iPhone überhitzt? 10 Wege, ein heißes iPhone abzukühlen

Diskutiere, iPhone überhitzt? 10 Wege, ein heißes iPhone abzukühlen in iPhone Tipps & Tricks forum; Wenn Sie Probleme mit der Überhitzung Ihres iPhone haben, sind Sie nicht allein. Viele Benutzer...
  • iPhone überhitzt? 10 Wege, ein heißes iPhone...
Wenn Sie Probleme mit der Überhitzung Ihres iPhone haben, sind Sie nicht allein. Viele Benutzer haben die gleichen Probleme. In diesem Artikel zeige ich Ihnen einige einfache Möglichkeiten, wie Sie das Problem der iPhone-Überhitzung lösen können.

  1. Vermeiden Sie heiße Umgebungsbedingungen
  2. Trennen Sie sich von einem defekten Ladegerät
  3. Schalten Sie Bluetooth, Wi-Fi, Mobilfunkdaten und den persönlichen Hotspot aus.
  4. Standortdienste deaktivieren
  5. Aktivieren Sie den Modus "Niedrige Batteriekapazität" auf dem iPhone
  6. Zwangsweise Schließung aller Hintergrundprogramme
  7. iPhone neu starten
  8. iOS aktualisieren
  9. Alle Einstellungen zurücksetzen
  10. Entrümpeln Sie Ihr iPhone

1. Vermeiden Sie heiße Umgebungsbedingungen


Apple empfiehlt, dass Sie Ihr iPhone in einem Temperaturbereich von 0 bis 35 °C (32 bis 95 °F) verwenden. In Ländern wie Indien und den meisten tropischen Regionen liegen die Temperaturen jedoch meist weit darüber.

Sie müssen also nicht aufhören, iPhones in diesen Ländern zu benutzen oder zu kaufen. Aber es ist eine gute Idee, zu warten und das Gerät regelmäßig abkühlen zu lassen, wenn Sie es über einen längeren Zeitraum in sehr warmen Umgebungen benutzt haben.

Lassen Sie Ihr iPhone auch nie in einem geparkten Auto liegen, da die Temperatur im Inneren exponentiell ansteigt. Das ist ein Sicherheitsrisiko!

2. Trennen Sie sich von einem defekten Ladegerät


Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, wenn Ihr iPhone ständig überhitzt, ist, das Ladegerät zu überprüfen. Und wenn Sie ein defektes Ladegerät verwenden, um Ihr iPhone mit Strom zu versorgen, sollten Sie es loswerden!

Es gibt zwar eine Vielzahl von iPhone-Ladegeräten auf dem Markt, aber nur wenige sind MFi-zertifiziert und unterstützen das Gerät vollständig. Sie sind nicht nur inkompatibel, sondern auch unsicher und können Ihr Smartphone beschädigen.

Hinweis: Stellen Sie außerdem sicher, dass der Lightning-Anschluss sauber und frei von Schmutz und Fusseln ist. Verwenden Sie einen Zahnstocher, um den Anschluss vorsichtig zu reinigen. Verschmutzungen können verhindern, dass das Ladegerät Ihr Gerät ordnungsgemäß auflädt, was zu Überhitzungsproblemen führen kann.

3. Schalten Sie Bluetooth, Wi-Fi, Mobilfunkdaten und den persönlichen Hotspot aus

Es ist zwar keine schnelle Lösung, aber das Ausschalten von Wi-Fi, Mobilfunk, Bluetooth und sogar Personal Hotspot kann helfen, das iPhone abzukühlen.

  1. So schalten Sie Wi-Fi auf dem iPhone aus: Öffnen Sie EinstellungenWi-FiWi-Fi ausschalten.

    WLAN auf dem iPhone ausschalten
  2. Deaktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem iPhone: Öffnen Sie Einstellungen→Bluetooth→ Schalten Sie es aus.
  3. Deaktivieren von Mobilfunkdaten: Öffnen Sie Einstellungen→Mobilfunkdaten → Ausschalten.
  4. Deaktivieren des persönlichen Hotspots auf dem iPhone: Öffnen Sie EinstellungenPersönlicher Hotspot → Schalten Sie den Schalter aus.
  5. Deaktivieren Sie AirDrop auf dem iPhone: Öffnen Sie Einstellungen →Allgemein→ AirDrop und wählen Sie Empfangen aus.

    Schalten Sie AirDrop auf dem iPhone aus

4. Standortdienste deaktivieren

Viele Apps und Systemdienste verwenden ständig Standortdaten im Hintergrund. Dies verbraucht viel Batterie und kann zu Überhitzungsproblemen führen. Es kann helfen, sie für einige Zeit zu deaktivieren. Öffnen Sie dazu Einstellungen → Datenschutz → Standortdienste → Ausschalten.

Tippen Sie auf dem iPhone 11 Pro auf „Datenschutz“ und „Standortdienste deaktivieren“.


5. Aktivieren Sie den Energiesparmodus

Sie fragen sich vielleicht, warum ich den Energiesparmodus als Lösung vorgeschlagen habe. Er wurde entwickelt, um den Stromverbrauch zu senken, indem verschiedene stromfressende Funktionen wie automatische Downloads und das Abrufen von E-Mails deaktiviert werden.

Durch die deutliche Senkung des Stromverbrauchs muss die Batterie nicht mehr so viel leisten, und das kann entscheidend dazu beitragen, dass das iPhone auch bei intensiver Nutzung kühl bleibt.

Öffnen Sie " Einstellungen" → "Batterie" → "Energiesparmodus".

Starten Sie die Einstellungen. Tippen Sie auf „Akku“ und aktivieren Sie den Energiesparmodus in iOS 13


6. Alle Hintergrund-Apps zwangsweise schließen


Werden zu viele Apps im Hintergrund ausgeführt? Wenn ja, könnten sie der Grund dafür sein, dass sich Ihr iPhone ständig überhitzt. Das Schließen dieser Apps kann helfen. Wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben. Ziehen Sie nun alle App-Karten nach oben, um sie zwangsweise zu schließen.

7. iPhone neu starten


Das iPhone gehört zu den elektronischen Geräten, die von häufigen Neustarts profitieren. Starten Sie also Ihr Gerät neu. Wenn das nicht hilft, kann ein Neustart des iPhones das Überhitzungsproblem effektiv lösen.

8. iOS aktualisieren

Die Nutzerbasis des iPhones ist riesig, und wenn ein weit verbreitetes Problem auftritt, ist Apple schnell dabei, es mit einem Software-Update zu beheben. Es ist also eine gute Idee, die neueste iOS-Version auf Ihrem Gerät zu installieren.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Allgemein → Softwareaktualisierung.
  2. Wenn Sie ein ausstehendes Update haben, tippen Sie auf Herunterladen und installieren.

    Gehen Sie zu Einstellungen, Allgemein, Software-Update, laden Sie es herunter und installieren Sie es

9. Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn keine der oben genannten Lösungen bei Ihnen funktioniert hat, kann es helfen, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden alle Wi-Fi-Passwörter, hinzugefügte Bluetooth-Geräte, VPN-Konfigurationen usw. gelöscht. Allerdings werden dabei keine persönlichen Daten wie Kontakte oder Fotos gelöscht. Vergewissern Sie sich jedoch, bevor Sie fortfahren, dass Sie eine Sicherungskopie Ihres Geräts haben, damit Sie es später bei Bedarf wiederherstellen können.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Allgemein → iPhone übertragen oder zurücksetzen
  2. Tippen Sie auf ZurücksetzenAlle Einstellungen zurücksetzen → Geben Sie das Kennwort Ihres iPhones ein und bestätigen Sie Ihre Wahl.

    Schritte zum Zurücksetzen aller Einstellungen auf dem iPhone

10. Entrümpeln Sie Ihr iPhone


Ein unordentliches iPhone ist die Ursache für verschiedene Probleme wie träge Leistung und Überhitzung. Wenn Sie Ihr iPhone schon eine Weile nicht mehr aufgeräumt haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Speicher voll mit speicherfressenden Dateien ist, die für Chaos sorgen könnten.

In diesem Fall sollten Sie alle überflüssigen Dateien aufspüren, die Sie vielleicht aus dem Internet geladen und dann vergessen haben zu löschen, alte iCloud-Backups löschen, die nicht mehr benötigt werden, veraltete Apps deinstallieren und alle Screenshots, Fotos und Videos löschen, die Sie nicht mehr benötigen.

Wenn Sie das manuelle Löschen als mühsam empfinden, sollten Sie sich diese besten Apps zum Reinigen des iPhone-Speichers ansehen, mit denen Sie unnötige Dateien bequem loswerden können.

Hinweis: Ein vollgestopfter Arbeitsspeicher entgeht oft unserem Bewusstsein. Egal, ob Sie ein Power-User oder ein Durchschnittsnutzer sind, denken Sie daran, den Arbeitsspeicher von Zeit zu Zeit zu leeren, damit Ihr Gerät weiterhin reibungslos funktioniert.

Apple-Support kontaktieren


Endlich, den Apple-Support zu kontaktieren ist der letzte Ausweg, um solche Probleme zu lösen. Wenn keine der oben genannten Lösungen und Vorsichtsmaßnahmen helfen, liegt möglicherweise ein Herstellungsfehler bei der Batterie oder anderen Komponenten im Inneren des iPhone vor.

Ein Besuch in einem Apple Store oder einem autorisierten Service-Center kann in diesem Fall helfen. Möglicherweise wird das Telefon dort sogar ersetzt und Sie erhalten ein neues Telefon, wenn Ihr iPhone eine gültige Garantie hat.

Ich melde mich ab...

Wir hoffen, dass du dich nach einer der oben genannten Lösungen nicht mehr fragst: "Warum überhitzt mein iPhone?" Welche Methode(n) haben bei dir funktioniert? Erwähne sie in den Kommentaren weiter unten. Wenn du eine neue Lösung oder einen neuen Hack hast, teile ihn bitte mit uns.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

  • Wie man ein iPhone in den DFU-Modus versetzt
  • Tipps, um die iPhone-Batterie zu schonen
  • Wie man iPhone und iPad schnell auflädt (ultimative Anleitung)

Wie kann man ein iPhone abkühlen?


Um ein iPhone abzukühlen, gibt es einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können:

  1. Entfernen Sie eine Schutzhülle oder ein Case: Einige Schutzhüllen und Cases können die Wärmezirkulation beeinträchtigen. Indem Sie diese entfernen, ermöglichen Sie eine bessere Luftzirkulation und helfen dem iPhone, schneller abzukühlen.
  2. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung: Setzen Sie Ihr iPhone keiner direkten Sonneneinstrahlung aus. Hohe Temperaturen können die internen Komponenten des Geräts überhitzen und zu einer vorübergehenden Verlangsamung oder sogar zu dauerhaften Schäden führen.
  3. Aktivieren Sie den Flugmodus: Durch Aktivierung des Flugmodus werden verschiedene drahtlose Funktionen, wie WLAN, Bluetooth oder mobile Daten, deaktiviert. Dies reduziert die Belastung des Prozessors und des Akkus und hilft dabei, die Temperatur des iPhones zu senken.
  4. Schließen Sie unnötige Hintergrund-Apps: Durch das Schließen von nicht verwendeten Apps reduzieren Sie die Belastung des Prozessors und der GPU (Grafikeinheit) des iPhones. Dies führt zu einer geringeren Wärmeerzeugung und hilft bei der Kühlung des Geräts.
  5. Lassen Sie das iPhone in Ruhe: Wenn Ihr iPhone überhitzt ist, lassen Sie es am besten für eine Weile in Ruhe und vermeiden Sie intensive Nutzung. Dadurch wird verhindert, dass das Gerät noch mehr Wärme erzeugt und sich weiter erwärmt.
  6. Schalten Sie das iPhone aus: Wenn alle anderen Maßnahmen nicht ausreichen, um das iPhone abzukühlen, können Sie es ausschalten. Das vollständige Ausschalten ermöglicht es dem Gerät, sich komplett abzukühlen.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein überhitztes iPhone möglicherweise auf ein zugrunde liegendes Problem hinweist. Wenn das Überhitzen häufig auftritt oder wenn das Gerät selbst nach Anwendung der oben genannten Methoden nicht abkühlt, ist es ratsam, das iPhone von einem autorisierten Techniker überprüfen zu lassen.

Ist es schlimm wenn das iPhone überhitzt?


Ja, es ist sehr problematisch, wenn ein iPhone und der Akku überhitzt. Überhitzung kann zu verschiedenen negativen Auswirkungen führen und die Lebensdauer des Geräts verkürzen. Wenn ein iPhone über längere Zeit überhitzt ist, kann dies zu einer Beeinträchtigung der Batterieleistung führen. Die hohe Hitzebelastung kann die chemischen Reaktionen innerhalb der Batterie beschleunigen und somit ihre Effizienz beeinträchtigen. Dies kann zu schnellerem Batterieverbrauch und einer verkürzten Betriebsdauer führen. Des Weiteren kann Überhitzung auch die Leistung des Prozessors beeinträchtigen. Ein überhitztes iPhone kann langsamer reagieren und ruckelige oder instabile Leistung beim Ausführen von Anwendungen liefern. Dies kann zu Fehlfunktionen und einer insgesamt schlechteren Benutzererfahrung führen. Darüber hinaus kann Überhitzung auch zu Schäden an anderen Komponenten des iPhones führen, wie beispielsweise dem Display oder der Kamera. Die hohen Temperaturen können die empfindlichen elektronischen Teile des Geräts beschädigen und dazu führen, dass sie nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Es ist wichtig zu beachten, dass iPhones einige eingebaute Schutzvorrichtungen haben, um Überhitzung zu verhindern. Zum Beispiel kann das Gerät automatisch herunterfahren, um sich selbst abzukühlen, wenn es zu heiß wird. Dennoch ist es ratsam, Maßnahmen zu ergreifen, um Überhitzung zu vermeiden. Einige Tipps, um Überhitzung zu vermeiden, umfassen das Vermeiden von direkter Sonneneinstrahlung auf das iPhone, das Entfernen von Hüllen oder anderen Abdeckungen während der Verwendung des Geräts und das Vermeiden von gleichzeitiger Nutzung von ressourcenintensiven Anwendungen für längere Zeit. Insgesamt ist es wichtig, Überhitzung zu vermeiden, um die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit des iPhones zu erhalten. Wenn Sie feststellen, dass Ihr iPhone regelmäßig überhitzt oder sich ungewöhnlich heiß anfühlt, empfehle ich, es zu einem autorisierten Apple Service Provider zu bringen, um mögliche Probleme zu diagnostizieren und zu beheben.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dich bei der Umsetzung unterstützen:
Thema: iPhone überhitzt? 10 Wege, ein heißes iPhone abzukühlen

Similar threads: iPhone überhitzt? 10 Wege, ein heißes iPhone abzukühlen

iPhone 15 Pro Max überhitzt

in iPhone Zubehör
iPhone 15 Pro Max überhitzt: Hallo mein Iphone überhitzt bei jeder app sei es in tiktok snapchat instagram etc was kann man dagegen machen? Hab das handy seit dem man es...

iPhone 14 plus überhitzt.

in iPhone Allgemein
iPhone 14 plus überhitzt.: Das neue iPhone 14 plus überhitzt bei mir sehr schnell. Ich lade es nur 5 Minuten lang und schon heizt es auf. Anscheinend wird es dort, wo sich...

iPhone 12 mini überhitzt

in iPhone Allgemein
iPhone 12 mini überhitzt: Mein iPhone 12 Mini kocht nach wenigen Minuten Spielzeit mit simcity.gleich drauf schaltet es ab wegen Überhitzung. Ich Denkens hat mitder Grafik...

iPhone überhitzt

in iPhone Allgemein
iPhone überhitzt: mein iPhone 12 überhitzt sich immer was kann man machen 254840468
iPhone 14 Pro Max überhitzt nach 1 Minute sehr stark: Gibt es irgend einen grund warum es so ist? [Betreff vom Moderator bearbeitet] 254669221

iPhone überhitzt beim Zocken

in iPhone Allgemein
iPhone überhitzt beim Zocken: Hey, Wenn ixh Brawl Stars,Clash Royal oder auch andere Games Zocke dann erhitzt sich das IPhone. Kann man etwas dagegen machen das es sich weniger...
Zurück
Oben