Anleitung Erstellen Sie ein EKG mit der EKG-App auf der Apple Watch

Diskutiere, Erstellen Sie ein EKG mit der EKG-App auf der Apple Watch in iPhone Anleitungen forum; Sie können mit der EKG-App ein Elektrokardiogramm (EKG) erstellen. Was ist ein EKG? Ein...
  • Erstellen Sie ein EKG mit der EKG-App auf der...
Sie können mit der EKG-App ein Elektrokardiogramm (EKG) erstellen.

Was ist ein EKG?


Ein Elektrokardiogramm (auch EKG oder EKG genannt) ist eine Untersuchung, bei der der Zeitpunkt und die Stärke der elektrischen Signale aufgezeichnet werden, die das Herz schlagen lassen. Anhand eines EKGs kann ein Arzt Erkenntnisse über Ihren Herzrhythmus gewinnen und nach Unregelmäßigkeiten suchen.

  • So verwenden Sie die EKG-App
  • Wie man EKG-Details liest
  • Gesundheitsinformationen anzeigen und weitergeben
  • Erhalten Sie die besten Ergebnisse
  • Was Sie wissen sollten
  • Wie die EKG-App funktioniert

So verwenden Sie die EKG-App


Die EKG-App kann Ihren Herzschlag und -rhythmus mithilfe des elektrischen Herzsensors der Apple Watch Series 4, Series 5, Series 6, Series 7, Series 8 oder Ultra* aufzeichnen und die Aufzeichnung anschließend auf Vorhofflimmern (AFib), eine Form von unregelmäßigem Rhythmus, überprüfen.

Die EKG-App zeichnet ein Elektrokardiogramm auf, das die elektrischen Impulse darstellt, die Ihr Herz schlagen lassen. Die EKG-App prüft diese Impulse, um Ihre Herzfrequenz zu ermitteln und festzustellen, ob die oberen und unteren Kammern Ihres Herzens im Rhythmus sind. Wenn sie aus dem Rhythmus geraten sind, könnte es sich um Vorhofflimmern handeln.

Das brauchen Sie


installieren-und-einrichten-der-ekg-app.png


Installieren und Einrichten der EKG-App

Die EKG-App
ein-ekg-durchfuehren-1.png
wird während der Einrichtung der EKG-App in der Gesundheits-App installiert. Gehen Sie wie folgt vor, um die EKG-App einzurichten:
  1. Öffnen Sie die Health-App auf Ihrem iPhone.
  2. Befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm. Wenn keine Aufforderung zum Einrichten angezeigt wird, tippen Sie auf die Registerkarte "Durchsuchen" und anschließend auf "Herz" > "Elektrokardiogramme (EKG)" > "EKG-App einrichten".
  3. Nachdem Sie die Einrichtung abgeschlossen haben, öffnen Sie die EKG-App
    wie-man-die-ergebnisse-liest-2.png
    , um ein EKG zu erstellen.
Wenn Sie die App immer noch nicht auf Ihrer Apple Watch sehen, öffnen Sie die Watch App auf Ihrem iPhone und tippen Sie auf Herz. Tippen Sie im Abschnitt EKG auf Installieren, um die EKG-App zu installieren.

sinus-rhythmus-3.gif


Ein EKG durchführen

Sie können jederzeit ein EKG machen, wenn Sie Symptome wie einen schnellen oder aussetzenden Herzschlag verspüren, wenn Sie andere allgemeine Bedenken bezüglich Ihrer Herzgesundheit haben oder wenn Sie eine Benachrichtigung über einen unregelmäßigen Rhythmus erhalten.
  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Apple Watch gut sitzt und sich an dem Handgelenk befindet, das Sie in der Apple Watch App ausgewählt haben. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie die Apple Watch App, tippen Sie auf die Registerkarte Meine Uhr und gehen Sie dann zu Allgemein > Ausrichtung der Uhr.
  2. Öffnen Sie die EKG-App
    vorhofflimmern-atrial-fibrillation-4.png
    auf Ihrer Apple Watch.
  3. Legen Sie Ihre Arme auf einen Tisch oder in Ihren Schoß.
  4. Halten Sie Ihren Finger mit der Hand, die Ihrer Uhr gegenüberliegt, auf die Digital Crown. Sie brauchen die digitale Krone während der Sitzung nicht zu drücken.
  5. Warten Sie. Die Aufnahme dauert 30 Sekunden. Am Ende der Aufzeichnung erhalten Sie eine Klassifizierung, dann können Sie auf Symptome hinzufügen tippen und Ihre Symptome auswählen.
  6. Tippen Sie auf Speichern, um alle Symptome zu notieren, und tippen Sie dann auf Fertig.



Wie man die Ergebnisse liest

Nach einer erfolgreichen Messung erhalten Sie eine der folgenden Arten von Ergebnissen auf Ihrer EKG-App. Unabhängig vom Ergebnis sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie sich nicht wohlfühlen oder irgendwelche Symptome haben.
heart-condition-icon-sinus-rhythm.webp


Sinus-Rhythmus

Ein Sinusrhythmus-Ergebnis bedeutet, dass das Herz in einem gleichmäßigen Muster zwischen 50 und 100 BPM schlägt. Dies ist der Fall, wenn die oberen und unteren Herzkammern synchron schlagen. Ein Sinusrhythmus-Ergebnis bezieht sich nur auf diese spezielle Aufzeichnung und bedeutet nicht, dass Ihr Herz ständig nach einem gleichmäßigen Muster schlägt. Es bedeutet auch nicht, dass Sie gesund sind. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen oder irgendwelche Symptome verspüren, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.
heart-condition-icon-afib.webp


Vorhofflimmern (Atrial fibrillation)

Ein Vorhofflimmern bedeutet, dass das Herz in einem unregelmäßigen Muster schlägt. Vorhofflimmern ist die häufigste Form einer schweren Arrhythmie, also eines unregelmäßigen Herzrhythmus. Wenn Sie eine AFib-Klassifizierung erhalten und bei Ihnen kein Vorhofflimmern diagnostiziert wurde, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Die EKG-App ver. 1 kann zwischen 50 und 120 BPM auf Vorhofflimmern prüfen. Die EKG-App ver. 2 kann zwischen 50 und 150 BPM auf Vorhofflimmern prüfen.
Erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit von EKG-Apps und finden Sie heraus, welche Version Sie verwenden.
heart-condition-icon-bradycardia.webp


Niedrige oder hohe Herzfrequenz

Eine Herzfrequenz unter 50 BPM oder über 120 BPM in EKG Version 1 beeinträchtigt die Fähigkeit der EKG-App, auf Vorhofflimmern zu prüfen. In der EKG-Version 2 kann eine Herzfrequenz unter 50 BPM oder über 150 BPM die Fähigkeit der EKG-App beeinträchtigen, auf Vorhofflimmern zu prüfen.
  • Eine niedrige Herzfrequenz kann durch bestimmte Medikamente bedingt sein oder wenn elektrische Signale nicht richtig durch das Herz geleitet werden. Auch das Training eines Spitzensportlers kann zu einer niedrigen Herzfrequenz führen.
  • Eine hohe Herzfrequenz kann durch Sport, Stress, Nervosität, Alkohol, Dehydrierung, Infektionen, Vorhofflimmern oder andere Herzrhythmusstörungen bedingt sein.
heart-condition-icon-inconclusive.png


Nicht schlüssig


Ein nicht eindeutiges Ergebnis bedeutet, dass die Aufzeichnung nicht klassifiziert werden kann. Dies könnte auf eine der folgenden Situationen zurückzuführen sein:

  • Bei EKG-Version 1 liegt Ihre Herzfrequenz zwischen 100 und 120 BPM und Sie haben kein Vorhofflimmern. Die EKG-App Version 2 wurde ebenfalls in einer klinischen Studie mit ca. 546 Probanden getestet und zeigte bei den klassifizierbaren Ergebnissen eine Spezifität von 99,3 % für die Klassifizierung des Sinusrhythmus und eine Sensitivität von 98,5 % für die Klassifizierung von Vorhofflimmern.
  • Sie haben einen Herzschrittmacher oder einen implantierbaren Kardioverter-Defibrillator (ICD).
  • Die Aufzeichnung kann Anzeichen für andere Arrhythmien oder Herzkrankheiten zeigen, die von der App nicht erkannt werden können.
  • Bestimmte physiologische Bedingungen können dazu führen, dass ein kleiner Prozentsatz der Benutzer nicht genügend Signale erzeugt, um eine gute Aufzeichnung zu erstellen.

Bei der EKG-Version 1 können Sie auch ein nicht eindeutiges Ergebnis erhalten, wenn Sie Ihre Arme während der Aufzeichnung nicht auf einem Tisch ablegen oder Ihre Apple Watch zu locker tragen. Erfahren Sie, wie Sie die besten Ergebnisse erzielen können.

Schlechte Aufzeichnung

Diese Klassifizierung gibt es nur bei EKG Version 2. Schlechte Aufzeichnung bedeutet, dass das Ergebnis nicht klassifiziert werden kann. Wenn Sie ein Ergebnis mit schlechter Aufzeichnung erhalten, können Sie einige Dinge ausprobieren, um eine bessere Aufzeichnung zu erhalten.
  • Legen Sie Ihre Arme auf einen Tisch oder in den Schoß, während Sie eine Aufzeichnung machen. Versuchen Sie, sich zu entspannen und nicht zu viel zu bewegen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Apple Watch nicht zu locker am Handgelenk sitzt. Das Armband sollte eng anliegen und die Rückseite Ihrer Apple Watch muss Ihr Handgelenk berühren.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Handgelenk und Ihre Apple Watch sauber und trocken sind. Wasser und Schweiß können eine schlechte Aufnahme verursachen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Apple Watch an dem Handgelenk getragen wird, das Sie in den Einstellungen ausgewählt haben.
  • Entfernen Sie sich von allen elektronischen Geräten, die an eine Steckdose angeschlossen sind, um elektrische Störungen zu vermeiden.
Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den Apple Support.



erstellen-sie-ein-ekg-mit-der-ekg-app-auf-der-9.png


Anzeigen und Weitergeben Ihrer Gesundheitsinformationen

Die EKG-Wellenform, die zugehörigen Klassifizierungen und alle notierten Symptome werden in der Health App auf Ihrem iPhone gespeichert. Sie können auch eine PDF-Datei mit Ihrem Arzt teilen.
  1. Öffnen Sie die App "Gesundheit".
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Durchsuchen und dann auf Herz > Elektrokardiogramme (EKG).
  3. Tippen Sie auf das Diagramm für Ihr EKG-Ergebnis.
  4. Tippen Sie auf PDF für Ihren Arzt exportieren.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Freigeben
    ios14-share-icon.png
    um die PDF-Datei zu drucken oder weiterzugeben.



So erzielen Sie die besten Ergebnisse


  1. Legen Sie Ihre Arme auf einen Tisch oder in Ihren Schoß, während Sie eine Aufnahme machen. Versuchen Sie, sich zu entspannen und nicht zu viel zu bewegen.
  2. Achten Sie darauf, dass Ihre Apple Watch nicht locker am Handgelenk sitzt. Das Armband sollte eng anliegen, und die Rückseite der Apple Watch muss Ihr Handgelenk berühren.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Handgelenk und Ihre Apple Watch sauber und trocken sind.
  4. Vergewissern Sie sich, dass sich Ihre Apple Watch an dem Handgelenk befindet, das Sie in der Apple Watch App ausgewählt haben. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie die Apple Watch App, tippen Sie auf die Registerkarte "Meine Uhr" und gehen Sie dann zu "Allgemein" > "Uhrenausrichtung".
  5. Entfernen Sie sich von allen elektronischen Geräten, die an eine Steckdose angeschlossen sind, um elektrische Störungen zu vermeiden.

Bei einem kleinen Prozentsatz von Personen können bestimmte physiologische Bedingungen die Erzeugung eines ausreichenden Signals für eine gute Aufzeichnung verhindern - zum Beispiel kann die Position des Herzens in der Brust die elektrischen Signalpegel verändern, was die Fähigkeit der EKG-App, eine Messung zu erhalten, beeinträchtigen kann.

Damit die EKG-App ordnungsgemäß funktioniert, ist ein flüssigkeitsfreier Kontakt erforderlich. Die Verwendung der EKG-App kann beeinträchtigt werden, wenn die Apple Watch und/oder die Haut nicht vollständig trocken sind. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Handgelenk und Ihre Hände vollständig trocken sind, bevor Sie eine Messung vornehmen. Reinigen und trocknen Sie Ihre Apple Watch nach dem Schwimmen, Duschen, starkem Schwitzen oder Händewaschen, um eine optimale Messung zu gewährleisten. Es kann eine Stunde oder länger dauern, bis Ihre Apple Watch vollständig trocken ist.




Was Sie wissen sollten


  • Die EKG-App kann keinen Herzinfarkt erkennen. Wenn Sie Schmerzen in der Brust, Druck oder Engegefühle verspüren oder glauben, dass es sich um einen Herzinfarkt handelt, rufen Sie sofort den Notdienst.
  • Die EKG-App kann keine Blutgerinnsel oder einen Schlaganfall erkennen.
  • Die EKG-App kann keine anderen herzbezogenen Erkrankungen erkennen. Dazu gehören Bluthochdruck, kongestive Herzinsuffizienz, hoher Cholesterinspiegel oder andere Formen von Herzrhythmusstörungen.
  • Wenn Sie sich nicht wohl fühlen oder irgendwelche Symptome verspüren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder suchen Sie sofort einen Arzt auf.




Wie die EKG-App funktioniert


Die EKG-App auf der Apple Watch Series 4, Series 5, Series 6, Series 7, Series 8 oder Ultra erzeugt ein EKG, das einem EKG mit einer Ableitung (oder Ableitung I) ähnelt. In einer Arztpraxis wird in der Regel ein Standard-EKG mit 12 Ableitungen erstellt. Dieses 12-Kanal-EKG zeichnet elektrische Signale aus verschiedenen Winkeln des Herzens auf, um zwölf verschiedene Wellenformen zu erzeugen. Die EKG-App auf der Apple Watch misst eine Wellenform, die einer dieser zwölf Wellenformen ähnelt. Ein Einleitungs-EKG kann Informationen über die Herzfrequenz und den Herzrhythmus liefern und ermöglicht die Klassifizierung von Vorhofflimmern. Ein Einleitungs-EKG kann jedoch nicht verwendet werden, um andere Erkrankungen, wie z. B. Herzinfarkte, zu erkennen. Einleitungs-EKGs werden häufig von Ärzten verschrieben, die sie zu Hause oder im Krankenhaus tragen, damit der Arzt einen besseren Einblick in die zugrunde liegende Herzfrequenz und den Herzrhythmus erhält. Mit der EKG-App auf der Apple Watch Series 4, Series 5, Series 6 oder Series 7 können Sie jedoch ein EKG erstellen, das einem Einleitungs-EKG ähnelt, ohne dass Sie ein Rezept von Ihrem Arzt benötigen.

In Studien, in denen die EKG-App auf der Apple Watch mit einem zur gleichen Zeit aufgenommenen Standard-EKG mit 12 Ableitungen verglichen wurde, gab es eine Übereinstimmung zwischen der Klassifizierung des Rhythmus als Sinus oder Vorhofflimmern durch die EKG-App und dem Standard-EKG mit 12 Ableitungen.

Die Fähigkeit der EKG-App, eine EKG-Aufzeichnung genau in Vorhofflimmern und Sinusrhythmus zu klassifizieren, wurde in einer klinischen Studie mit ca. 600 Probanden getestet und zeigte eine Spezifität von 99,6 % für die Klassifizierung des Sinusrhythmus und eine Sensitivität von 98,3 % für die Klassifizierung von Vorhofflimmern für die klassifizierbaren Ergebnisse.

Die Ergebnisse der klinischen Validierung spiegeln die Verwendung in einer kontrollierten Umgebung wider. Bei der Verwendung der EKG-App in der realen Welt kann es vorkommen, dass eine größere Anzahl von EKG-Streifen als nicht schlüssig und nicht klassifizierbar eingestuft wird.




Mehr erfahren



* Die EKG-App wird auf der Apple Watch SE oder mit Family Setup nicht unterstützt.

Veröffentlicht am: September 12, 2022

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Praktische Ratschläge und Lösungen zu deinem Problem:
Thema: Erstellen Sie ein EKG mit der EKG-App auf der Apple Watch

Similar threads: Erstellen Sie ein EKG mit der EKG-App auf der Apple Watch

Zum Erstellen eines EKG übernimmt die Krone nicht das auflegen des Fingers: Zum Erstellen eines EKG übernimmt die Krone nicht das auflegen des Fingers. Ich habe die Uhr bereits resetted. Danke! [Betreff vom Moderator...

Foto-Collage erstellen

in iPhone Allgemein
Foto-Collage erstellen: hallo... möchte gerne foto collagen erstellen.... muss ich mir eine teurere app kaufen um sowas zu erstellen ? weil.....kostenlos gibst wohl...

Externes Musik-Archiv erstellen

in iPhone Allgemein
Externes Musik-Archiv erstellen: Hallo allerseits, ich habe ein iPhone 15 pro und möchte gerne ein externes Musik-Archiv erstellen. Hierfür würde ich gerne einen SanDisk-Stick...
Ausgegraute Option beim erstellen von Automationen in Home: Ich kann in Home bei den Automationen die Punkte "Wenn ein Gerät gesteuert wird" oder "Wenn ein Sensor etwas Entdeckt" nicht auswählen. Beide...
Ändern der Anzeige der Kontakt-Etikette Telefonnummer (Arbeit/Privat) beim Erstellen eines neuen Kontakts: Hallo! Bei meinem iPhone 15 wird beim Anlegen eines neuen Kontakts immer das Telefonnummer-Etikett „Privat“ angezeigt. Ich weiß natürlich, dass...
Eigene Fotorückblicke auf dem Mac erstellen: Hallo zusammen Gerne würde ich einige eigene Fotos Rückblicke auf meinem Mac erstellen. Ich finde die Möglichkeit zum Erstellen der eigenen...
Zurück
Oben