Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone

Diskutiere, Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone in iPhone Allgemein forum; Hi, ich bin neu auf iOS, komme von Android und wundere mich, wie ich Icons frei auf dem...
M
M.
User
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #1
Hi,

ich bin neu auf iOS, komme von Android und wundere mich, wie ich

  1. Icons frei auf dem homescreen platzieren kann,
  2. Widgets (bes. GMail mit preview) bekomme
  3. der back-button nach unten geholt werden kann/ bzw gibt es eine Wischgeste mit dieser Funktion (links oben - UI fail)

Dankeschön!

[Betreff vom Moderator bearbeitet]

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dir bei der Problemlösung behilflich sein:
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #2
Hallo MB1234abc!

  1. Die Icons können nicht an jede beliebige Stelle gepackt werden, diese werden sich immer nach oben orientieren wenn es dort Platz gibt. Wenn der Homescreen ganz voll mit Icons ist, kannst du diese überall frei platzieren und deren Standort ändern.
  2. Widgets kommen auf die jeweilige App an, ob diese solche hat. Hier mehr Infos dazu: Widgets auf dem iPhone und iPod touch verwenden
  3. Bei den meisten Apps kannst du auch Wischen von links nach rechts um zurück zu gehen, dies geht auch in den Einstellungen zum Beispiel.

Ich hoffe, das beantwortet deine Frage.

Liebe Grüße!
 
  • Ersteller
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #3
Danke für die Antworten!

wie kommt ihr denn damit zurecht, dass die Anordnung der Apps sich durch diese grausame unflexibilität stets verändert...? Kann doch nicht sein, dass man jeden Tag den ganzen Kram neu ordnen muss. Gibts da Tipps, Tricks, Hacks,...?
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #4
Hallo MB1234abc!
Also die Anordnung der Apps an sich sollte eigentlich nicht geändert werden. Auch wenn du neue Apps installierst, dann werden diese einfach unten an die bestehende Seite dran gepackt. Kannst du genauer beschreiben was du meinst?

Wir freuen uns auf deine Antwort!

Liebe Grüße!
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #5
Gibt es für diese Einschränkungen einen vernünftigen Grund? Ich kann keinen erkennen. Bitte um Hilfe.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #6
Mich kostet dieser Unfug ziemlich viel Zeit und Nerven. Da auch andere wichtige Funktionen teils unnötig aufwendig, teils gar nicht vorhanden sind, werde ich wohl eher früher als später wieder zu Android wechseln.

Schade um die viele mit apple verschwendete Zeit.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #7
Gibt es einen Grund, warum an der Anordnung der Apps nichts geändert werden sollte? Ich würde gerne verstehen, welche Vorteile das hat. Vielleicht nutze ich mein Telefon ja falsch.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #8
Du kannst die Icons frei platzieren, vorausgesetzt du hältst zwei regeln ein:
  1. es gibt mindestens 1 Icon auf der Seite
  2. die Icons werden oben platziert
  3. Welche Plätze würdest du bevorzugen?
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #9
Wenn alle Icons links oben in einer Wurst fixiert sind, verstehe ich das nicht als freies platzieren.
Nur die Reihenfolge kann frei gewählt werden.

für mich ist es übel unübersichtlich, wenn ich den Desktop linear verstehen soll anstatt graphisch. Wenn also 12 Icons in einer Wurst aneinander gereiht sind, anstatt nach Kriterien z. B. zeilenweise über den Bildschirm verteilt, z. B. :
  1. Zeile Einstellungen, AppStore
  2. 2. Zeile Info, news
  3. Zeile soziale Medien
  4. Zeile Organisation- Kalender. Uhr etc
  5. 5. Zeile Audio
  6. Zeile Video, Fotografie

den appledesktop einigermaßen in dieser Weise übersichtlich hinzubekommen, war stundenlange Arbeit mit vielen unbenutzten icons als Platzhalter. Für diesenZeitkiller war ich Apple gleich zu Beginn überaus dankbar.

natürlich ist es jedes Mal eine Freude, ein Icon zu entfernen oder hinzuzufügen, weil dann alle Icons, die weiter unten sind in der Wurst, ihre Position verändern und im Idealfall das eine rechts unten auf die nächste Seite hüpft.

Ich erlebe ein System, das technisch nahezu perfekt funktioniert, aber durch zahlreiche , mir nicht nachvollziehbare, Erschwernisse in der usability weitgehend entwertet wird. Der Desktop ist nur eines davon. Sehr schade.

Aber wie bereits erwähnt, vielleicht nutze ich mein Telefon ja falsch und Apple weiß, wie es besser geht und ich habe es bloß noch nicht verstanden. Ich würde die Logik gerne verstehen. Ich gehe davon aus, dass eine Firma mit so hohen Ansprüchen an die usability der eigenen Geräte sich Gedanken über solche Entscheidungen macht und Konzepte dazu entwickelt hat.
Bisher blieben meine Fragen nach Verständnis dieser Logik aber unbeantwortet.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #10
Warum legst Du Dir nicht nach Deinen Kriterien 1 - 6 Ordner auf dem Screen an und packst die jeweils zugehörigen Apps dort hinein?! Dann hast Du doch genau das, was Du willst.
Könnte dann so etwa aussehen:
b8001a8c-17ef-43ad-98c7-ec85002e2719

Gruß ervau
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #11
Du kannst - theoretisch - für jede App eine eigene Seite nehmen, Wurst muss nicht sein.
Und: Ordner sind tatsächlich auch eine gute Idee.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #12
Hm, immer zwischen sieben Seiten hin und her wischen erscheint mir mühsam, würde aber zu meinen Erfahrungen mit dem IPhone passen.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Apple sich das so für seine user wünscht. Aber vielleicht doch.

Ordner nutze ich natürlich, um ein Thema mit mehr als 4 apps in einer Zeile unter zu bringen.

Aber die Vorteile der Wurstkogik bleiben mir nicht nachvollziehbar. Und ein wenig Hoffnung habe ich ja noch, dass Apple den Anspruch hat, eine für user vorteilhafte Userschnittstelle zu gestalten.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #13
Warum legst Du Dir nicht nach Deinen Kriterien 1 - 6 Ordner auf dem Screen an und packst die jeweils zugehörigen Apps dort hinein?!
a: mache ich teilweise, aber aus anderen Gründen: um alle apps eines Themas in einer Zeile unterzubringen
B: Weil ich dann immer noch alle Themen linear unübersichtlich in einer langen oder auch kurzen Wurst hätte. Und mich diese Unordnung sehr anstrengt.
c: würdest Du sehr häufig benutzte apps in einen Ordner packen? Jedes mal beim Start zwei mal tippen? Das wäre mir zu kompliziert.
D: weil ich die häufig benutzen Icons lieber im unteren Bereich habe - wegen Einhandbedienung.

Hast Du eine Idee, warum die Wurstlogik vorteilhaft sein könnte?
Ich würde es so gerne verstehen, wie man als Hersteller auf die Idee kommt. Findest Du sie gut und hilft sie Dir, den Desktop übersichtlich zu halten?
Du hast ja für Dich einen passenden Desktop gestaltet, aber hilft es Dir zB, dass bei einer Änderung die unteren Icons nachspringen?
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #14
Es gäbe einen ganz einfachen Weg: alle Apps immer direkt aus der App Mediathek öffnen oder aber deine Sortierung jeweils auf zwei bis drei Bildschirm verteilen.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #15
Ich denke auch, dass mein Feedback für die Tonne war und jedes weitere Zeitverschwendung wäre.
Daher ist mein Anliegen nur noch das Verstehen. Ich vermute, dass Apple irgend eine Art von Anspruch an die eigenen Entwicklungen hat. Die sind ja immerhin sehr erfolgreich damit. Und abgesehen von einer fragwürdigen Userschnittstelle sind die Produkte hochwertig.

Daher interessiert mich, ob es für andere User Vorteile hat. Ich vernehme, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, mit dem Mangel umzugehen. Ihr habt ja einige Ideen genannt und Dein Desktop sieht gelungen aus und ist wohl für Dich optimal. Auch ich habe mit viel unnötigem Zeitaufwand eine Notlösung gefunden. Es liegen halt viele Platzhaltericons herum. Und jede Änderung ist unnötig mühsam.

Aber dass es kein Mangel ist, sondern ein vorteilhaftes Feature, das hat hier noch niemand belegt, ja nicht einmal behauptet.

Dass ich nicht der einzige bin, belegt übrigens dieser thread. Er wurde erstellt, als ich noch mit meinem galaxy Gestaltungsfreiheit am Desktop hatte. Und vereinzelt kann man Kritik im Netz finden. Aber die meisten Kritiker werden irgendwann wohl umsteigen - dann verstummt die Kritik hier im Forum.
 
  • Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone
  • #16
Der Zwang zur Wurstanordnung bleibt leider auch bei mehreren Seiten bestehen. Dann sind halt drei Seiten unübersichtlich oder mühsam mit Platzhaltericons zu gestalten. Ich verwende bereits mehr als drei Seiten, um auch auf die weniger genutzten apps raschen Zugriff zu haben.
Ich würde gerne den Sinn verstehen. Ich habe eine mühselige Lösung gefunden. Noch mühseliger geht mit dem iPhone sicher auch.

Die app Mediathek ist sicher super, wenn man die Kategorisierung von Apple mag und wenn man selber nichts sortieren will.
 
Thema: Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone

Similar threads: Freies Platzieren von Icons auf dem iPhone

Cursor mitten ins Wort platzieren

in iPhone Allgemein
Cursor mitten ins Wort platzieren: Gibt es einen Grund, warum man zum Platzieren des Cursors mitten im Wort entweder warten oder wischen muss? Warum springt der Cursor beim kurzen...

Es gibt mehr als nur Fenster zu platzieren

in Apple Vision Pro Forum
Es gibt mehr als nur Fenster zu platzieren: Es stellt sich heraus, dass ich meine 3D-Kreationen greifen oder einige aus dem Internet herunterladen kann, um sie in meinen Raum zu stellen...
Bildausschnitte verschwinden beim Versuch sie in Good Notes oder Pages zu platzieren: Hallo, ich habe ein ipad pro 2022 mit ios 16.3. wenn ich versuche etwas aus einem bild auszuschneiden und per drag n drop in einer app z.B...
Dynamische Insel umfasst das Mobilfunk-Icon: Siehst du, ob noch jemand dieses Problem hat? Ich habe es ziemlich häufig erlebt, denn wenn ich das Kontrollzentrum herunterziehe, tritt dieser...
App Icons von unten rechts ab sortieren: Ich bin neuer iPhone Nutzer, vorher Android und Rechtshänder und mein Daumen reicht nicht nach oben links, kann ich den Homebildschirm umgekehrt...
Icons sind von iPhone verschwunden: Einstellungs Icon ist verschwunden, ebenso das Kamera, Foto, Notizen und Kalender Icon. Nach der Installation von Vers 17.4 ev aber auch wegen...
Zurück
Oben