iOS 17: Apple wird die Unterstützung für diese iPhones und iPads einstellen

Diskutiere, iOS 17: Apple wird die Unterstützung für diese iPhones und iPads einstellen in iPhone News forum; Apple wird iOS 17 in nur drei Monaten auf der WWDC 2023 vorstellen. Im Vorfeld dieser...
  • iOS 17: Apple wird die Unterstützung für diese...
Apple wird iOS 17 in nur drei Monaten auf der WWDC 2023 vorstellen. Im Vorfeld dieser Ankündigung behauptet ein neues Gerücht heute, dass iOS 17 und iPadOS 17 eine Handvoll älterer Apple-Geräte nicht mehr unterstützen werden. Insbesondere wird in diesem Gerücht behauptet, dass das iPhone X nicht mehr unterstützt wird..


ios-17-geraete-geruechten-zufolge-wird-apple-die.jpg


Gerücht über iOS 17-Geräte


Das Gerücht stammt von einem anonymen Nutzer auf Twitter, der schon in der Vergangenheit genau über Details zu Apple-Software-Updates berichtet hat. Diesem Nutzer zufolge werden iOS 17 und iPadOS 17 die Unterstützung für die folgenden Geräte einstellen:

  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone X
  • iPad (5. Generation)
  • 9,7-Zoll iPad Pro (1. Generation)
  • 12,9-Zoll-iPad Pro (1. Generation)

Dies geschieht, nachdem iOS 16 im vergangenen Jahr auch die Unterstützung für eine Reihe von Geräten eingestellt hat, darunter das iPhone 6s und iPhone 6s Plus, das iPhone 7 und iPhone 7 Plus, das iPhone SE (1. Generation) und den iPod touch (7. Generation).

Wie von MacRumors hingewiesen hat, könnte Apples Entscheidung, diese Geräte mit iOS 17 auszulassen, mit einer ungepatchten Bootrom-Schwachstelle zusammenhängen, die die Chips A5 bis A11 betrifft.

Darüber hinaus wird Apple auch nach der Veröffentlichung von iOS 17 weiterhin Sicherheitskorrekturen für iOS 16 bereitstellen. iOS 15 hat in diesem Jahr bereits mehrere Updates erhalten, um größere Sicherheitslücken zu schließen.

Eine weitere Sache, die zu beachten ist, ist, dass Apple oft einige der Funktionen in einer neuen iOS-Version auf seine neuesten Geräte beschränkt. Zum Beispiel werden iOS 16-Funktionen wie Live Text nur auf dem iPhone XS, iPhone XR und neuer unterstützt. Dies war auch beim Stage Manager auf dem iPad der Fall, obwohl Apple diese Beschränkungen schließlich teilweise rückgängig gemacht hat.

Das bedeutet, dass du, selbst wenn dein Gerät von iOS 17 oder iPadOS 17 unterstützt wird, einige der beeindruckendsten iOS 17-Funktionen verpassen könntest.


 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Ich empfehle dir, diese Artikel genauer unter die Lupe zu nehmen:
Thema: iOS 17: Apple wird die Unterstützung für diese iPhones und iPads einstellen

Similar threads: iOS 17: Apple wird die Unterstützung für diese iPhones und iPads einstellen

Apple kündigt Unterstützung für iPhone-App-Stores von Drittanbietern in der EU an, die mit iOS 17.4 eingeführt wird: Heute erscheint die erste Beta-Version von iOS 17.4. Sie bringt große Änderungen für das iPhone, den App Store und mehr in der Europäischen Union...
iOS 17 wird Apple Cash um Unterstützung für wiederkehrende Zahlungen erweitern: Apple hat heute eine neue Pressemitteilung veröffentlicht, in der weitere Funktionen für die verschiedenen Service-Plattformen im Laufe des Jahres...
iPhone 8 mit iOS 16 und Apple Watch 6 koppeln: Hallo, ist es möglich die Watch 6 mit dem iPhone 8 zu koppeln? Das iPhone hat ios16 installiert und bekommt ja kein iOS 17 mehr. vielen Dank für...
Ehemalige Apple-Forscher gründen ein Startup, das sich auf den Schutz von iOS-Geräten konzentriert: Zwei ehemalige Apple-Mitarbeiter, die für das Unternehmen als Cybersicherheitsforscher tätig waren, gründen nun ihr eigenes Startup. Das Startup...
Apple veröffentlicht zweite Betas für iOS 17.5, macOS 14.5 und mehr: Der iOS 17.5 Beta-Zug geht heute mit der zweiten Entwickler-Version weiter. Apple testet außerdem macOS Sonoma 14.5, visionOS 1.2, watchOS 10.5...
iOS 18: Das Neueste zu Apples Plänen für KI auf dem Gerät: Wenn am 10. Juni die WWDC beginnt, werden die Pläne von Apple für neue Funktionen der künstlichen Intelligenz im Mittelpunkt stehen. In der...
Zurück
Oben