Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen

Diskutiere, Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen in Mac OS forum; Ich habe die Anleitung von Apple (Startfähiges Installationsprogramm für macOS erstellen - Apple...
S
spatium
User
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #1
A
Shona
Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dich bei der Umsetzung unterstützen:
  • macOS Ventura ist mit diesen Computern kompatibel

    macOS Ventura ist mit diesen Computern kompatibelSie können macOS Ventura auf jedem dieser Mac Modelle installieren. Erfahren Sie, wie Sie auf macOS Ventura aktualisieren können. Wenn Ihr Mac nich...

  • Wie man macOS herunterlädt

    Wie man macOS herunterlädtLaden Sie aktuelle oder frühere Versionen des Mac-Betriebssystems herunter und installieren Sie sie. Apple empfiehlt, die neueste Version von macOS ...

  • Wie man macOS neu installiert

    Wie man macOS neu installiertVerwenden Sie macOS Recovery, um das Mac-Betriebssystem neu zu installieren. Starten Sie aus der macOS-Wiederherstellung Vergewissern Sie sich zunäc...

  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #2
Das Problem, das du beschreibst, liegt imho am Partitionsschema der SSD. macOS benötigt das GUID-Partitionstabellen-Schema (GPT) für eine bootfähige Installation.

Um das Problem zu beheben:
  • Schließe die SSD an deinen Mac an.
  • Öffne das Festplattendienstprogramm.
  • Wähle die externe SSD aus (nicht nur eine einzelne Partition, sondern die gesamte Festplatte).
  • Klicke auf „Löschen“.
  • Wähle als Format „Mac OS Extended (Journaled)“ und als Schema „GUID-Partitionstabelle“.
  • Bestätige das Löschen.

Jetzt sollte die SSD das richtige Partitionsschema haben, und du kannst die macOS Installation darauf fortsetzen.

Beste Grüße & viel Erfolg!
 
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #3
Danke PreCognition, aber das habe ich x-mal versucht, das geht nicht. Ich war auch im Apple Shop beim Support und dort sagte man mir, dass Ventura offiziell nicht auf eine externe SSD installiert werden kann. Auch nicht mit Deiner Variante. Aber es gäbe inoffizielle Varianten für die Installation, die mir aber der Support nicht mitteilen durfte...
 
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #4
Das würde dann ja dem offiziellen Support-Text diametral widersprechen.

Auf was für einem Mac versuchst du, die SSD herzustellen ?

Ach so: du musst natürlich APFS/GUID auswählen…
 
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #5
Mit dem Platz und der Geschwindigkeit der internen Festplatte des iMac 2017 4k 21,5 Zoll war ich nicht zufrieden, also habe ich eine externe SSD benutzt, dort habe ich jeweils auch das OS geupdatet. Jetzt habe ich Catalina auf der externen SSD am laufen. Auf Ventura lässt sich Catalina nun nicht updaten, auch wenn als Softwareupdate Ventura angezeigt wird. Ja, ich habe APFS/GUID Partitionstabelle. Ich habe im Apple Store auch die SSD neu formatiert auf APFS/GUID. Nachdem begonnen wird, Ventura zu laden und zu installieren, kommt IMMER eine Fehlermeldung...eben weil es keine interne, sondern externe SSD ist...
 
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #7
Hallo zusammen, ich stehe vor einem ähnlichen Problem mit meinem iMac 21,5 4k von 2017. Ich habe versucht, die Leistung durch eine externe USB-C-SSD zu verbessern, jedoch ohne Erfolg. Die Installation von macOS ist möglich, aber nach dem zweiten Booten wird das Laufwerk nicht mehr erkannt. Hat jemand eine Idee? Möglicherweise habe ich die falsche SSD mit USB-C 3.2 erworben – es handelt sich um eine Ntac 512GB ZX20. Oder benötige ich ein Thunderbolt 3 zu USB-C-Kabel? Ich bin gespannt auf eure Antworten.
 
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #8
Bitte mache für dein Thema einen eigenen Thread auf. Das hat nur am Rande etwas mit der Eingangsfrage des TO zu tun und es ist kein guter Stil, einen Thread zu kapern. Der TO hat das Recht, dass sein Problem - und nicht deines - hier behandelt wird.
 
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #9
Sorry das wusste ich nicht sorry. Habe gerade einen eigenen Thread aufgemacht.
 
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #10
  • Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen
  • #11
Danke, ich habe es versucht, da aber mein iMac 4k Retina 2017 keinen Apple T2 Chip hat, kann ich auch das Startsicherheitsprogramm nicht starten, d.h. es gibt diese Möglichkeit unter den Dienstprogrammen nicht (beim Starten des iMac mit "cmd-R". Fazit: ich kann das derzeitige OS Catalina nicht updaten, auch wenn unter Software-Update "Ventura" erscheint.
 
Thema: Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen

Similar threads: Externe SSD mit macOS Ventura bootfähig machen

iMac

MacOS auf externer SSD

in iMac Forum
MacOS auf externer SSD: Ist es ratsam bei Installation des OS bei einem iMac auf einer externen SSD das interne FusionDrive (mit installierten OS als Backup) zu...
Ein Update von macOS 12.6.1 auf macOS 12.6.7 auf einer externen SSD durchführen: Mehrfach lässt sich dieses Update nicht installieren. Wo mache ich denn Fehler? Ich starte mittels externer SSD das macOS 12.6.1 und da wird mir...
Ein älteres macOS auf einer externen SSD installieren: Ich habe einen iMac und möchte auf einer Externen SSD ein älteres os installieren ? Wie kann ich ein älteres os System auf einer externen SSD...
Seit dem macOS Ventura Update gibt es nur noch angepasste Zugriffsrechte auf der externe SSD: Hallo, ich habe auf meiner externe SSD (Crucical X8) nach dem update auf Ventura nur noch angepasste Zugriffsrechte. Format ExFat … Wie kann ich...
Externe SSD-Laufwerke werden nicht mehr angezeigt seit macOS Ventura: Hallo Gemeinde! Gestern Abend habe ich auf meinen beiden iMacs das neue OS Ventura installiert. Schon dabei hat mich die unterschiedliche Größe...
macOS Monterey Update auf eine Partition auf externe Festplatte SSD durchführen: Ich möchte mein Update zu 12.6 auf einer Partition durchführen die sich auf einer Externen SSD befindet, d.h. ich nutze macOS auf der externen...
Zurück
Oben