Kommentar: Google Maps für CarPlay ist eine Katastrophe im Vergleich zur Android Auto App

Diskutiere, Kommentar: Google Maps für CarPlay ist eine Katastrophe im Vergleich zur Android Auto App in iPhone News forum; Google Maps ist vielleicht eine der am häufigsten genutzten Anwendungen auf der Welt, und daher...
  • Kommentar: Google Maps für CarPlay ist eine...
Google Maps ist vielleicht eine der am häufigsten genutzten Anwendungen auf der Welt, und daher sind selbst kleine Änderungen am Design sehr wichtig. Aber auf Apples CarPlay braucht Google Maps eine gründliche Überarbeitung, denn es ist ein ziemlicher Schrotthaufen.

Apple CarPlay und Android Auto sind äußerst nützliche Plattformen für die sichere Nutzung von Apps und Diensten auf Ihrem Smartphone auf dem Display Ihres Autos, während Sie am Steuer sitzen. Für viele kann die Unterstützung dieser Plattformen ein entscheidender Punkt beim Kauf eines Fahrzeugs sein.

Einer der wichtigsten Anwendungsfälle ist natürlich die Navigation.

Die in Autos eingebauten Navigationssysteme sind im Laufe der Jahre immer besser geworden, aber sie sind oft weniger zuverlässig als die auf unseren Handys, und sie sind oft auch mit Kosten verbunden. Daher ist die Möglichkeit, Google Maps auf das Display des Autos zu bringen, für viele Nutzer ein großer Vorteil.

Bei Android Auto ist das eine ziemlich solide Erfahrung. Maps zeigt eine Reihe von empfohlenen Zielen an, die auf Ihren Gewohnheiten, Ihrem Suchverlauf, Ihren Kalenderereignissen usw. basieren, und bietet eine Seitenleiste mit Einstellungen zur Anpassung der Fahrt. Es funktioniert ziemlich gut, und die Benutzer können so ziemlich alles tun, was sie brauchen, wie z. B. ihre voraussichtliche Ankunftszeit an eine andere Person senden, die über das Display des Autos erreichbar ist.

Android Auto Google Maps
Google Maps auf Android Auto

Auf Apple CarPlay hingegen wirkt die Google Maps-App wie eine Hülle ihrer selbst.

Das Google Maps-Erlebnis für CarPlay ist, gelinde gesagt, dürftig. Wenn man die App öffnet, wird man einfach auf die Karte verwiesen. Es sind keine Navigationsziele oder andere Dinge zu sehen. Eine Suchleiste am oberen Rand - die ausgeblendet ist - ermöglicht den Zugriff auf gespeicherte Orte, letzte Suchen usw. Die App ist brauchbar, aber nicht so praktisch und funktionell wie die Telefon-App oder Android Auto.

Noch schlimmer wird es, wenn man die Einstellungen aufruft. Die Optionen dort sind bestenfalls minimal und es fehlen viele neuere Ergänzungen.

  • kommentar-google-maps-fuer-carplay-ist-eine-1.png
  • kommentar-google-maps-fuer-carplay-ist-eine-2.png
  • kommentar-google-maps-fuer-carplay-ist-eine-3.png
  • kommentar-google-maps-fuer-carplay-ist-eine-4.png
Zum Beispiel hat Google Maps Anfang dieses Jahres 3D-Gebäude für Android Auto und CarPlay eingeführt. Nutzer von Android Auto können diese Einstellung direkt auf dem Display ihres Fahrzeugs ändern, während CarPlay-Nutzer frustrierenderweise die Verbindung zum Fahrzeug trennen und die Einstellung in der App auf ihrem iPhone ändern müssen.

Was ist mit der Navigation selbst? Hier ist das Erlebnis zumindest mit Android Auto vergleichbar. Google Maps auf CarPlay zeigt die wichtigsten Daten wie Abbiegehinweise, eine visuelle Übersicht über die Straße, auf der man sich befindet, und die voraussichtliche Ankunftszeit. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, Ihre voraussichtliche Ankunftszeit mit anderen Personen zu teilen. Auch das Design der Benutzeroberfläche sieht im Vergleich zur App auf dem Handy sehr veraltet aus.

Frustrierenderweise kann ich die Karte nicht einmal einfach neu positionieren, da ich (zumindest in meinem Fahrzeug) den Richtungspfeil in der unteren rechten Ecke des Bildschirms verwenden muss.

kommentar-google-maps-fuer-carplay-ist-eine-5.png


Die ganze Erfahrung hinterlässt einen schlechten Beigeschmack. Ich persönlich war noch nie ein großer Fan von CarPlay, aber die Erfahrung mit Google Maps macht die Sache nur noch schlimmer. Apple Maps ist CarPlay wirklich weit voraus, und es ist unsinnig, dass Google dies so lange ignoriert hat (es hat sich im Grunde seit der Einführung 2018 nicht verändert), vor allem, wenn es nicht so ist, dass Apple Google zu diesem veralteten und begrenzten Design zwingt. Es gibt viele andere Navigations-Apps auf CarPlay, die einfach großartig funktionieren.

Andererseits ist es nicht so, dass Google mit seinen Maps-Funktionen im Auto alle Bereiche ab deckt, selbst bei Android Auto.

Mehr zu Google Maps:



Folgen Sie Ben:Twitter/X, Threads, und Instagram

Zusammenfassung


  • Google Maps auf Apple CarPlay braucht eine Generalüberholung
  • Die Unterstützung von CarPlay und Android Auto ist für viele Autokäufer ein entscheidender Punkt
  • Google Maps auf CarPlay ist im Vergleich zur Telefon-App oder Android Auto weniger funktional und komfortabel
  • Die Optionen und Einstellungen von Google Maps für CarPlay sind minimal und veraltet
  • Apple Maps schneidet auf CarPlay besser ab als Google Maps

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Wenn du nach bewährten Lösungen und Anleitungen suchst, sind diese Artikel empfehlenswert:
Thema: Kommentar: Google Maps für CarPlay ist eine Katastrophe im Vergleich zur Android Auto App

Similar threads: Kommentar: Google Maps für CarPlay ist eine Katastrophe im Vergleich zur Android Auto App

Kommentar: 4 Gründe, sich für die Apple Watch Series 8 oder früher zu entscheiden: Mit einem US-Verbot für die Apple Watch Series 9 und Ultra 2 ab dieser Woche, könnte die Verfügbarkeit der neuesten Wearables des Unternehmens...
Ming-Chi Kuo bekräftigt Tetraprism iPhone 16 Pro Vorhersage, kein Kommentar zu Titan Hitze Anspruch: Apple hat den optischen Zoom des iPhone 15 Pro Max Kamerasystems dank eines fortschrittlichen Tetraprismen-Designs auf 5x erweitert. Kunden, die...
YouTube Music beginnt mit der Umgestaltung von Now Playing und fügt Kommentare hinzu: Nachdem YouTube Music Anfang des Jahres eine Variante zurückgezogen hat, wird das neueste Redesign von Now Playing auf Android und iOS ausgerollt...

Instagram-Kommentar löschen - so geht's

in iPhone Tipps & Tricks
Instagram-Kommentar löschen - so geht's: Es ist ganz einfach, unerwünschte Kommentare auf Instagram loszuwerden, sei es über die App oder über einen Browser. Entfernen eines Kommentars...
Fotostream wird eingestellt - Was passiert mit Kommentaren?: Seit vielen Jahren nutze ich den Apple Fotostream und erstelle geteilte Fotoalben z.B. als Reisetagebuch für meine Familie und Freunde. Über die...
Finder-iCloud: falscher Kommentar: Lokal habe ich eine neue Version mit einem neuen Kommentar, „Völlig neue Struktur“, der Datei „2023.kbdx“ erstellt. Nach dem Überschreiben der...
Zurück
Oben