Ehemaliger Oculus-Chef nennt Apple Vision Pro ein "übertechnisiertes Devkit"

Diskutiere, Ehemaliger Oculus-Chef nennt Apple Vision Pro ein "übertechnisiertes Devkit" in iPhone News forum; Vision Pro ist das Mixed-Reality-Headset von Apple. Das zu einem Preis ab 3.499 US-Dollar auf...
  • Ehemaliger Oculus-Chef nennt Apple Vision Pro...
Vision Pro ist das Mixed-Reality-Headset von Apple. Das zu einem Preis ab 3.499 US-Dollar auf den Markt gebrachte Apple Vision Pro wurde weithin für seine Technologien gelobt, gleichzeitig aber auch für seinen Mangel an Apps und seinen hohen Preis kritisiert. Für Hugo Barra, ehemaliger Vizepräsident von Android und Leiter von Oculus bei Meta, ist Apples Headset ein "over-engineered devkit".

Ist Apple Vision Pro ein teures "Devkit"?

Barra teilte seine Gedanken über Apple Vision Pro als Produkt in seinem persönlichen Blog mit. Hugo Barra ist ein Informatiker, der eine Reihe von Funktionen bei Google innehatte, bevor er 2012 die Leitung von Android übernahm. Im Jahr 2017 wechselte er zu Facebook (jetzt Meta) als Leiter der Oculus-Abteilung. Jetzt ist er CEO von Detect, einem Startup für Gesundheitstechnologie.

Die Führungskraft erkennt an, dass Vision Pro der "Nordstern ist, den die VR-Industrie brauchte." Barra, der sich selbst als "VR-Enthusiast" bezeichnet, sagt, dass sein Team bei Meta immer gesagt hat, dass der Einstieg von Apple in die VR-Branche das Beste wäre, was Oculus passieren könnte, da es Meta dazu bringen würde, sein Bestes zu tun, um seine Headsets zu verbessern.

Jetzt, da die Vision Pro Realität ist, glaubt Barra, dass Apple die Messlatte höher gelegt hat, indem es etwas gezeigt hat, das letztendlich zu einer Massennachfrage der Verbraucher führen kann", wenn es um VR-Geräte geht. Natürlich ist es noch ein langer Weg, und Barra glaubt, dass Vision Pro immer noch ein "Devkit" ist, das in die Hände von Verbrauchern gelegt wurde, die es sich leisten können.

"Aufgrund seines hohen Gewichts ist Vision Pro unweigerlich als hochwertiges "Devkit" in der Welt gelandet, das mit seiner Magie die Neugier, die Herzen und den Verstand aller erobern soll (vor allem durch die Stimme begeisterter Tech-Influencer), während es sich realistischerweise auf Entwickler als primäre Zielgruppe konzentriert. Mit anderen Worten: Das Vision Pro ist ein Devkit, das die Welt auf ein Mainstream-VR-Headset von Apple vorbereitet, das in ein oder zwei Generationen auf den Markt kommen könnte."
Vision Pro-Verfügbarkeit (Apple-Promptbild mit App-Raster) | visionOS


Trotzdem sieht Barra das Apple Vision Pro als ein vielversprechendes Gerät, das das Interesse der Mainstream-Nutzer an VR-Erfahrungen geweckt hat. In seinem vollständigen Artikel geht Barra auf weitere technische Aspekte des Vision Pro ein, wie Apps, Sensoren und die Displays, und vergleicht sie mit anderen Headsets.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Lies auch



Zusammenfassung


  • Apple Vision Pro ist ein Mixed-Reality-Headset, das für seine Technologien gelobt, aber für seinen Mangel an Apps und seinen hohen Preis kritisiert wird.
  • Hugo Barra, ehemaliger VP von Android und Leiter von Oculus bei Meta, bezeichnet Apple Vision Pro als ein "übertechnisiertes Devkit".
  • Barra ist der Meinung, dass Apple Vision Pro die Messlatte in der VR-Industrie höher gelegt hat und das Potenzial hat, zu einer Massennachfrage der Verbraucher zu führen.
  • Obwohl es als Devkit betrachtet wird, sieht Barra Vision Pro als ein vielversprechendes Gerät, das das Interesse des Mainstreams an VR-Erfahrungen erhöht hat.
  • Barra erörtert verschiedene technische Aspekte des Vision Pro, wie Apps, Sensoren und Displays, und vergleicht sie mit anderen Headsets.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Praktische Ratschläge und Lösungen zu deinem Problem:
Thema: Ehemaliger Oculus-Chef nennt Apple Vision Pro ein "übertechnisiertes Devkit"

Similar threads: Ehemaliger Oculus-Chef nennt Apple Vision Pro ein "übertechnisiertes Devkit"

Apple verklagt ehemaligen iOS-Ingenieur wegen undichter Journal-App, Vision Pro-Details und mehr: Apple hat eine Klage gegen Andrew Aude, einen ehemaligen iOS-Software-Ingenieur, eingereicht, in der ihm vorgeworfen wird, "Informationen über...
iPhone 11 von ehemaligen Mitarbeiter für weitere Verwendung entsperren: wir haben hier ein iPhone 11 von einem ehemaligen Mitarbeiter, es ist leider durch ihn gesperrt, so dass eine weiter Verwendung nicht möglich...
Ehemaliger Apple-Ingenieur, der Geschäftsgeheimnisse von Project Titan gestohlen hat, zu Gefängnisstrafe verurteilt: Seit sechs Jahren verfolgen wir den Fall von Xiaolang Zhang, einem ehemaligen Apple-Ingenieur, der sich des Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen...
Transparente Schrift von ehemals versteckten Dateien wieder in schwarz im Finder anzeigen: Aus unerklärlichen Gründen waren meine Dateien auf dem Bildschirm meines iMac Pro plötzlich nicht mehr sichtbar. Nach dem Befehl CMD+Shift+. sind...
LiveSurface ist ein schneller und einfacher fotorealistischer Mock-up-Generator von einem ehemaligen Apple-Designer: Designer können realistische Modelle auf viele Arten erstellen, aber diese Methoden sind nicht immer einfach oder schnell. Was wäre, wenn Sie Ihre...
Ehemaliger App-Store-Direktor kritisiert Überprüfungsprozess und macht Phil Schiller für App-Ablehnungen verantwortlich: Phillip Shoemaker ist ein ehemaliger App Store-Direktor, der bis zu seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen im Jahr 2016 für die Genehmigung von...
Zurück
Oben