Meta gibt weitere Details zur Threads-API vor der Veröffentlichung im Juni bekannt

Diskutiere, Meta gibt weitere Details zur Threads-API vor der Veröffentlichung im Juni bekannt in iPhone News forum; Meta hat letzten Monat bestätigt, dass es plant, die offizielle Threads-API für Entwickler im...
  • Meta gibt weitere Details zur Threads-API vor...
Meta hat letzten Monat bestätigt, dass es plant, die offizielle Threads-API für Entwickler im Juni zu starten. Mit der API werden Entwickler in der Lage sein, Apps und andere Tools zu erstellen, die mit der Social-Networking-Plattform integriert werden können. Jetzt hat das Unternehmen, das Mark Zuckerberg gehört, weitere Details darüber bekannt gegeben, was man von der Threads-API erwarten kann.

Meta gibt weitere Details zur Threads-API vor der Veröffentlichung im Juni bekannt


Threads API ermöglicht Apps von Drittanbietern


"In den letzten Monaten haben wir die Threads-API entwickelt, um Urhebern, Entwicklern und Marken die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen einzigartigen Integrationen zu erstellen, ihre Threads-Präsenz in großem Umfang zu verwalten und auf einfache Weise frische, neue Inhalte mit ihren Communities zu teilen", so Meta in einem Blogpost.

Aber was genau können Entwickler mit dieser API tun? Laut Meta wird die API Anwendungen ermöglichen, sich zu authentifizieren, Inhalte zu veröffentlichen und abzurufen. Es gibt auch Funktionen zur Verwaltung von Antworten (einschließlich des Ausblendens oder Aufhebens bestimmter Antworten) und Einblicke, um wichtige Metriken wie die Anzahl der Likes und Ansichten zu erhalten. Mit der Threads-API können Anwendungen auch Push-Benachrichtigungen bereitstellen.

Meta hat auch eine ausführliche Dokumentation zur Threads-API veröffentlicht, in der bestätigt wird, dass die API ein Limit von 250 Beiträgen und 1.000 Antworten alle 24 Stunden hat. Die unterstützten Bildformate sind JPEG und PNG, und Videos können bis zu 5 Minuten lang sein. Wie die offizielle Threads-App ist auch die API auf 500 Zeichen pro Beitrag begrenzt.

Mit der Threads-API können Entwickler Tools zur Automatisierung von Posts und sogar Drittanbieter-Clients erstellen - etwas, das X (früher Twitter) nicht mehr zulässt. Meta hat eine kleine Anzahl von Partnern eingeladen, die Threads-API vor dem Start im Juni zu testen.

Lesen Sie auch



Zusammenfassung


  • Meta plant die Einführung der offiziellen Threads-API für Entwickler im Juni
  • Entwickler können mit der API Inhalte authentifizieren, veröffentlichen und abrufen
  • Die API hat ein Limit von 250 Beiträgen und 1.000 Antworten alle 24 Stunden
  • Unterstützte Bildformate sind JPEG und PNG, und Videos können bis zu 5 Minuten lang sein
  • Die Threads-API wird es Entwicklern ermöglichen, Beiträge zu automatisieren und Clients von Drittanbietern zu erstellen.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Folgende Anleitungen sind nützlich und könnten dir bei der Bewältigung des Problems helfen:
Thema: Meta gibt weitere Details zur Threads-API vor der Veröffentlichung im Juni bekannt

Similar threads: Meta gibt weitere Details zur Threads-API vor der Veröffentlichung im Juni bekannt

Details in iCloud-Kontakten fehlerhaft/ gelöscht: Hallo Seit einigen Wochen sind alle Kontakte auf meinem iPhone fehlerhaft: Telefonnummern oder Adressen haben keine eigenene Labels mehr...
Bildschirm bleibt schwarz mit weißen Details und schaltet sich an und aus: Mir ist in der Nacht öfter aufgefallen, dass mein Handybimdschirm an und aus geht. Auf dem Bildschirm sind dann nur oben „Telekom“ meine...
iOS 17.5: Neue Funktionen, Veröffentlichungsdatum und weitere Details: Apple hat offiziell mit dem Beta-Test von iOS 17.5 für Entwickler und öffentliche Beta-Nutzer begonnen. Das Update bringt eine Handvoll neuer...
Apple verklagt ehemaligen iOS-Ingenieur wegen undichter Journal-App, Vision Pro-Details und mehr: Apple hat eine Klage gegen Andrew Aude, einen ehemaligen iOS-Software-Ingenieur, eingereicht, in der ihm vorgeworfen wird, "Informationen über...
iPhone 16 Pro Gerüchte: Neue Farben, Details zum Aufnahmeknopf und Dummy-Geräte: Zwei iPhone 16 Pro Gerüchte sind über Nacht aufgetaucht und geben uns einen möglichen Ausblick auf das, was im Herbst kommen wird. Der erste ist...
Apple gestaltet die Seite mit dem Kaufverlauf im App Store mit mehr Details und Filtern neu: Nach der Veröffentlichung von iOS 17.4 vor ein paar Wochen haben iOS-Nutzer eine diskrete Änderung im App Store bemerkt. Genauer gesagt hat Apple...
Zurück
Oben