Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir

Diskutiere, Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir in Apple Vision Pro Forum forum; Ich habe das auch ausprobiert, um zu sehen, wie es im Vergleich zu dem Quest Pro ist, was von...
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #21
Ich habe das auch ausprobiert, um zu sehen, wie es im Vergleich zu dem Quest Pro ist, was von Anfang an so eingerichtet ist, und bin einverstanden, es ist fantastisch. So viel besser als die leichte Abdichtung. Ich verstehe nicht, warum Apple es nicht so herausgebracht hat; die periphere Sicht frei zu haben ist eine viel bessere AR-Form, und es hätte den zusätzlichen Vorteil, das Gewicht von deinem Gesicht zu nehmen. Es lässt das kleinere FOV komplett verschwinden. Daumen drücken für Version 2.

Bearbeitung: Wow, wenn man das Quest erwähnt, bekommt man einen Downvote in diesem Subreddit, selbst wenn man positiv ist. Wild.
 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,


  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #22
Musste lachen, als ich las, wie die AVP-Benutzer dies entdecken. Das Gleiche ist mit Pico 4 passiert - die Standardbenutzeroberfläche hielt die Augen ziemlich weit vom Objektiv entfernt. Wenn man sie entfernte, konnte man sie nah ans Gesicht halten, wie es OP beschreibt, und man kam im Sichtfeld-Himmel an. Dann gab es Lösungen, um Klettverschluss an den Brillenabstandshalter zu befestigen und den dicken Schaumstoff der Samsung Odyssey aufzusetzen, was gut funktionierte. Dann kam nach ein paar Wochen das AMVR-Gesichtsinterface heraus und jetzt hast du maximales Sichtfeld mit Komfort und keine wilden Selbstbau-Lösungen.
 
  • Ersteller
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #23
Du bist die zweite Person, die diese Methode verwendet. Ich verstehe nicht, was du meinst. Wenn ich die Lichtdichtung entferne und versuche, das Kissen auf das Headset zu legen, verbindet es sich nicht magnetisch an Ort und Stelle. Es verhindert nicht, dass das Headset auf meiner Nase liegt. Gibt es etwas, das ich übersehe? Jemand hat etwas darüber gesagt, die Kissen ohne Lichtdichtung zu stapeln, aber diese Kissen passen nicht auf das Headset ohne Lichtdichtung. Ich wünschte, es gäbe eine Möglichkeit, dieses Ding ohne Dichtung oder Kissen zu verwenden, damit es nicht so schwer auf meiner Nasenbrücke liegt.
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #24
Oh, du meinst die Lichtdichtung, lol. Bei meinem ersten Versuch habe ich die Lichtdichtungskissen abgenommen und war so wie "hmm... Ich sehe nicht viel Verbesserung". Dann habe ich es nochmal gelesen und du hast Lichtdichtung gesagt. Also habe ich diesen Teil abgenommen und es irgendwie an meinem Gesicht gehalten und ausprobiert, und verdammt! Es ist wirklich eine solche Verbesserung. Obwohl es nicht perfekt fokussiert ist, und es hat mir ständig gesagt, dass es zu nah dran ist. Hahaha. Aber ja, das war die Ansicht, die ich erwartet hatte, bevor ich es gekauft habe.
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #25
Ich sagte, dass es für mich keine Rolle spielt, ob es von einem Profi-Abenteurer kommt, und das gilt immer noch.
 
  • Ersteller
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #26
Nun, Apple wird nichts von Quest kopieren. Und das sollten sie auch nicht tun. Das wird von einer Drittpartei erledigt. Außerdem, wie ich in meinem Beitrag gesagt habe, könnte es vorteilhafter sein, das Bobovr-Stilband statt der Qpro-Schnittstelle zu verwenden.

So in etwa:

Nimm das Lichtsiegel ab, vertrau mir
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #27
Ja, einige Leute haben das bemerkt. Ich denke, das ist die Höhe in mm. Ich glaube, es versucht, deine Nase und eventuelle optische Korrekturen zu berücksichtigen.

Spaßexperiment - versuche, die Lichtdichtung komplett abzunehmen und sie nur mit dem Polster an dein Gesicht zu halten (sie schnappt nicht wirklich ein, halte sie einfach dort fest). Das ist zwar nicht praktisch, zeigt aber die maximale mögliche Sichtfeld. Bei mir sah es immer noch scharf aus, also denke ich, dass eine 11 funktionieren könnte... Ich muss mal sehen, ob das mit meiner Nase klappt.
 
  • Ersteller
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #28
Ja klar, der Grund ist, dass sie nicht möchten, dass das Licht deine Augen bei den immersiven Erfahrungen stört. Was ich sagen möchte, ist, dass es Tausende von uns gibt, die die Durchsicht und die Vermischung von Realitäten viel mehr schätzen als vollständig immersive Umgebungen. Deshalb stört es uns nicht, dass die Brille am Rand offen ist. Tatsächlich mögen wir das sogar mehr, weil es das Gesicht besser belüftet und ein größeres Sichtfeld bietet. Ich denke, dass Drittanbieter-Bänder oder Gesichtsaufsätze dies bestätigen werden.
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #29
Ich stimme zu 100% zu! Ich habe es gerade ausprobiert und bin auf Reddit gegangen, um zu sehen, ob jemand anderes etwas dazu gepostet hat. Ich war auch auf der Suche nach einigen 3D-Drucken!! Ich denke, die beste Lösung wäre etwas wie eine Nasenleiste oder so, die magnetisch befestigt ist. Das wäre genial. Damit könnte man es etwas höher anheben, ohne viel Druck auf die Nase und das Gesicht auszuüben. Ich glaube, dass Apple oder jemand anderes bereits daran arbeitet, wenn die Verbraucher nur einen Tag nach der Veröffentlichung eine solche Idee haben können.
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #30
Das ist für jedes HMD typisch. Ich weiß nicht, ob es an medizinischen Gründen liegt oder was auch immer, aber ich stelle mir vor, dass die Hersteller in zukünftigen Versionen den Abstand immer kleiner machen, bis er schließlich verschwindet.

Mein größtes Problem damit sind meine Wimpern. Verdammt nochmal, diese erstaunlich langen und luxuriösen Wimpern! Sie verschmieren meine HMD-Linsen, selbst mit dem (zum Beispiel) Quest-Brillenverlängerung.
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #31
Ich habe die Lichtdichtung so zugeschnitten, dass sie nur magnetisch oben passt und nicht an den Seiten, und es ist erstaunlich. Nicht nur das Sichtfeld war ein Problem, sondern es übte auch viel Druck auf meine oberen Wangen aus und ich hatte wirklich Schmerzen. Sie hält ein bisschen Abstand und mit der richtigen Spannung am Riemen lastet sogar kein Gewicht auf meiner Nase. Ich warte noch auf die Zeiss-Einsätze, aber das sollte auch genug Abstand bieten. Es ist fast wie normale Schutzbrillen. Und das Sichtfeld ist so viel besser. Ich bin jetzt super glücklich. Ich kann das wahrscheinlich viel länger tragen und arbeiten und spielen. :)
 
  • Ersteller
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #32
Kannst du ein Bild posten?
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #33
Hier ist es mit dem ersten oben. Ich fand es besser, auf dem Kopf zu stehen.
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #34
Vielen Dank für all die Kommentare, Leute. Sehr, sehr hilfreich. Ich hatte unerträgliche Schmerzen an den oberen Wangenknochen - fast aufgegeben. Meine aktuelle Konfiguration, die scheinbar funktioniert: kein Lichtschild, keine magnetischen Pads, Ziess 0.75-1.0 Lesebrillen, der Dual-Kopfbügel und eine Baseballmütze verkehrt herum. Aus irgendeinem Grund macht die Baseballmütze es viel angenehmer - ich denke, weil die Riemen meinen Kopf nicht berühren und es ein paar Millimeter zusätzlichen Abstand gibt. Außerdem verhindert es "AVP-Head" (eine Version von Bett-Haaren).

Wie auch immer, mit dieser Konfiguration wurde das Gewicht vollständig von meinen Wangenknochen genommen und fast vollständig von der Nasenbrücke - aber du musst jedes Mal damit herumspielen, um den richtigen Sitz zu bekommen. Ich lege auch ein kleines zusammengefaltetes Tuch (diese Brillenputztücher, die man mit einer Sonnenbrille erhält) dort hin, wo die Nasenbrücke auf die metallene AVP-Rille trifft - es ist ziemlich bequem, aber eine albern aussehende Lösung.

Der Komfort war meine größte Sorge, aber das ist jetzt erledigt. Mein anderes Anliegen ist die wirklich schlechte Durchsicht-Qualität. Es ist irgendwie immer verschwommen, es sei denn, ich komme nah ran - bei weitem nicht das, was es in der Apple-Marketing oder Influencer-Videos aussieht. Ich habe das Problem im Apple Store gesehen (für mich ist es wie Kurzsichtigkeit), aber trotzdem gekauft, in der Annahme, dass es sich lohnen würde. Aber wenn jemand Ideen/Links hat, wie man die Durchsicht-Qualität verbessern kann, wäre das großartig.
 
  • Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir
  • #35
Wenn du das alles tun müsstest, würde ich es zurückgeben. Denn du wirst nie glücklich damit sein und es wird sich nie im Laufe der Zeit verbessern. Es muss bequem genug sein, dass du es jederzeit ohne nachzudenken tragen würdest. (So war es für mich mit dem Quest Pro, bis ich das Support-System komplett mit Zusatzteilen ausgetauscht habe). Ich habe festgestellt, dass die Doppel-Schleife bequem genug ist, um sie für ein paar Stunden ohne Pause zu tragen.
 
Thema: Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir

Similar threads: Nimm die Lichtdichtung ab, vertrau mir

Größen der Lichtdichtungen entschlüsselt: Nach viel Lesen und Experimentieren (vor allem mit Apples Vision Pro Size Help Tool) wurde mir klar, dass die meisten Leute es leicht falsch...
"Diesem Computer vertrauen?" Meldung bei Verbindung von iPhone mit Computer: beim anschließen fragt mich mein MacBook "immer" ob ich dem Computer vertraue [Betreff vom Moderator bearbeitet] 255503749
Die Meldung "Diesem Computer vertrauen" taucht gar nicht erst auf iPhone 15 Pro Windows 11: Wenn ich mein iPhone mit dem PC verbinde kommt diese Meldung nicht. 255385740

Einem PC dauerhaft vertrauen

in iPhone Allgemein
Einem PC dauerhaft vertrauen: Hallo Zusammen, besteht die Möglichkeit einem PC dauerhaft zu vertrauen. Es ist ja mega nervig immer wieder dem gleichen PC zu vertrauen. Danke...
iPhone Vertrauen beim Anschließen an den Mac merken: Warum muss ich jedes Mal dem Computer vertrauen, wenn ich mein iPhone an meinen Mac anschließe. Das iPhone muss sich das doch irgendwie merken...
iPhone fragt dauernd "Diesem Computer vertrauen?": Hallo miteinander! Nervt Ihr Euch auch ob der dauernden Warnmeldung "Diesem Computer vertrauen?"? Ich will MEIN iPhone (ok, das faktisch Apple...
Zurück
Oben