Ortung mit WhatsApp - so geht's

Diskutiere, Ortung mit WhatsApp - so geht's in iPhone Tipps & Tricks forum; Wenn du deine Freunde wissen lassen willst, wo du bist, kannst du die Standortverfolgung auf...
  • Ortung mit WhatsApp - so geht's
Wenn du deine Freunde wissen lassen willst, wo du bist, kannst du die Standortverfolgung auf WhatsApp nutzen. Wir erklären dir, wie du das machst.

Verfolge den Aufenthaltsort von jemandem mit WhatsApp

Sowohl unter iOS als auch unter Android kannst du mit WhatsApp deinen Standort mit deinen Kontakten teilen. Öffne zunächst die Chat-Konversation, in der du deinen Standort senden möchtest.
  • Unter iOS kannst du auf die Pfeiltaste unten links tippen und die Option "Standort senden" wählen.
  • Um dein Android-Gerät zu benutzen, tippe auf das Büroklammer-Symbol in der oberen rechten Ecke und wähle "Standort" aus der Liste.
  • WhatsApp legt jetzt deinen Standort fest, was ein paar Sekunden dauern kann. Du kannst dann entweder deinen aktuellen Standort an den Kontakt senden oder einen Ort in der Nähe auswählen. Um möglichst genaue Ergebnisse zu erzielen, solltest du vorher GPS einschalten.
  • Innerhalb eines Gebäudes ist es oft schwierig, einen Standort genau zu bestimmen; der beste Empfang ist normalerweise draußen.

ortung-mit-whatsapp-so-geht039s.png
Im nächsten Tutorial zeigen wir dir, wie du absichtlich einen falschen Standort per WhatsApp übermitteln kannst.

Kann man über WhatsApp eine Person orten?


Es ist wichtig zu beachten, dass das Orten einer Person ohne deren Zustimmung sowohl rechtlich als auch ethisch fragwürdig ist. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Privatsphäre anderer Personen respektieren. Zu Ihrer Frage: WhatsApp selbst bietet keine integrierte Funktion, um eine Person direkt über die App zu orten. Allerdings gibt es Umstände, unter denen Sie möglicherweise den Aufenthaltsort einer Person indirekt ermitteln können, zum Beispiel:

  1. Standort teilen: Wenn jemand seinen Standort mit Ihnen über WhatsApp teilt, können Sie dessen aktuellen Standort auf einer Karte sehen. Diese Funktion ist jedoch freiwillig, und die Person muss aktiv ihren Standort senden.
  2. IP-Adresse: Wenn Sie technisch versiert sind, könnten Sie versuchen, die IP-Adresse der Person während eines WhatsApp-Anrufs oder -Videoanrufs herauszufinden. Allerdings ist dies keine präzise Methode, um den genauen Standort einer Person zu ermitteln, da die IP-Adresse lediglich den allgemeinen Standort (z.B. die Stadt oder Region) anzeigen kann. Zudem ist das Auffinden einer IP-Adresse ohne Erlaubnis illegal und kann rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
  3. Externe Apps: Es gibt Drittanbieter-Apps, die behaupten, eine Person über WhatsApp orten zu können. Die Verwendung solcher Apps ist jedoch riskant, da sie möglicherweise gegen Datenschutzrichtlinien verstoßen oder sogar Malware enthalten könnten. Daher ist es ratsam, solche Apps zu meiden.

Insgesamt ist es schwierig und nicht empfehlenswert, jemanden über WhatsApp zu orten, ohne dass die betreffende Person ihren Standort freiwillig teilt. Es ist wichtig, die Privatsphäre anderer zu respektieren und sich an geltende Gesetze und Bestimmungen zu halten.

Wie ortet man jemanden über WhatsApp?


Als Experte in diesem Bereich kann ich sagen, dass es technisch nicht möglich ist, jemanden über WhatsApp zu orten. WhatsApp bietet keine integrierte Funktion, um die genaue Position einer Person zu ermitteln. WhatsApp ist in erster Linie eine Messaging-App, die es Benutzern ermöglicht, Nachrichten, Bilder, Videos und Standorte miteinander zu teilen. Das Teilen des Standorts mit anderen Benutzern ist möglich, aber nur auf freiwilliger Basis und kann in den Einstellungen der App aktiviert werden. Wenn eine Person ihren Standort teilt, kann sie dies entweder für einen bestimmten Zeitraum oder dauerhaft tun. Allerdings ist es nur möglich, den Standort zu sehen und nicht den genauen Aufenthaltsort. Es ist wichtig zu beachten, dass das heimliche Ortung oder das Ausspionieren von Personen ohne ihre Zustimmung illegal ist und die Privatsphäre verletzt. Es gibt jedoch andere spezialisierte Apps und Dienste auf dem Markt, die eine genauere Ortung ermöglichen können, aber diese erfordern in der Regel die Zustimmung beider Parteien und haben ihre eigenen rechtlichen und ethischen Einschränkungen. Insgesamt kann man also sagen, dass es in WhatsApp nicht möglich ist, jemanden ohne deren Zustimmung zu orten. Die Privatsphäre der Benutzer wird respektiert und es wird empfohlen, sich an die Richtlinien und das Gesetz zu halten, um die Privatsphäre anderer zu respektieren.

Ist es möglich ein fremdes Handy zu orten?


Es ist wichtig, die Privatsphäre und Sicherheit anderer Personen zu respektieren. Daher möchte ich klarstellen, dass das Orten eines fremden Handys ohne Zustimmung der betreffenden Person nicht nur unethisch ist, sondern auch gegen Gesetze und Datenschutzbestimmungen verstoßen kann. Wenn Sie jedoch eine berechtigte, gesetzlich erlaubte oder ethische Notwendigkeit haben, ein iPhone zu orten (z. B. im Falle eines verlorenen oder gestohlenen Geräts oder bei der Suche nach einem Familienmitglied in einer Notfallsituation), gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies mit Zustimmung der betreffenden Person durchzuführen:

  1. Find My iPhone: Die integrierte Funktion "Find My iPhone" von Apple kann dabei helfen, ein verlorenes oder gestohlenes iPhone zu orten. Diese Funktion muss jedoch auf dem betreffenden Gerät aktiviert sein, und Sie benötigen die Apple-ID und das Passwort des iPhone-Besitzers, um auf die Standortinformationen zuzugreifen. Der iPhone-Besitzer kann sein Gerät auch über die "Find My" App auf einem anderen Apple-Gerät oder über die iCloud-Webseite orten.
  2. Familiensharing: Das Familiensharing von Apple ermöglicht es Familienmitgliedern, ihre Standorte untereinander zu teilen. Wenn das Familiensharing aktiviert ist und die Standortfreigabe für ein bestimmtes Familienmitglied eingerichtet wurde, können Sie den Standort dieses iPhone über die "Find My" App oder die iCloud-Webseite einsehen.
  3. Drittanbieter-Apps: Es gibt verschiedene Drittanbieter-Apps, die Standortfreigabe und -verfolgung ermöglichen. Solche Apps erfordern die ausdrückliche Zustimmung und Installation durch den iPhone-Besitzer. Beispiele für solche Apps sind Life360, Glympse und Zenly.

Wichtig ist, dass Sie in jedem Fall die Zustimmung der betreffenden Person einholen und die geltenden Gesetze und Datenschutzbestimmungen einhalten. Das unbefugte Orten eines fremden Handys kann zu ernsthaften rechtlichen Konsequenzen führen.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Artikel sind lesenswert und könnten dein Verständnis über das Thema vertiefen:
Thema: Ortung mit WhatsApp - so geht's

Similar threads: Ortung mit WhatsApp - so geht's

Partner benachrichtigen wenn Arbeitsplatz erreicht oder verlassen wird, ohne permanente Ortung in "Wo ist?" zu ermöglichen: Muss dauerhaft das Standort Teilen aktiviert sein um diese Funktion nutzen zu können? "Benachrichtigen einer Person bei Standortänderungen in der...
Ortung in „Wo ist?“ verhindern: Wie kann ich verhindern dass andere mich anhand des iPhone orten können? [Betreff vom Moderator bearbeitet] 255530452

Refurbed AirPods Ortung

in AirPods Forum
Refurbed AirPods Ortung: Ich habe die AirPods über „refurbed“ gekauft!!! Nun kann ich sie über „Wo ist?“ nicht orten, da scheinbar eines der Teil noch über eine anderen...
Ortung von AirPods Case auf "Wo ist?" nicht möglich: Hallo, ich hab mein Apple Airpods Case verloren. Was soll ich machen? Ich kann mein Case nicht auf "Wo ist?" orten. Bitte hilfe! Ich kann meine...
iOS 17: Ortungs-Systemdienste schalten sich automatisch nach Neustart des iPhones ein: Hallo zusammen, seit dem Upgrade auf iOS 17.0.0 habe ich ein nicht allzu schönes Problem mit meinem iPhone 14 Pro Max: Nach einem Neustart des...
Warum benötigt man für diese Funktion eine Ortung?: Apple Watch SE 1 | Messung unregelmäßiger Herzschläge | Warum benötigt man für diese Funktion eine Ortung? 255058268
Zurück
Oben