Malware / Spyware identifizieren und löschen

Diskutiere, Malware / Spyware identifizieren und löschen in iPhone Allgemein forum; Liebe Community, meine Ex-Freundin war extrem eifersüchtig und hat mein iPhone 15 so...
L
L.
User
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #1
Liebe Community, meine Ex-Freundin war extrem eifersüchtig und hat mein iPhone 15 so manipuliert, dass sie sowohl auf Messages (inkl. WhatsApp), Bilder, neue Kontakte und von mir aufgerufene Websites Zugriff hat.

Kurz vor der Trennung war sie eines Nachts mit meinem Handy auf der Toilette eingesperrt. Ich wusste jedoch damals noch nicht, dass sie sich dort Zugriff auf meine Daten verschafft hat, bis sie sich nach der Trennung auf Themen bezogen hat, die sie gar nicht wissen konnte.

Ich habe bereits alle namenhaften Schutzprogramme aus dem App Store ohne Ergebnis prüfen lassen, bei Norton 360 auch mit Bezahlung. Ich habe nach Cydia gesucht und geprüft, welche Apps ein hohes Datenvolumen oder hohen Akkuverbrauch aufweisen- ohne Ergebnis. Eine Freundin von ihr arbeitet in der IT Branche.

Hätte jemand einen Tipp, was ich selbst machen kann, um die Spyware zu finden, was es sein könnte und ggf. ob es ein Unternehmen gibt, welches behilflich sein kann?

Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.


 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Wenn du nach bewährten Lösungen und Anleitungen suchst, sind diese Artikel empfehlenswert:
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #2
Das geht auch ohne Spyware, indem man sich Zugang zur AppleID verschafft.

Das Problem solltest du einfach mit einer Änderung der Zugangsdaten zur ID in den Griff bekommen.

Bist du nicht sicher, setz‘ das Ding zusätzlich zurück.

Backups nur aus nicht kompromittierbarer Quelle (iCloud) nutzen. Sonst alles neu installieren.
 
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #3
Dank der mit iOS 17 zwangsweise eingeführten Synchronisation der KeyChain in die iCloud, dürfte die Freundin vorerst Zugriff auf alle auf dem iPhone installierten Dienste haben, also Mail, FacaBook, WhatsApp, Bankdaten usw. Sobald sie das iCloud Passwort hatte, war es ein Kinderspiel ein neues Gerät hinzuzufügen und dort die KeyChain auszulesen. Eigentlich müssen alle Accounts als komprimiert angesehen werden, nicht nur die Apple ID.
 
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #4
Moin Looking4Help,

Schonmal sowas wie eine Anzeige erwägt? Das klingt alles ein bisschen über dem „sie ist noch zufällig im Account eingeloggt und hat nur vergessen sich abzumelden“ sondern für meine Ohren eher wie systematisches Stalking. Eventuell kann dir deine Lokale Polizeidienststelle weiterhelfen.

Zum Thema geklontes iPhones, das geht relativ easy, auf einem anderen iPhone bei der iCloud anmelden, und sofern du alles in die iCloud synchronisierst bekommt sie das mit. Hier siehst du alle Geräte unter Einstellungen - dein Name. Schmeiße hier alles raus was komisch ist (und ändere dein Passwort).

Zum Thema WhatsApp: Gehe zu der WhatsApp App, dann auf Einstellungen - Verknüpfte Geräte und schaue dir dort verknüpfte Geräte an, entferne alle dir unbekannten Geräte.

Zum Thema Bank. Wende dich bitte an deine Bank und bespreche wie du sie aus deinem Account bekommst, denn Push Mitteilungen der Banken Apps werden nur bei angemeldeten Apps ausgegeben (nehmen wir Apple Pay AMEX Transaktionen raus, da reichten wenn die AMEX Karte im Wallet einer verbundenen Apple ID ist).

Gruß

Tobias
 
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #5
Alle, wirklich alle Passworte ändern, falls Du schon Passkeys nutzt, alle alten ungültig machen. Fang mit der Bank und den Mail Accounts (inklusive Apple ID) an, dann kannst Du den Rest erledigen
 
  • Ersteller
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #6
Ja, ich habe vergessen, dass sie auch Umsätze bei meiner Bank sehen kann, möglicherweise über die push Nachrichten. Was kann ich da machen? Entschuldigt bitte, aber ich musste mich bisher nie mit solchen Problemen auseinandersetzen und wäre für Hilfe sehr dankbar
 
  • Ersteller
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #7
Vielen Dank - auch Euch allen für Eure Tipps. Die Polizei hatte ich schon im Sinn, aber möchte es noch nicht so eskalieren, lassen wenn es eine Möglichkeit gäbe mein Gerät zu bereinigen. Unter den Geräten bei iCloud ist nichts Aufälliges auch auch nicht bei WhatsApp. Ich habe die Passwörter geändert, aber das hatte ich auch gleich nachdem sie mir von Sachen erzählt hat, die sie nicht wissen konnte, wie Bankumsätze oder neue Kontakte, die man eingespeichert hat.

Ich wäre auch zu einer radikalen Lösung bereit, dh neues Handy kaufen und neue Nummer und esim beim Anbieter beantragen und es dann als neues Handy einzurichten ohne Datenübertragung mit neuer Apple ID oder meint Ihr, wenn ich mich dann bei meiner Bank wieder einloggen (Deutsche Bank und Amex Kreditkarte) oder Streaming Anbieter oder mein E-Mail Account verbinde, würde das das neue Gerät „infizieren“? Meint Ihr es bringt etwas Apple zu kontaktieren oder in den Store mit Termin zu gehen und den Sachverhalt offenzulegen?
 
  • Malware / Spyware identifizieren und löschen
  • #8
Da ist wie gesagt nichts "infiziert". Sie hat Deine Zugangsdaten, vermutlich hattest Du ihr diese mal gegeben oder sie irgendwo notiert. Dadurch kann sie auch auf alle Deine Passwörter aus dem Schlüsselbund zugreifen oder ggf auch Dein Backup auf ein anderes iPhone kopieren. Du solltest Deine Zugangsdaten zur Apple ID ändern, Zwei-Faktor aktivieren und alle Passwörter von Bankprogramm und ähnlich sensiblen Apps ändern. Und nicht alle in dasselbe Passwort, sondern jeweils eigene per Generator erstellen.
 
Thema: Malware / Spyware identifizieren und löschen

Similar threads: Malware / Spyware identifizieren und löschen

Security Bite: Diese als GTA 6 getarnte macOS-Malware erbeutet Keychain-Passwörter: Bei der Analyse verschiedener Splitterproben eines bemerkenswerten macOS-Diebstahlprogramms entdeckten die Sicherheitsforscher von Moonlock ein...
Sieht Safari anders aus. Ist dies Malware?: Hallo alle zusammen. Früher, als ich Google benutzt habe, habe ich bemerkt, dass die Benutzeroberfläche sich ein wenig verändert hat. Das passiert...
Security Bite: Gefährliche Malware in diesen häufig raubkopierten macOS-Anwendungen gefunden: Sicherheitsforscher haben einen neuen Malware-Stamm entdeckt, der in einigen häufig raubkopierten macOS-Anwendungen versteckt ist. Einmal...
Vorsicht vor BlueNoroff: Mac-Anwender im Visier einer neuen Malware-Variante: Sicherheitsforscher haben den Vorhang für eine Variante der berüchtigten RustBucket-Malware gelüftet, die auf macOS-Systeme abzielt. Ein neuer...
Süßes oder Saures? Nordkoreanische Hacker zielen auf Krypto-Experten mit Kandykorn macOS Malware: Sicherheitsforscher haben einen Versuch staatlich geförderter Hacker aus der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) identifiziert...
Safari Cache Malware entdeckt?: Liebe Community, ich habe mit einem Antivirus Scanner (Avast Security) heute zwei Dateien auf meinem Macbook pro entdeckt, die das Programm als...
Zurück
Oben