iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker

Diskutiere, iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker in iPhone Zubehör forum; Mein iPhone lädt seit geringer zeit nicht mehr richtig. Das heißt ich muss es aufstellen das das...
C
c.
User
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #1
Mein iPhone lädt seit geringer zeit nicht mehr richtig. Das heißt ich muss es aufstellen das das eigen Gewicht das handy auf den stecker drückt das es lädt. Und ich weiß nicht wo dran es liegt die Lade Einrichtung habe ich schon gereinigt sowie den Lightning Anschluss.


 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dir bei der Problemlösung behilflich sein:
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #2
Genau wie Dutchman schrieb und mich interessiert es ebenso wie du da vorgegangen bist.

Ich nehme an, ein anderes Kabel hast du schon probiert?

Was meinst du denn damit: "Lade Einrichtung" ? Da hast ja scheinbar zwei Dinge gereinigt.

Ein Besuch beim Applestore wird sicher nicht nötig sein, ausser die Buchse erweist sich als defekt.

Ladebuchsen werden dort aber eh nicht getauscht nach meiner Kenntniss.

Die Buchse reinigen kann jedenfalls auch der kleinste Handyshop, der sonst nur Verträge verkauft.

@Dutchman

Richtig, also ein normaler Zahnstocher aus Holz geht auf keinen Fall, der ist viel zu dick. Und die aus Kunstoff sind zu weich. Ich glaube aber bezüglich des Isopropanols hast du das verwechselt, mit wenn es darum geht Wasser aus der Buchse zu entfernen. Dann ist auch Druckluft eine enorme Hilfe und sollte benutzt werden wenn irgendwie möglich.

Für die normale Reinigung ist kein Isopropanol nötig. Hier wird rein mechanisch gereinigt. Aber wenn man das da hat, bezieht man das natürlich mit ein. Extra besorgen lohnt nicht, ausser die Reinigung ohne führt nicht zum Erfolg (es könnten Belag auf den Kontakten sein). Der Einsatz klappt aber nur vernüftig wenn du so ein Fläschen wie auf meinem Bild hast. Also am besten mit Nadel oder wenigtens einer Spitze. Ein medizinische Spritze mit Nadel geht natürlich auch, großer Durchmesser ist von Vorteil. Druckluft ist auf jeden Fall von Vorteil und beschleunigt die Sache auch, aber das hat ja selten jemand daheim. Da ist die zweite Wahl dann der Pusteball im Bild. Den benutze ich, wenn ich irgendwo vor Ort eine Buchse reinige und daher keine Druckluft zur Hand habe. Hat man den auch nicht, dann die eigene Lunge.

Als absolute Grundausstattung braucht man aber nur sehr gutes Licht, also etwas was wirklich die Buchse komplett ausleuchtet und ein Werkzeug. Eine Lampe an der Zimmerdecke reicht nicht. Eine Tischlampe die gerichtet nach unten scheint oder eine zweite Person mit einer Taschenlampe sind eine gute Hilfe. Als Werkzeug benutze ich am liebsten das rote Skalpell. Mit der Spitze bekommt man die Ecken gut sauber. Das silberen Tool in der Mitte geht auch ganz gut und nehme ich wenn das Skalpell gerade nicht zur Hand ist. Das grüne Tool geht auch gut, aber ist eigentlich schon zu massig und man sieht nicht mehr so gut was man da macht.

Zur Not geht auch eine aufgebogene Büroklammer. Ist aber etwas nervig, da diese sich zu leicht wegbiegt.

Ich werde in meinem Thread mal eine Anleitung posten.

iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #3
… mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der Lade Anschluss, d.h. die Lade Buchse, verdreckt. Diese muss sorgfältig gereinigt werden, hier genügt es nicht, mit einem Zahnstocher oder ähnlichen drinne herum zu stochern. Da du geschrieben hast, dass du diese bereits gereinigt hast, bitte beschreibe, wie du dies getan hast. Zum reinigen benötigst du Isopropylalkohol und Druckluft. Hast du dies verwendet?

LG, Dutchman
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #4
iPhone-Doc schrieb:

Ein Besuch beim Applestore wird sicher nicht nötig sein, ausser die Buchse erweist sich als defekt.
Ladebuchsen werden dort aber eh nicht getauscht nach meiner Kenntniss.
Die Buchse reinigen kann jedenfalls auch der kleinste Handyshop, der sonst nur Verträge verkauft.
Genau so ist es. Aber es ist halt sie Standartantwort

@Dutchman
Ich glaube aber bezüglich des Isopropanols hast du das verwechselt, mit wenn es darum geht Wasser aus der Buchse zu entfernen.
Auch richtig, da habe ich etwas durcheinandergebracht. Danke für den Hinweis
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #5
… und der TO bezahlt dann eine neue Platine, da Apple keine Buchsen repariert…wir wissen nichts über die Reinigung, die durchgeführt wurde. Hier muss der TO erst mal zurück melden. Alle Leute immer in den Store zu schicken ist keine Lösung.
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #6
Bitte vereinbare einen Termin online in der Genius Bar des nächsten Apple Stores und lasse das Gerät checken. Alternativ in einer zertifizierten Werkstatt.
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #7
Da du beide Teile schon selbst gereinigt hast wäre der nächste Schritt die Genius Bar. Dort können die Techniker:innen die Ursache finden und den Fehler beheben.
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #8
Genau genommen wird es ein neues Rücksystem welches Ladebuchse und Platine beinhaltet verbaut für saftige 400€. Na herzlichen Glückwunsch! Die Ladebuchse kostet übrigens 15€ an Material :) Es geht noch günstiger wenn man nur die Buchse an sich neu auf den Kabelbaum lötet. Das lohnt hier aber nicht.

In einem freien Forum schauen sich das Moderatoren oder Stammitglieder nicht lange mit an.

Beispiel im Autoforum: "Mein Auto liegt schwammiger in der Kurve seit einiger Zeit". Die Antwort "Fahr in die Markenwerkstatt vom Hersteller", würde da nur müde belächelt. Dafür wendet sich niemand an ein Forum.

Durch tatsächliche Antworten kann sich schnell herausstellen, dass nur der Reifendruck zu niederig war und dann wieder alles normal lief.

Bin gespannt ob noch eine Antwort vom TO kommt.
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #9
...danke für die weiteren Ausführungen und den Vergleich aus dem Autoforum. Aber das verdeutlicht ja meinen Eindruck, den ich auch hier immer wieder habe. Einfach mal schnell was schreiben und die Lösung ist dann immer der Store. Bin auch gespannt, ob der TO sich noch mal meldet.
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #10
Hallo iPhone-Doc,

Deine Posts stehen in meiner Hitliste ganz oben, denn ich habe den Eindruck, Du weißt von was Du redest, was man nicht von allen Posts hier im Forum sagen kann.

Allerdings möchte ich hier doch einhaken. Daß Du mit Sachverstand und Erfahrung die von Dir beschriebenen Werkzeuge zur Reinigung der Ladebuchse benutzt, gestehe ich Dir voll zu. Für die gelegentliche Reinigung durch normale User halte ich metallische Werkzeuge wegen der Gefahr, die vergoldeten Kontakte zu zerkratzen, aber für ungeeignet. Ich persönlich benutze gerne eine Zahnbürste wegen der steifen Borsten oder eine Reinigungsbürste von einem elektrischen Haar-/ Bartschneider (beide natürlich ausschließlich zu diesem Zweck ;-) ). Wichtig erscheint mir noch der Hinweis, während der Reinigung den Anschluß nach unten zu halten, damit der Schmutz auch herausfallen kann und nicht nur hin- und hergebürstet wird.

Deine Meinung?

Gruß und mach' weiter so!

ervau
 
  • iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker
  • #11
Hi Ervau, vielen Dank für die lieben Worte, das bedeutet mir gerade von erfahrenen Mitgliedern als mich, viel :)

Ja du hast recht, damit kann man die Kontakte beschädigen. Zerkratzen, ja man könnte die Goldschicht ankratzen, was die Kontakte anfälliger für Korrosion macht, aber verbiegen ist die richtige Gefahr. Das ist mir einmal passiert, als ich das unachtsam auf die Schnelle gemacht habe.

Da musste ich dann im Eiltempo eine neue Buchse einbauen, das Gerät sollte in 45 Minuten wieder abgeholt werden. Aber das verbiegen kann bei jedem anderen festen Gegenstand (Holz oder Kunstoff) auch passieren.

Kann man aber zu 100% vermeiden, wenn man weiß wie, damit auch zerkratzen.

Daher sollte das auch bewusst keine Anleitung sein, sondern eine kleine Einsicht wie ich persönlich hier vorgehe. Wie schon geschrieben, werde ich ein Tutorial in meinem Thread verfassen.

Ich kann dir versichern, mit einer Zahnbürste kommst du nicht weit, wenn es sich um die jahrelang gepresste Masse aus feinen Staub und (vermutlich) Talk handelt. Kennst du das von den Mäusen mit Kugeln früher, das schwarze Zeug welches sich dann innen an den Rädchen abgelagert hat? Das musste man dann auch immer mit einer Klinge oder so abschaben und das ist erstaunlich fest. Das würdest du da auch nie mit einer Zahnbürste abbekommen, zumindest nicht ohne es vorher chemisch anzulösen. Genau so eine Masse kommt auch aus einer lange gereiften Buchse hervor. Und wenn das Gerät anfängt durch den Schutz einen Wackelkontakt zu entwickeln, drücken die Leute natürlich immer fester den Stecker rein. Für Anfänger: Es handelt sich bei dem Problem nicht um Staub auf den Kontakten oder so (der wäre nach einmal einstecken weg), es liegt daran, dass der Stecker nicht mehr weit genug reingeht. Also Schmutz am Boden der Buchse. Das kann man auch gut so erkennen: Beim eingesteckten Originalkabel bleibt dann meist ein sichtbarer Spalt zwischen Gehäuse und dem weissen Steckergehäuse.

Mit der Zahnbürste wirst du nur Erfolg haben wenn es sich um frische Staubbällchen aus der Hosentasche oder Stücke vom Taschentuch handelt oder vielleicht frischer Staub der noch nicht verbacken und verpresst ist.

Viiiel zu weich die Borsten sonst. Stell dir das ungefähr so vor wie Tropfen getrocknete Wandfarbe von den Fliesen entfernen. Da bringt die Brüste auch nicht viel, das machst du mit einem festen Gegenstand.

Klar ist eine Zahnbürste besser als nichts, aber blitzblank sauber in dem beschriebenen Fall kann ich mir nicht vorstellen, gerade in den Ecken. Auch ist eine Zahnbürste für mich mehr ein reinschieben. Versuch mit dem Daumen eine festgeklebte Fruchtfliege aus einer Trinkflasche zu holen. Man drückt sie nur weiter rein, weil zu dick. Viel effektiver ist mit dem kleinen Finger neben/unter die Fliege und sie hochschieben. Daher mit einem dünnen festen Gegenstand rein und hin-und herschieben (seitlich lösen), statt von oben großflächig zu drücken.



Von Anschluss nach unten halten halte ich leider gar nichts, das ist ein unnötiger Blindflug und ergibt keinen Sinn da die Buchse 100% wasserdicht ist, der Staub kann nichts ins Gerät, falls der Eindruck entstand. Und hin- und her schieben werden wir den Staub eh. Viel wichtiger ist zu sehen was du machst und dabei stark in die Buchse leuchtest. Genau wie dein Zahnarzt. Der Staub braucht dabei nicht rausfallen. Der Staubzement wird durch hin- und herkratzen gelockert, dann ausgepustet, dann wieder Sichtkontrolle, dann wieder kratzen, auspusten usw. Vorzugsweise Druckluft, sonst den Blaseblag, sonst scharf reinpusten. Die Mitte geht recht einfach (man sieht dann schon wo man den blanken Boden der Buchse erkennt). Meist hängt in den Ecken noch was. Das wird mit der Spitze gelockert, bisschen an der Seite der Buchse (wie die Fliege) hochgeschoben, wieder auspusten usw. bis überall der blanke Kunststoff zu erkennen ist (Geht bei hellen Buchsen natürlich besser, die Geräte haben die Buchsen nämlich in Gerätefarbe!!). Und schon flutscht auch der Stecker wieder satt bis zum Anschlag rein. Wenn die Buchse dann noch nicht einwandfrei lädt, dann ist vermutlich ein Kontakt korrodiert (bei Wackelkontakt) und muss sie ersetzt werden (anderes Kabel natürlich erst testen). Das ist aber extrem selten. Lädt das Gerät gar nicht, ist die Buchse komplett (hat auch Elektronik, oder was anderes im Gerät defekt. Und wie schon geschrieben, auch eine Büroklammer ist dafür eigentlich zu weich, das muss richtig starr sein. Ich hoffe du kannst dir darunter etwas vorstellen. Auch das hier soll keine Anleitung sein, also bitte nicht löschen! Und niemand nachmachen. Es fehlt ja noch die Erklärung wie man die Kontakte vermeidet. Und wie man Isopropanol optional benutzt. Werde für die Anleitung dann mal ein alte Buchse aufschneiden und Bilder machen. Und kleines Fazit: Nur Metall führt hier zum richtigen Erfolg. Sorgen um Kurzschlüsse muss sich niemand machen, keiner der Kontakte steht unter Spannung.
 
Thema: iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker

Similar threads: iPhone lädt nicht mehr richtig über Stecker

iPhone 13 Pro Max lädt nicht richtig: Ich will mein neues iPhone aufladen und es lädt kurz unterbricht dann und lädt dann wieder und das im 5 Sekunden Takt. ES NERVT!! kann mir bitte...
iPhone 1. startet nach Akkuwechsel immer neu und lädt nicht richtig: nach neue Akku install iphone (1 Generation ) startet immer neue und der Akku lädt %3 [Vom Moderator bearbeitet] 255510587
iPhone 15 Pro lädt mit USB-C Kabel nicht richtig: Hallo, ich habe das Problem das mein ladekabel sehr locker im Anschluss Sitz und daher nicht wirklich lädt man steckt es rein und er zeigt an das...
Neu aufgesetztes iPhone lädt Whatspp Backup nicht richtig: Liebe Community, ich musste mein iPhone zurücksetzen und habe es aus dem letzten Backup der iCloud wiederhergestellt. WhatsApp wollte ich auch...

iPhone lädt nicht richtig

in iPhone Allgemein
iPhone lädt nicht richtig: Was soll ich machen wenn ich mein Handy aufladen will ? Es lädt aber es geht weg und dann kommt es wieder also ich meine so ,Es lädt ,es lädt...
iPhone 12 lädt nicht mehr richtig auf: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem I Phone 12, dieses lädt leider trotz mehrfacher Reinigung nicht mehr richtig auf. Kann ich das I Phone...
Zurück
Oben