracker ausgeführt hat kann ich nur zustimmen.
 
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #7
Ich nehme mal an, dass es auch keine Möglichkeit gibt beide Partitionen zu formatieren, auf der Mac HD per bootfähigem Medium High Sierra zu installieren und lediglich die Dateien aus dem Time-Machine Backup zu recovern (und nicht das OS), sodass die Programme wieder in ihrem gewohnten 32-Bit Umfeld laufen?

Wenn alle Stricke reissen, kannst du auf vorübergehend Catalina zurückgehen und die Daten und Programme unter Catalina aus dem Time Machine backup auf einem externen Laufwerk sichern, aber nicht als Time Machine backup. Dann gehe auf High Sierra zurück, wenn es unbedingt sein muss und stelle die Daten und Programme von der Sicherheitskopie wieder her.

Ich würde aber dringend dazu raten, lieber vorwärts zu gehen und ein neueres System zu verwenden. Für macOS Sierra hat es seit Jahren keine Sicherheitsupdates mehr gegeben, und ich würde mich nicht trauen, mit einem Mac mit High Sierra überhaupt noch ans Netz zu gehen. Selbst für Catalina gibt es seit Ende 2022 keine Sicherheitsupdates mehr.
 
  • Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen
  • #8
Leonie schrieb:

Ich nehme mal an, dass es auch keine Möglichkeit gibt beide Partitionen zu formatieren, auf der Mac HD per bootfähigem Medium High Sierra zu installieren und lediglich die Dateien aus dem Time-Machine Backup zu recovern (und nicht das OS), sodass die Programme wieder in ihrem gewohnten 32-Bit Umfeld laufen?

Wenn alle Stricke reissen, kannst du auf vorübergehend Catalina zurückgehen und die Daten und Programme unter Catalina aus dem Time Machine backup auf einem externen Laufwerk sichern, aber nicht als Time Machine backup. Dann gehe auf High Sierra zurück, wenn es unbedingt sein muss und stelle die Daten und Programme von der Sicherheitskopie wieder her.
Ich würde aber dringend dazu raten, lieber vorwärts zu gehen und ein neueres System zu verwenden. Für macOS Sierra hat es seit Jahren keine Sicherheitsupdates mehr gegeben, und ich würde mich nicht trauen, mit einem Mac mit High Sierra überhaupt noch ans Netz zu gehen. Selbst für Catalina gibt es seit Ende 2022 keine Sicherheitsupdates mehr.
So sehe ich das auch. An der Stelle des TO würde ich sofort auf Monterey upgraden.
 
Thema: Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen

Similar threads: Dateien nach OS Downgrade wieder nutzbar machen

Angeschlossene Stifte in den Log-Dateien anzeigen: Liebe Apple-Community, wie kann ich im Ipad, ggf. auch mithilfe eines Terminals herausfinden, welche Stifte (Appel Pencil) an dem Gerät...
Bereitgestellte XML-Datei lässt sich nicht mit iPad Pro 12.9 herunterladen: Hallo zusammen! Ich möchte auf meinem iPad Pro 12,9" (6. Gen.) eine mir bereitgestellte xml-Datei speichern (Browser: Firefox - aktuelle Version...
Photomator erhält neuen Datei-Explorer auf macOS mit nicht-destruktiver Bearbeitung: Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Photomator ein Bildbearbeitungsprogramm von denselben Entwicklern wie die beliebte Illustrations-App...
Ausstellen von eigenständiger Erstellung von App Ordnern in der Dateien App: Einige Apps erstellen eigenständig ordner in der dateien app. wie kann ich das ausstellen? [Betreff vom Moderator bearbeitet] 255490014
Dateien-App hängt sich seit iPadOS 17.4 Beta 3 dauernd auf: Hallo, seit der Version ipad OS 17.4 macht meine Dateien-App auf meinem ipad Pro dauernd Probleme. Sie hängt sich auf, so dass ich ein soft reset...

PDF. Mit Dateien öffnen

in iPad Forum
PDF. Mit Dateien öffnen: Hallo liebe Community, ich habe folgendes problem: ich habe meine Cloud mit Dateien verbunden und habe da diverse Architektur Zeichnungen in...
Zurück
Oben