MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger Ladezyklen gesunken

Diskutiere, MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger Ladezyklen gesunken in MacBook Forum forum; Hallo. Ich besitze seit gerade mal einem halben Jahr ein MacBook Air M1. Bisher habe ich 31...
A
a.
User
  • MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger...
  • #1
Hallo. Ich besitze seit gerade mal einem halben Jahr ein MacBook Air M1. Bisher habe ich 31 Ladezyklen und mir sind bei schon 5% der Akkukapazität verloren gegangen. Muss ich mir Sorgen machen, dass es die nächsten Monate immer weniger wird? Ist der Akku vlt. kaputt... Ich achte nämlich sehr auf meinen Akku und lade schon ab 20% und nur bis 80% auf.

[Betreff vom Moderator bearbeitet]

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Ich empfehle dir, diese Artikel genauer unter die Lupe zu nehmen:
  • MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger...
  • #2
Ich habe das selbe Gerät und nutze es - wenn stationär möglich - immer direkt in einer Verbindung mit der Steckdose. Das spart Ladezyklen und damit den Akku.
 
  • Ersteller
  • MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger...
  • #3
Ich kann's doch nicht durchgängig am Strom lassen, das ist doch gar nicht gut, oder sehe ich das falsch?..vor allem nutze ich es auch außerhalb, wo nicht immer Steckdosen vorhanden sind.
Haben die Ladezyklen etwa etwas mit der Akkukapazität zu tun, dachte das hängt eher mit der Nutzung zusammen.
 
  • MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger...
  • #4
Das MBA kannst du durchgängig am Strom lassen. Ausserhalb natürlich nicht immer.
Ich Sitzes aktuell im Speisewagen des ICE, da gibt es leider keine Steckdosen. Danach im Abteil werde ich es
wieder mit dem Strom verbinden.
Und ja: je mehr Zyklen um so mehr ist der Akku gefordert gewesen
 
  • MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger...
  • #5
…wie ich sehe, wurde deine Frage bisher noch gar nicht beantwortet. Du musst dir keine Sorgen um deinen Akku machen. Das ist ganz normal, dass ein Akku altert, selbst wenn du ihn nicht benutzt. Das Air M1 stammt aus dem Jahr 2020…es ist also auch schon knapp 3 Jahre alt. Nutze einfach das Gerät, so wie es auch gedacht ist. Das Gerät soll für dich arbeiten, nicht umgekehrt. Im übrigen wird der Akku bei Dauerstrom auf einer hohen Ladung gehalten, was den Akku auch nicht gut tut. Dann sind es nicht die Ladezyklen, sondern die hohe Ladung, die den Akku auf Dauer mehr belasten. Außerdem kauft man sich ein Macbook doch für den mobilen Einsatz.

LG, Dutchman
 
  • MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger...
  • #6
Der Thread ist ja schon etwas länger
 
Thema: MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger Ladezyklen gesunken

Similar threads: MacBook Air M1 Akkukapazität ist trotz weniger Ladezyklen gesunken

Wieviel SSD ist wirklich nötig für MacBook Air M3: Liebe Communitys, ich überlege mir ein MacBook Air 15/ M3/ 16 GB RAM zu kaufen und weiß nicht ob 256 GB SSD genügen (kostet über 200€ weniger als...

iPad oder MacBook Air?

in iPad Forum
iPad oder MacBook Air?: Guten Abend, für wen lohnt sich ein iPad, und für wen ein MacBook Air? Ich benutze es hauptsächlich für Spiele, Videos schauen, Magazine lesen...
Wie ist eine iPad Übertragung auf ein MacBook Air bei BigBlueButton-Videokonferenz möglich?: Ich möchte verschiedene Apps bei einer Videokonferenz über BigBlueButton über ein MacBook Air präsentieren. Möglichst auch mit Ton. Wie ist das...
MacBook Air 2020 mit defektem Display lässt sich nicht ans Monitor anschließen: Hallo Freunde, Brauche euer Schwarmwissen. Ich habe leider ein Problem mit meinem Macbook. Display habe ich aus Versehen gebrochen, und...
Ein MacBook Air 2011 mit veraltetem macOS wieder funktionsfähig machen: Auf dem Mac ist Mac OS X Version 10.7.5 installiert. Der Versuch eine Softwareaktualisierung durchzuführen führt zum Ergebnis: Die Software sei...
How to protect MacBook Air from power surges: I will be travelling in countries with unstable power grids. I wonder 1) whether my MacBook Air always draws power from the battery, even when...
Zurück
Oben