DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro

Diskutiere, DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro in Apple Vision Pro Forum forum; Funktioniert die F1-App jetzt?
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #21
Funktioniert die F1-App jetzt?
 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,


  • Ersteller
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #22
Wir verwenden Vroom mit unserem F1TV-Abonnement.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #23
Ich habe meinem Freund das 3D-Dinosaurier-Erlebnis gezeigt und konnte es nicht einmal auf den Fernseher streamen, damit auch meine anderen Freunde es sehen können. So nervig.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #24
Ich habe dies gestern mit meinem AppleTV problemlos gemacht.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #25
War es die Dinosaurier-App oder die, die du in der Apple TV-App anschauen kannst? Die ist mehr oder weniger eine immersive Mini-Episode von Prehistoric Planet, deshalb hat das DRM eingesetzt. Ich hatte noch nie Probleme beim Spiegeln mit der Dinosaurier-App.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #26
Ja, das ist der prähistorische Planet auf Apple TV. Wusste nicht, dass das als eine Episode angesehen wird, deshalb wahrscheinlich.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #27
Jetzt möchte ich es sehen!
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #28
Mockup? :) -> Mockup?
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #29
Ich meine, beschränke die Clips einfach auf 30 Sekunden, wenn lizensierter Inhalt vorhanden ist. Niemand wird sich die Mühe machen, 30 Sekunden-Schnipsel aufzunehmen, indem er vor- und zurückspult und sie dann anschließend zusammenfügt.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #30
Was ich nicht verstehe, ist, dass ich nichts als Screenshot speichern kann. Bildschirmaufzeichnungen blockieren, klar, aber komm schon, ein Standbild???
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #31
Ich bin mir nicht sicher, wie sehr es ihm schadet, aber ich stimme zu, dass es enttäuschend ist. Es gab viele Momente, in denen ich eine lächerliche Einrichtung hatte und gerne einen Screenshot teilen würde, um zu versuchen, meine Erfahrungen zu vermitteln, aber die DRMed schwarzen Quadrate lassen mich denken: "Ach, was soll's?"
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #32
Nicht nur Spiegeln. Auch SharePlay.

Ich kann nur SharePlay nutzen, wenn jemand die genau gleiche App und das gleiche Abonnement für diese App wie ich hat. Hast du das Video/Lied auf einem anderen Gerät? Funktioniert nicht. Wie zum Teufel - Ich kann mit jemandem in einem Raum sitzen und es anschauen - aber ich kann es nicht SharePlayen. Das macht SharePlay dumm. Und es liegt an der überängstlichen DRM-Schuld.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #33
Mache die Medienunternehmen dafür verantwortlich. Bezweifle, dass Apple dies wollte, aber sie haben sich wahrscheinlich nicht dagegen gewehrt.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #34
Es hängt von den VP-App-Entwicklern ab, ob es sich verdunkelt oder nicht.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #35
Ich habe gerade die Vroom-App ausprobiert (auch hier als Testflight-App gepostet), um Formel-1 zu schauen und kann nicht einmal einen Screenshot machen, ohne dass alles ausgeblendet wird.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #36
Warum sollte das anders sein als beim Versuch, den Bildschirm eines anderen Geräts aufzuzeichnen, auf dem kommerzielle Inhalte abgespielt werden?

Das Aufzeichnen deiner Erfahrung, um sie in einer Umgebung ohne AVP wiederzugeben, ist nicht gerade überzeugend. Das AVP selbst ist das Verkaufsargument.
 
  • Ersteller
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #37
Ich stimme nicht zu. Ich kann mein Handy nehmen und aufnehmen, was ich auf meinem Laptop usw. sehe... Ja, es ist nicht ideal und gibt nicht das gesamte Erlebnis wieder, aber ich könnte es verwenden, um anderen zu zeigen, wie das Erlebnis aussieht. Mit diesem... ist es buchstäblich unmöglich. Wenn ich mein Büro zusammen mit dem digitalen, was ich sehe, aufnehmen könnte... würde es jeder, dem ich es zeigen würde, einfach nur großartig finden. Und ich kann es ÜBERHAUPT NICHT tun. Ich habe buchstäblich keine Möglichkeit, jemandem zu demonstrieren, wie sich dieses Erlebnis anfühlt. Entweder springen sie selbst darauf an und verstehen es, sie verbringen 15 Minuten mit mir und probieren den Gästezugang aus... oder das war's.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #38
Eh, ich bin anderer Meinung. Was du meinst, wird die Gesamtkundengruppe nicht dramatisch verändern. Wenn du denkst, dass dies der begrenzende Faktor ist und NICHT der Einführungspreis, dann irrst du dich.
 
  • DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro
  • #39
Ich verstehe das Problem nicht, gibt es keine Trailer?
 
Thema: DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro

Similar threads: DRM tötet das virale Potenzial der Vision Pro

Bluefire Reader gibt es für den MacBook Air M1 nicht. Wie kann ich DRM Bücher lesen?: Hallo, ich nutze eine Mac Book Air mit M1. Ich möchte ein Fachbuch mit DRM schütz lesen. Empfohlen wird der Bluefire-Reader. Diesen find ich aber...
In iTunes gekaufte titel können nicht als mp3 gewandelt werden, weil DRM geschütz sind: Warum kann ich einige, im ITunes Store gekaufte Musictitel nicht auf MP3 umwandeln, DRM geschützte Dateien ? 252786530
Hier ist, was auf dem viralen iPhone-Spiegelbild "Glitch in the Matrix" wirklich vor sich geht: Wenn Sie in den letzten Tagen etwas Zeit in den sozialen Medien verbracht haben, haben Sie wahrscheinlich dieses virale Bild gesehen. Es wurde...
Virales Konzept stellt Vision Pro "Live Deepfakes" Funktion vor, aber Apples Regeln bedeuten, dass es nicht möglich ist: Während wir darauf warten, dass Apples Vision Pro im Jahr 2024 offiziell auf den Markt kommt, arbeiten Entwickler an Apps von Drittanbietern für...
Zurück
Oben