Security Bite: Nutzen Sie diese iPhone Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen in iOS 17.3, mehr

Diskutiere, Security Bite: Nutzen Sie diese iPhone Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen in iOS 17.3, mehr in iPhone News forum; Letzte Woche habe ich in Security Bite eine Schwachstelle in Stolen Device Protection, einer neu...
  • Security Bite: Nutzen Sie diese iPhone...
Letzte Woche habe ich in Security Bite eine Schwachstelle in Stolen Device Protection, einer neu hinzugefügten Sicherheitsfunktion in iOS 17.3, besprochen. Seitdem ist Vision Pro auf dem Markt und beherrscht die Schlagzeilen. An diesem Sonntag möchte ich Ihrem Feed frische Luft verschaffen und einige meiner Lieblingsfunktionen für Sicherheit und Datenschutz in iOS 17.3 besprechen. Zugegeben, das gibt mir auch mehr Zeit, mich mit den Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen von Vision Pro in der realen Welt zu beschäftigen.


Inhaltsübersicht


  • Schutz vor gestohlenen Geräten
  • Private Fenster in Safari mit Face ID sperren
  • Besserer Schutz vor Tracking
  • Automatisches Löschen von Verifizierungscodes
  • Datenschutzberechtigungen für Nachrichtenfotos
  • Automatisches Einchecken von Texten in Nachrichten
  • Mehr dazu: Die wichtigsten Sicherheits-Schlagzeilen im Januar


Schutz vor gestohlenen Geräten


Der Schutz vor gestohlenen Geräten wurde letzten Monat mit iOS 17.3 für das iPhone eingeführt, nachdem es Berichte über zunehmende iPhone-Diebstähle in Restaurants und Bars gab. Diebe wurden angeblich Zeuge, wie Benutzer ihre Passwörter manuell eingaben, bevor sie das Gerät physisch stahlen und den Passcode nutzten, um Apple ID-Anmeldedaten zu ändern und auf Passwörter zuzugreifen, die im Keychain-Passwortmanager gespeichert waren.

Infolgedessen erfordert die Funktion eine Face ID- oder Touch ID-Authentifizierung (ohne Passcode-Fallback), bevor Benutzer wichtige Sicherheitseinstellungen wie Apple ID-Passwörter oder Gerätepasswörter ändern können. Außerdem tritt eine einstündige Sicherheitsverzögerung in Kraft, bevor die Benutzer diese Sicherheitseinstellungen ändern können.

Trotz der Sicherheitslücke, über die ich letzte Woche berichtet habe und die Apple in der Entwickler-Beta von iOS 17.4 behebt, ist der Schutz vor gestohlenen Geräten ein großes Plus für die Nutzer. Es kann nicht schaden, ihn einfach zu aktivieren, und ich würde ihn jedem empfehlen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen App auf Ihrem iPhone mit iOS 17.3 oder höher
  2. Scrolle nach unten zu Gesichtserkennung & Passcode (oder Touch ID & Passcode)
  3. Unter Schutz vor gestohlenen Geräten, tippen Sie auf Schutz einschalten

Private Fenster in Safari mit Face ID sperren

In diesem Jahr fügt Apple durch die Integration von Face ID eine zusätzliche Sicherheitsebene für Private Browsing hinzu. In iOS 17 können Benutzer jetzt die Option "Face ID zum Entsperren von Private Browsing erfordern" aktivieren, um ihre Tabs zu schützen. Der Vorgang ist jedes Mal erforderlich, wenn Sie Safari schließen oder Ihr iPhone sperren.

Diese Funktion ist auch in macOS Sonoma verfügbar, wobei die Verifizierung mit einem Passwort oder Touch ID erfolgt.

  1. Öffnen Sie die Einstellungs App auf Ihrem iPhone mit einer beliebigen Version von iOS 17
  2. Scrollen Sie nach unten zu Safari
  3. Vergewissern Sie sich, dass Face ID zum Entsperren des privaten Browsens erfordern aktiviert ist
iOS 17-Sicherheitsfunktion, die Face ID erfordert, um das private Surfen auf dem iPhone 15 freizuschalten
Face ID zum Entsperren des privaten Browsens in iOS 17 erforderlich machen. Besserer Schutz vor Tracking

Auch in Safari hat Apple seinen Kampf gegen Tracking mit einem "besseren Schutz" in iOS 17 fortgesetzt. Werbetreibende fügen Tracking-Parameter zu Weblinks hinzu, eine der bekannten Möglichkeiten, Sie im Internet zu verfolgen. Diese können sogar Ihre IP-Adresse (Standortinformationen) und Geräteinformationen erfassen.

Jetzt kann iOS 17 in Safari, Mail und Nachrichten diese Art von URLs automatisch erkennen und das Tracking in Echtzeit entfernen. Dies kann für das gesamte Browsing oder nur für das private Browsing aktiviert werden.

  1. Öffnen Sie die Einstellungs app
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Safari
  3. Wählen Sie die letzte Option mit dem Titel Erweitert
  4. Tippen Sie auf Erweiterter Schutz vor Tracking und Fingerabdrücken
  5. Wählen Sie die gewünschte Option
Datenschutz- und Sicherheitsfunktion von iOS 17, die Tracker aus URLs in Safari auf dem iPhone 15 entfernt
Datenschutz- und Sicherheitsfunktion von iOS 17, die Tracker aus URLs in Safari auf dem iPhone 15 entfernt


Automatisches Löschen von Verifizierungscodes

Als jemand, der 2FA mit einem SMS-Authentifizierungscode mehrmals täglich bei vielen verschiedenen Diensten verwendet, ist diese Funktion ein frischer Wind für meinen Nachrichten-Feed. Sie können Verifizierungscodes in Messages und Mail automatisch löschen, nachdem Sie sie mit AutoFill eingefügt haben.

Zugegeben, dies ist eher eine praktische Funktion als etwas, das Ihre Sicherheit erhöht. Dies könnte hilfreich sein, wenn ein Dienst vorhersehbare Verifizierungscodes verwendet (ein absolutes Tabu) oder bei einem SIM-Hijacking-Angriff, aber sobald ein Code verwendet wurde, wird er im Allgemeinen als nutzlos angesehen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen App und gehen Sie zu Kennwörter
  2. Tippen Sie auf . Kennwort-Optionen
  3. Schalten Sie um auf Automatisch bereinigen
iOS 17-Entwickler-Beta zum automatischen Löschen von Verifizierungscodes, Sicherheits- und Datenschutzfunktion auf dem iPhone 15


Neuigkeiten Datenschutzberechtigungen für Fotos

Apples neue Datenschutzberechtigungen für Fotos sind wahrscheinlich eines der ersten Dinge, die Ihnen in iOS 17 auffallen werden. Jede App, der Sie bisher den Zugriff auf Fotos für sechs Monate oder länger erlaubt haben, wird nun eine Abfrage auslösen, ob Sie den Zugriff der App einschränken oder weiterhin vollen Zugriff auf Ihre Bibliothek erlauben möchten.

Wenn Sie "Zugriff einschränken" wählen, werden Sie jedes Mal, wenn Sie Medien mit der App teilen möchten, aufgefordert, bestimmte Bilder oder Videos auszuwählen - eine gute Alternative dazu, Apps freien Zugriff auf Ihre Fotos-Bibliothek zu gewähren.

In einer Welt, in der persönliche Daten immer verletzlicher und wertvoller werden, ist es gut zu sehen, dass Apple Erinnerungsfunktionen für iPhone-Nutzer einführt.

Apple beschreibt die Funktion in seiner jüngsten Pressemitteilung:

Code:
Ein neuer eingebetteter Fotos-Picker kann Nutzern dabei helfen, bestimmte Fotos für Apps freizugeben, während der Rest ihrer Bibliothek privat bleibt. Wenn Apps Zugriff auf die gesamte Fotobibliothek des Nutzers verlangen, werden dem Nutzer weitere Informationen darüber angezeigt, was er freigeben wird, sowie gelegentliche Erinnerungen an seine Wahl.
  1. Hierfür sind keine Schritte erforderlich! Diese Funktion wird nach der Installation von iOS 17 automatisch aktiviert.
Apple iOS 17 iPhone-Fotos Datenschutz-Sicherheitsberechtigung


Automatisches Einchecken von Texten in Nachrichten

Abgerundet wird diese Liste durch eine völlig neue Sicherheitsfunktion, die Apple in iOS 17 in Messages integriert hat. Mit dem so genannten "Check In" können Sie Freunde oder Familienmitglieder automatisch per Text benachrichtigen, wenn Sie ein bestimmtes Ziel erreicht haben.

Für den Fall, dass etwas passiert, geht Check In sogar so weit, dass es die ausgewählten Kontakte benachrichtigt, wenn es erkennt, dass Sie sich nicht auf dem Weg zum Ziel befinden. "Reagieren sie nicht, teilt die Funktion nützliche Informationen mit - wie den genauen Standort des Nutzers, den Batteriestand, den Status des Mobilfunknetzes und die letzte aktive Zeit mit dem iPhone", so Apple.

Hinweis: Beide Benutzer müssen eine beliebige Version von iOS 17 verwenden, damit diese Funktion funktioniert.

So können Sie eine solche Funktion einrichten:

  1. Öffnen Sie die Nachrichten App in der iOS 17 Entwickler-Beta
  2. Wähle jemanden aus, dem du einen Check-In senden möchtest, und drücke die + unten links
  3. Tippen Sie auf . Mehr um weitere Optionen zu öffnen
  4. Dann Einchecken
  5. Nachdem Sie die Einstellungsseiten durchlaufen haben, wird im Nachrichten-Chat die Option Einchecken angezeigt. Von hier aus können Sie das Ziel sowie andere Optionen bearbeiten, z. B. ob Sie zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind.
Checken Sie auf dem iPhone in der Entwickler-Beta-, Datenschutz- und Sicherheitsfunktion von iOS 17 ein
Check-In der iPhone-Sicherheits- und Datenschutzfunktion in iOS 17 ab 18. September


Ich sage das alles, weil wir weniger als fünf Monate vor iOS 18 stehen. Es wird erwartet, dass Apple in diesem Jahr seine Betriebssysteme durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz erheblich verbessern wird, vor allem durch eine Überarbeitung von Siri. In einem seltenen Zug während Apples Q1 2024 Earnings Call letzte Woche, machte Tim Cook einen seltenen Kommentar über die Investitionen des Unternehmens in AI. Mein Kollege Benjamin Mayo hat mehr Details dazu hier.

Mehr dazu: Die wichtigsten Sicherheitsschlagzeilen vom Januar



 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen bieten praktische Hilfestellungen und Tipps:
Thema: Security Bite: Nutzen Sie diese iPhone Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen in iOS 17.3, mehr

Similar threads: Security Bite: Nutzen Sie diese iPhone Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen in iOS 17.3, mehr

Security Bite: Diese als GTA 6 getarnte macOS-Malware erbeutet Keychain-Passwörter: Bei der Analyse verschiedener Splitterproben eines bemerkenswerten macOS-Diebstahlprogramms entdeckten die Sicherheitsforscher von Moonlock ein...
Security Bite: Ransomware-Zahlungen erreichen Rekordwert von 1,1 Milliarden Dollar im Jahr 2023 trotz Rückgang im Vorjahr: Das Jahr 2023 war ein Meilenstein für Ransomware und nach den MOVEit- und MGM Resorts-Stränden, die die Sicherheitsbranche erschütterten, auch ein...
Security Bite: Gefährliche Malware in diesen häufig raubkopierten macOS-Anwendungen gefunden: Sicherheitsforscher haben einen neuen Malware-Stamm entdeckt, der in einigen häufig raubkopierten macOS-Anwendungen versteckt ist. Einmal...

iPhone 13 Pro Data Security

in iPhone Allgemein
iPhone 13 Pro Data Security: I have an IPhone 13 Pro with Apple care +. Few weeks back I noticed that the coverage option under settings is showing it as expired. I tried to...
Was ist das Apple Rapid Security Response Update und wie kann es aktiviert werden?: Haben Sie schon von einer neuen Apple-Funktion für Sicherheitsupdates auf iPhone, iPad und Mac gehört? Diese Funktion heißt Rapid Security...
Apple veröffentlicht Rapid Security Response iOS 16.5.1 erneut, um eine Sicherheitslücke zu schließen: Nach einem holprigen Start hat Apple ein Rapid Security Response Update für iOS 16.5.1 und macOS Ventura 13.4.1 veröffentlicht. Apple hat Anfang...
Zurück
Oben