Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist kaputt

Diskutiere, Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist kaputt in iPhone Zubehör forum; Hallo zusammen , ich habe folgendes Problem. Mir ist aufgefallen das ich einen Sprung in der...
L
L.
User
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #1
Hallo zusammen , ich habe folgendes Problem. Mir ist aufgefallen das ich einen Sprung in der oberen Kameralinse an meinem iPhone 15 pro habe. Ich habe Panzerglas auch auf den Linsen . Jetzt habe ich nachgeschaut ob es nur das Panzerglas oder das Kameraglas erwischt hat. Konnte die vermeintliche panzerglasfoöie abziehen aber bin mir nicht sicher ob nicht auch das kameraglas was abbekommen hat . Aus dem Grund weil es jetzt eine deutliche Unebenheit in der Linse gibt. Also die Kamera ist nicht mehr glatt gleichmäßig sondern zwischen Glas und Rand ist ca. 1 mm unterschied. Hat die Kamera vom iPhone evtl. mehrere Schichten
Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist kaputt
Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist kaputt
Gläser so das die erste Schicht kaputt gegangen ist trotz Panzerglas ?


 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dich bei der Umsetzung unterstützen:
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #2
Kleine technische Info: Das Glas aussen vor der Kamera ist nicht die Linse. Die Linse sitzt unzugänglich im Gerät.

Was du aussen siehst nennt sich einfach "Kameraglas", wie du es im anderen Satz auch richtig benannt hast, wie gerade erst später gesehen habe. Natürlich weiß ich was du meinst :)

Also für mich sieht das sehr danach aus, dass von deinem ehemaligen Kamerschutz noch der Platikrahmen auf dem Gerät sitzt. Das Teil wo auch schon ein Stücken rausgebrochen ist. Daher der große Höhenunterschied. Original steht das Kamerglas minimal über den Rand hinaus, wenn überhaupt. Dein Schutz den du entfernt hast, war übrigens keine Folie, sondern auch aus Glas. Das originale Kamerglas hat nicht mehere Schichten, das ist aus einem Stück.

Bei dir sieht alles voll ok aus, wenn es sich bei dem kleinen Partikel auf Bild zwei nur um Staub handeln sollte. Das ist auf Bild eins auch nicht zu sehen.

Also entweder so lassen (der erhöhte Plastikrand schützt auch etwas) oder entfernen und dir einen neuen Kamerschutz besorgen, wenn du den denn weiter verwenden willst. Ich persönlich mag einen Schutz auf den Kameras nicht, weil das Gerät dadurch dicker und kippeliger auf dem Tisch liegt. Gut ,das spielt bei dem dicken Rand dort von deiner Schutzhülle keine Rolle mehr bei dir. Die Fotoqualität ist theoretisch aber auch negativ beeinflusst.

Hier ist der Benutzer Netcracker Experte dafür, vielleicht äussert er sich dazu.

Das originale Glas ist übrigens auch stabiler als die Schutzdinger, weil aus Saphirglas.

Um den alten Rand zu entfernen wird eine sanfte Erwärmung hilfreich sein und keinen Hebel aus Metall verwenden. Kunstoff oder Holz.
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #3
Ach du bist da auch gut informiert, gut zu wissen :)

Fotografie gehört nämlich nicht zu meinen Hobbys, meine alte 150€-Digicam für meinen Onlineshop würdest du wohl eher dem Recycling zuführen. Auf so einen schlechten Einfluss wäre ich selber gar nicht gekommen.

Was meinst du bitte mit (noch) aus Saphierglas? Gibts da noch eine mögliche Steigerung für das 17er vielleicht?

Ach und der Spalt zwischen Originalglas und dem Schutzding sieht mit hier noch gewaltig größer aus, es liegt nicht mal auf.

@Lucian91x:

Dann kann man nur empfehlen, weg mit den ganzen Dingern. Ich kenne jetzt dein handwerkliches Geschick nicht, wenn du dir das nicht sicher zutraust, das bekommt jeder Handwerker hin. Ein Laden der Batterien von Uhren tauscht, ein Elektroniker, ein Handyshop der Reparaturen anbietet, auch jeder KFZ-Lehrling ist dafür geeignet. Die Ringe müssen halt komplett ab, das ist einfacher als nur das Glas da raushebeln, wie du es gemacht hast. Dann einmal mit einem Mikrofasertuch die Gläser mal putzen und fertig.

Ich würde an deiner Stelle übrigens mal den ganzen Staub entfernen und auch mal die Schutzhülle auswaschen.

Das ist doch ein wertvolles Gerät.

Und zum Apple Store (welcher für die meisten Menschen ziemlich weit entfernt ist) um ein paar Ringe mit einem Stückchen doppelseitigen Klebeband dran abzuhebeln? Steht für mich in keinem Verhältnis.

Zumal hier jemand berichtete, er wurde weggeschickt, da es sich um kein Appleprodukt handelt.
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #4
Danke für die Erklärungen, da bist du also auf jeden Fall ein Fachmann und ein guter Ansprechpartner :)

Ich habe mich mit diesen Themen nie beschäftigt.

Du beherrschst das also alles mindestens so Intuitiv wie ich einen Displaytausch (seit dem 3GS mache ich das).

Zum Thema Applestore:

Das hier ist für mich vergleichsweise so: Frage: Wie bekomme ich die Zubehör-Radkappen von meinem Golf ab?Antwort: Fahr zur Volkswagen-Vertragswerkstatt (auch wenn die ewig weit weg ist).

Ich denke dafür stellt niemand eine Frage in einem Forum.

Und ich denke, ich kann ganz gut einschätzen ob ein Gang zum Store angebracht ist oder die bessere Lösung ist (Akkutausch bei neueren Geräten, FaceID defekt zb.). Und ausser den erweiterten Diagnosemöglichkeiten die den Mitarbeitern dort vom Herstellern zur Verfügung gestellt werden und Einblick in die AppleID, sehe ich da selten Vorteile, besonders was wirtschafliche Reparaturen älterer Geräte betrifft. Die Möglichkeiten gekoppelte Bauteile zu ersetzen wird auch nur vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Es wird auch immer angenommen, dort sitzen die wundersamen Fachleute (jetzt auf Reparaturen bezogen).

Mir fallen eher zig (zum Teil einfachste) Dinge ein die dort nicht gemacht werden (können), für eine freie Werkstatt aber meist kein Problem:

Ein Kameraglas ersetzen (Materialwert 2€). Hier gibt es im besten Fall ein neues Rücksystem für 600€.

Eine defekte Ladebuchse (zumindest nach meinem Wissensstand).

Defekte Seitentasten ersetzen.

Defekte Lautsprecher ersetzen (zumindest nach meinem Wissensstand).

Defekten Blitz der Kamera ersetzen.

Defekte Mikrofone ersetzen.

Die defekte Rückseite aus Glas ersetzen (Gibt neues Rücksystem oder Ausstauschgerät für sehr viel Geld).

Mal schnell ein Display zur Datenrettung anschließen.

Intensive Fehlersuche wenn das Gerät nicht startet oder nicht vollständig bootet.

Es heißt: Platine defekt, kann man nichts machen.

Einfache Behandlung von Wasserschäden um wenigstens an die Daten zu kommen oder das Gerät zu stabilisieren. Garantie auf weitere Funktion nicht möglich, das ist klar.



Lötarbeiten bei starken Wasserschäden um die Daten zu retten.

Einfache Lötarbeiten, wodurch eine totes Gerät wieder voll funktionsfähig wird, wie zb. einen einfachen Kondensator ersetzen.

Größere Lötarbeiten (Beispiel: iPhone 12 W-lan lässt sich nicht einschalten, Gerät hat keinen Mobilempfang, Gerät stürzt immer ab, usw.)

Auch schöne Ostern :)
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #5
iPhone-Doc schrieb:

Die Fotoqualität ist theoretisch aber auch negativ beeinflusst.
Hier ist der Benutzer Netcracker Experte dafür, vielleicht äussert er sich dazu.
Was iPhone-Doc geschrieben hat, würde ich genau so sehen. Zwar bin ich nicht Netcracker, da ich aber in dem Bereich sehr viel Erfahrung habe, erlaube ich mir, meine Finger über die Tasten huschen zu lassen. Das Anbringen von Schutzgläsern auf den Linsen ist absoluter Unsinn und völlig kontraproduktiv. Die Linsen sind (noch) aus Saphirglas gefertigt, die bekommst du so leicht nicht kaputt. Und zerkratzen werden sie auch nicht, es sei denn, du bearbeitest sie mit einem Diamanten. Einen Schutz bieten sie also schon mal nicht. Zweites Problem ist die deutlich schlechtere Bildqualität. Die Schutzgläser sind optisch extrem schlecht gefertigt. Sie erzeugen Spiegelungen und Halos, was zu sehr schlechten Bildergebnissen führt, dies geschieht u.a. dadurch, dass sie mit dem Linsenglas nicht fusionieren, sondern nur aufliegen. Dazwischen befindet sich ein kleiner Mikrometer großer Luftspalt. Das Licht muss also durch Brechung durch verschiedene Medien, und bei jedem Übertritt in ein anderes Medium (Luft/Glas) treten an den Grenzflächen optischen Störungen auf. Fazit: Lass die Finger von Schutzgläsern auf den Kameralinsen, sie haben nur Nachteile.

LG, Dutchman
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #6
iPhone-Doc schrieb:

Ach du bist da auch gut informiert, gut zu wissen :)
Fotografie gehört nämlich nicht zu meinen Hobbys, meine alte 150€-Digicam für meinen Onlineshop würdest du wohl eher dem Recycling zuführen. Auf so einen schlechten Einfluss wäre ich selber gar nicht gekommen.
Was meinst du bitte mit (noch) aus Saphierglas? Gibts da noch eine mögliche Steigerung für das 17er vielleicht?
Ach und der Spalt zwischen Originalglas und dem Schutzding sieht mit hier noch gewaltig größer aus, es liegt nicht mal auf.
Naja, mein Vater hatte diesbzgl. wohl schon recht früh einen guten Einfluss auf mich gehabt. Fotografie habe ich tatsächlich von der Pike auf gelernt. Mit 5 hatte ich dann meine erste Lomo. Und über die viele Jahre hinweg habe ich das Handwerk gelernt, erst analog, dann digital. In meiner Generation hat man sich dann tatsächlich Gedanken zu jedem Bild gemacht, denn so ein Analogfilm war schnell voll. Heute wird ja doch mehr und mehr nur noch draufgehalten und losgefeuert. Aber die Digitalfotografie hat vieles einfacher gemacht.

Auf jeden Fall solltest du deine 150 Euro Cam behalten. Das wichtigste in der Fotografie ist, dass das Bild durch den Fotografen gemacht wird, nicht durch die Kamera. Du kannst noch so eine teure Kamera besitzen, die Bilder werden schlecht, wenn die Person hinter der Kamera keine Ahnung hat. Ich mache dir aus jeder Kamera gute Bilder, und manchmal sind die einfachen Geräte genau die, die am besten sind.

Apple benutzt derzeit noch Saphirglas für die Kameralinsenabdeckung. Es gibt jedoch bereits erste Hinweise (leaks), wonach Apple auf Corillaglas umsteigen könnte. Das ist nicht offiziell bestätigt. Aber falls das so kommt, dann wäre das ein Rückschritt, denn selbst das beste Gorillaglas ist nicht so resistent wie Saphirglas.

Im übrigen, was den Spalt zwischen Abdeckungen und dem Linsenglas angeht, je größer der ist, umso minderwertiger ist das ganze. Hier sammelt sich dann unter den Abdeckungen zusätzlich Mikrostaub und Nanopartikel, die zu noch schlechteren Bildern führen.

Kleine Erklärung, warum es zu einer schlechteren Qualität an Grenzflächen kommen muss: Optische Gläser werden nicht nur speziell und sehr aufwendig geschliffen, die werden auch ähnlich wie Brillengläser mit verschiedenen optischen Beschichtungen versehen, die die Lichtbrechnung optimieren und Streulicht reduzieren. All das fehlt bei den billigen Abdeckungen. Und ich kenne keine Abdeckungen, die überhaupt über entsprechende Beschichtungen verfügen.

@Lucian91x:
Dann kann man nur empfehlen, weg mit den ganzen Dingern. Ich kenne jetzt dein handwerkliches Geschick nicht, wenn du dir das nicht sicher zutraust, das bekommt jeder Handwerker hin. Ein Laden der Batterien von Uhren tauscht, ein Elektroniker, ein Handyshop der Reparaturen anbietet, auch jeder KFZ-Lehrling ist dafür geeignet. Die Ringe müssen halt komplett ab, das ist einfacher als nur das Glas da raushebeln, wie du es gemacht hast. Dann einmal mit einem Mikrofasertuch die Gläser mal putzen und fertig.
Ich würde an deiner Stelle übrigens mal den ganzen Staub entfernen und auch mal die Schutzhülle auswaschen.
Das ist doch ein wertvolles Gerät.
Genau so. Das bekommt jeder mit etwas Geschick hin. Im übrigen, der ganze Dreck ist genau das, was sich auch unter den Linsen ansammelt und die Bildqualität verschlechtert.

Und zum Apple Store (welcher für die meisten Menschen ziemlich weit entfernt ist) um ein paar Ringe mit einem Stückchen doppelseitigen Klebeband dran abzuhebeln? Steht für mich in keinem Verhältnis.
Zumal hier jemand berichtete, er wurde weggeschickt, da es sich um kein Appleprodukt handelt.
Das sehe ich genau so. Aber manche Tipps lauten eben immer: Geh mal in den nächsten Store…

LG und schönen Ostersonntag, Dutchman
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #7
…ich denke, dass du hier von uns allen die wohl besten Ratschläge zu den möglichen Reparaturen geben kannst. Deine Expertise spricht für sich. Was die Empfehlungen bzgl. Apple Store angeht, sehe ich das hier genau so. Es gibt einige Dinge, die sollte man dort klären. Aber eben nicht alles. Die Community lebt von individuellen Lösungen. Mir gefällt deine Art, wie du an die Sache ran gehst. Da gibt es keine Null-Acht-Fünfzehn-Tipps, sondern echte Lösungen. Ähnlich wie auch bei Netcracker oder Tobias und einigen wenigen anderen.

Zum Problem des TO…Ich würde hier, wie du schon angeraten hast, den Rest der Abdeckungen vorsichtig abpulen. Wird ein bisschen andauern, meist sind die durch die Verklebungen etwas schwierig abzubekommen. Danach mal das ganze iPhone ordentlich sauber machen, ebenfalls auch die Hülle. Und dann so belassen, auf keinen Fall wieder solche Abdeckungen drauf machen.
 
  • Ersteller
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #8
also nur zur Info erstmal vielen Dank euch allen für die Hilfe. Es war Tatsächlich nur das Panzerglas und der Plastikrand um die Kamera war auch noch vom Schutz was ich nicht wusste, konnte es aber problemlos entfernen.

Aber jetzt damit ich das besser verstehe. Mir wird geraten diesen Panzerschutz zukünftig sein zu lassen. Aber ich sehe ja das der Panzerschutz wohl meine Linse gerettet hat? wer weiß wenn ich nicht den Schutz gehabt hätte wäre doch das Kameraglas kaputt gegangen?
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #9
…nicht unbedingt. Das Saphirglas der Kamera ist wesentlich härter als das Panzerglas. Grundsätzlich solltest du einfach aufpassen und das iPhone einfach auch nicht fallen lassen. Das sollte eigentlich auch für dich kein Problem sein. Durch solche Stütze rufst du ja noch ganz andere Schäden hervor, die nicht sofort offensichtlich sein müssen und erst mit der Zeit offen zu Tage treten. Also einfach ein bisschen mehr aufpassen.
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #10
Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen. Ich persönlich hatte auf der Kamera noch nie einen Schutz - ausser dem Schutz, den die Hülle durch den kleinen Rand bietet. Ich hätte Sorge, dass sich ein Panzerglas auf die Qualität meiner Fotos auswirkt.
 
  • Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist...
  • #11
Bitte vereinbare einen Termin online in der Genius Bar des nächsten Apple Stores und lasse das Gerät checken bzw. reparieren. Alternativ in einer zertifizierten Werkstatt.
 
Thema: Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist kaputt

Similar threads: Kameraglass oder Folie von iPhone 15 Pro ist kaputt

Müssen auch bei einem iPhone die Folie und Hülle vor dem verschicken entfernt werden?: Ich gebe bei altes iPhone in Einzahlung. muss ich vor dem verschicken die Folie und hülle entfernen? 255280720
Panzerfolie entfernen: So lösen Sie die Folie vom Handydisplay ab: In diesem Leitfaden werden die verschiedenen Methoden zur Beseitigung von Panzerfolien vorgestellt und es wird erklärt, was dabei zu beachten ist...
GoodNotes-Folien kopieren: Moin, wenn ich bei GoodNotes eine oder mehrere Folien kopieren möchte, um sie in in ein anderes Notizbuch einzufügen (innerhalb derselben App)...
AirPods Pro 2. Generation in Folie einschweißen: Werden die neuen AirPods Pro 2 nicht mehr in Folie eingeschweißt? 254386272
Apple lockert die Reparaturrichtlinien und erlaubt bei ausgewählten iPhones die Verwendung von Originalteilen: Ein vorgezogener Sieg zum Tag der Erde für den Planeten, den wir alle bewohnen. Apple lockert die Regeln für seine Reparaturrichtlinien und lässt...
Apple warnt einige iPhone-Nutzer, dass sie Ziel eines "Spionageangriffs durch Söldner" waren: Apple warnt seine Nutzer vor einem neuen Fall eines Spionageangriffs auf das iPhone durch Söldner. Mögliche Opfer haben eine E-Mail von Apple...
Zurück
Oben