So verwenden Sie den Google Chrome Password Manager auf iPhone, iPad und Mac

Diskutiere, So verwenden Sie den Google Chrome Password Manager auf iPhone, iPad und Mac in iPhone Tipps & Tricks forum; Passwort-Manager sind unverzichtbar geworden, da es unmöglich ist, sich so viele Anmeldedaten zu...
  • So verwenden Sie den Google Chrome Password...
Passwort-Manager sind unverzichtbar geworden, da es unmöglich ist, sich so viele Anmeldedaten zu merken. Ich empfehle die Verwendung von Google Password Manager anstelle einer Drittanbieter-App. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Google Password Manager in Chrome auf Ihrem iPhone, iPad und Mac einrichten und verwenden.

  • Was ist der Google Passwort-Manager?
  • Wie richtet man den Google Password Manager in Chrome auf dem iPhone, iPad oder Mac ein?
  • Wie man den Google Password Manager auf dem iPhone, iPad oder Mac verwendet
  • Wie man Passwörter im Google Password Manager auf dem iPhone, iPad oder Mac aktualisiert
  • Wie Sie Ihre gespeicherten Google-Passwörter auf dem iPhone oder Mac sichern können
  • Wie man gespeicherte Passwörter in Google Chrome auf iPhone, iPad oder Mac importiert oder exportiert

Was ist Google Password Manager?


Google Password Manager ist ein hocheffizientes Tool, das in Chrome integriert ist, um das Surferlebnis der Nutzer zu verbessern. Es ist bequem, sicher und sehr praktisch, wenn man es am meisten braucht. Einmal aktiviert, können Sie Ihre Anmeldedaten für eine in Google Chrome geöffnete Website oder Anwendung speichern.

Wenn Sie die Website erneut besuchen, können Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort automatisch eingeben, um sich anzumelden. Daher ist der Google Password Manager ein unschätzbares und praktisches Tool, mit dem Sie Ihre Online-Aktivitäten besser kontrollieren können, ohne dass die Benutzerfreundlichkeit oder Effizienz darunter leidet.

Warum Sie Google Password Manager verwenden sollten


  • Der Manager synchronisiert die gespeicherten Passwörter auf mehreren Geräten, die mit demselben Google-Konto angemeldet sind.
  • Er setzt robuste Verschlüsselungsmethoden ein, um persönliche Informationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Er kann ein sicheres Passwort für neue Websites oder Anwendungen generieren und empfehlen.

Anmerkung: Der Google Password Manager ist keine zusätzliche Anwendung, die Sie auf Ihrem Gerät installieren müssen. Sie können ihn innerhalb des Chrome-Browsers aufrufen und verwenden.

So richten Sie den Google Password Manager in Chrome auf dem iPhone, iPad oder Mac ein

  1. Starten Sie die Chrome-App.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  3. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten → Google Password Manager.
    speichern-sie-ihre-passwoerter-in-google-password.png
  4. Wählen Sie EinstellungenAngebot zum Speichern von Passwörtern umschalten.
    gespeicherte-passwoerter-in-google-password-1.png

So verwenden Sie Google Password Manager auf iPhone, iPad oder Mac


Nachdem Sie nun Ihren Google Password Manager eingerichtet haben, sehen wir uns an, wie Sie gespeicherte Passwörter in Chrome hinzufügen oder anzeigen können.

Speichern Sie Ihre Passwörter in Google Password Manager

  1. Öffnen Sie Google Chrome. Ich habe das Verfahren mit Mac demonstriert, aber es funktioniert auch auf anderen Geräten.
  2. Rufen Sie eine beliebige Website oder Anwendung auf, um ein Konto zu erstellen oder sich anzumelden.
  3. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.
    ie-sie-ihre-gespeicherten-google-passwoerter-auf-2.png
  4. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    passwoerter-mit-google-password-manager-3.jpg
Alternativ können Sie Ihre Anmeldedaten auch manuell zu Google Password Manager hinzufügen.
  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten.
  2. Wählen Sie Google Password Manager.
    passwoerter-in-google-chrome-importieren-4.png
  3. Wählen Sie Hinzufügen.
    passwoerter-aus-google-chrome-exportieren-5.jpg
  4. Geben Sie nun die erforderlichen Details in die entsprechenden Abschnitte ein:
  5. Website: Fügen Sie die URL der Website ein.
  6. Benutzername: Geben Sie den aktiven Benutzernamen ein.
  7. Kennwort: Geben Sie das Passwort für denselben Benutzernamen ein.
  8. Anmerkungen: Fügen Sie ggf. Notizen für das Konto hinzu.
  9. Klicken Sie auf Speichern.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-6.png
Hinweis: Wenn Sie die spezielle Google Password Manager-Funktion nicht finden können, aktualisieren Sie Ihren Chrome-Browser auf die neueste Version.

Gespeicherte Passwörter in Google Password Manager bearbeiten oder löschen

Google Password Manager ist eine Zweibahnstraße. Sie können nicht nur neue Passwörter speichern, sondern auch alte Passwörter bearbeiten oder löschen.
  1. Starten Sie Google Chrome auf einem beliebigen Gerät.
  2. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei PunktenGoogle Password Manager. Hier können Sie alle bisher gespeicherten Passwörter finden.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-7.png
  3. Wählen Sie eine beliebige Website oder App Ihrer Wahl aus.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-8.jpg
  4. Verifizieren Sie sich mit Ihrer Touch ID oder Ihrem Gerätepasswort.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-9.png
  5. Klicken Sie auf OK. Geben Sie das Gerätepasswort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-10.jpg
  6. Wählen Sie Bearbeiten, um Änderungen vorzunehmen, oder Löschen, um die Kontodaten zu entfernen.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-11.png

So aktualisieren Sie Passwörter in Google Password Manager auf dem iPhone oder Mac


Bei einer Datenpanne oder einem anderen Sicherheitsvorfall müssen Sie Ihr Passwort aktualisieren. Der Chrome-Passwort-Manager verfügt über eine automatische Passwort-Aktualisierungsfunktion, die sicherstellt, dass Ihre Anmeldedaten immer auf dem neuesten Stand sind. Sie brauchen sie also nicht manuell zu ändern.

  1. Rufen Sie die Website oder App auf.
  2. Setzen Sie Ihr Passwort gemäß den Regeln der Websitezurück.
  3. Sie erhalten eine Aufforderung, Ihr gespeichertes Passwort für das entsprechende Konto zu aktualisieren.

Außerdem bietet Google Ihnen die Möglichkeit, potenzielle Sicherheitsbedrohungen zu erkennen und Ihr Konto proaktiv zu schützen. Sehen wir uns an, wie man das macht.

Wie Sie Ihre gespeicherten Google-Passwörter auf iPhone, iPad oder Mac sichern

Der Google Password Manager hilft Ihnen mit seinen internen Sicherheitsmaßnahmen, Ihre digitale Präsenz zu schützen.
  1. Greifen Sie auf den Google Password Manager zu, indem Sie die obigen Schritte befolgen.
  2. Navigieren Sie zu Check-up.
  3. Hier erhalten Sie eine detaillierte Aufschlüsselung Ihrer Passwörter in Bezug auf deren Sicherheitsbedenken.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-12.png
Dieses Add-on überwacht gespeicherte Passwörter kontinuierlich auf mögliche Sicherheitslücken. Es durchsucht Online-Datenbanken nach allen mit Ihrem Konto verbundenen Passwörtern und benachrichtigt Sie über deren Anfälligkeit.

Passwörter mit Google Password Manager verschlüsseln

Google verfügt über eines der sichersten Verschlüsselungssysteme, aber ich empfehle die Einrichtung einer Multi-Faktor-Authentifizierung. So bleiben Ihre Passwörter sicher, falls es zu einer Datenpanne kommt.
  1. Starten Sie Chrome → Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol → Wählen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Synchronisierung und Google-Dienste.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-13.png
  3. Klicken Sie auf Verschlüsselungsoptionen → Wählen Sie Synchronisierte Daten mit Ihrer eigenen Synchronisierungspassphrase verschlüsseln.
  4. Geben Sie Ihr Master-Passwort ein → Klicken Sie auf Speichern.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-14.png

So importieren oder exportieren Sie gespeicherte Passwörter in Google Chrome auf iPhone, iPad oder Mac


Wenn Sie ihre Geräte zurücksetzen oder den Browser-Cache löschen, kann dies die in Google Chrome gespeicherten Anmeldeinformationen gefährden. Google ermöglicht es Ihnen jedoch, Passwörter bei Bedarf zu exportieren und zu importieren. Dies ermöglicht es Ihnen auch, einen Browser oder einen bestehenden Passwortmanager zu wechseln.

Passwörter in Google Chrome importieren

  1. Navigieren Sie zu Google Password Manager, wie zuvor beschrieben.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen → Wählen Sie Datei auswählen neben Passwörter importieren.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-15.png
  3. Wählen Sie die .csv-Datei aus, die Sie bereitgestellt haben → Klicken Sie auf Öffnen.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-16.jpg
  4. Sobald der Import erfolgreich ist, aktivieren Sie Passwörter.csv löschen → Klicken Sie auf Passcode anzeigen.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-17.png
Durch diesen Vorgang wird Ihr Google-Konto mit allen Passwörtern angereichert, die Sie an einem Ort haben.

Passwörter aus Google Chrome exportieren

  1. Navigieren Sie in Google Password Manager zu Einstellungen.
  2. Klicken Sie neben Passwörter exportieren auf Datei herunterladen.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-18.png
  3. Verwenden Sie Ihre Touch ID oder Ihr Gerätepasswort, um sich zu verifizieren.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-19.png
  4. Wählen Sie den Zielordner und klicken Sie auf Speichern, um die Datei herunterzuladen.
    so-verwenden-sie-den-google-chrome-password-20.jpg
FAQs Kann ich Google Password Manager auch mit anderen Browsern als Chrome verwenden?
Ja, Sie können in anderen Apps und Browsern auf Ihre gespeicherten Google-Passwörter zugreifen und diese automatisch ausfüllen. Gehen Sie zu EinstellungenPasswörterFace ID verifizieren → Passwortoption → Wählen Sie Chrome.
Was passiert, wenn ich das Passwort für mein Google-Konto ändere; wirkt sich das auf den Google Password Manager aus?
Wenn Sie das Passwort für Ihr Google-Konto ändern, hat dies keine direkten Auswirkungen auf Google Password Manager. Aus Sicherheitsgründen werden Sie jedoch möglicherweise aufgefordert, das Passwort für Ihr Google-Konto erneut einzugeben, wenn Sie in Chrome auf Ihre gespeicherten Passwörter zugreifen.
Kann Google Password Manager sichere Passwörter generieren?
Ja, Google Password Manager verfügt über einen integrierten Passwort-Generator, um sichere und eindeutige Kontopasswörter zu erstellen. Es wird empfohlen, diese generierten Passwörter zu verwenden, um Ihre Online-Sicherheit zu erhöhen.
Bequemlichkeit ist nur einen Klick entfernt!
Google Chrome Password Manager verringert das Risiko, Opfer eines Hackerangriffs zu werden oder Ihre Anmeldedaten zu vergessen. Dieses leistungsstarke Tool schützt Ihre Konten und ist auf allen Geräten leicht zugänglich. Übernehmen Sie also die Kontrolle über Ihr digitales Leben, bleiben Sie sicher und genießen Sie die Zufriedenheit einer mühelosen Passwortverwaltung.
Vielen Dank für die Lektüre. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten zu hinterlassen.
Lesen Sie weiter:
  • So beheben Sie Absturzprobleme bei Google Chrome auf dem Mac
  • Deaktivieren der Google Web & App-Aktivitäten auf iPhone und Mac
  • Beste Chrome-Erweiterungen

Kann man Passwörter von iPhone auf iPad übertragen?


Ja, es ist möglich, Passwörter von einem iPhone auf ein iPad zu übertragen. Dazu gibt es verschiedene Optionen. Eine Möglichkeit ist beispielsweise, iCloud-Schlüsselbund zu aktivieren. Der iCloud-Schlüsselbund speichert Passwörter und Kreditkartendaten in der iCloud und synchronisiert diese Informationen nahtlos zwischen mehreren Apple-Geräten. Um den iCloud-Schlüsselbund auf beiden Geräten zu aktivieren, öffnest du die Einstellungen-App und gehst zu "Passwörter & Accounts". Wähle dann "iCloud" aus und aktiviere den Schlüsselbund. Stelle sicher, dass du auf beiden Geräten mit derselben Apple-ID angemeldet bist, damit die Passwörter synchronisiert werden können. Eine weitere Möglichkeit ist, Passwörter manuell auf das iPad zu übertragen. Dazu gehst du auf dem iPhone in die Einstellungen-App und wählst den Punkt "Passwörter & Accounts" aus. Wähle dann den Dienst aus, dessen Passwort du übertragen möchtest, und notiere das Passwort. Öffne anschließend die gleiche App auf dem iPad und gib das Passwort manuell ein. Es gibt auch Drittanbieter-Apps, die dabei helfen können, Passwörter von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen. Allerdings solltest du sehr vorsichtig sein, wenn du diese Apps nutzt, da du sensible Daten wie Passwörter möglicherweise einem unsicheren Drittanbieter anvertraust. Es ist daher empfehlenswert, auf die integrierten Lösungen von Apple zurückzugreifen.

Wo speichert Chrome Passwörter Mac?


Wenn Sie Google Chrome auf einem Mac verwenden, werden Passwörter und andere Daten wie Lesezeichen und Formulardaten in Ihrem Google-Konto gespeichert. Auf diese Weise können Sie Ihre Daten nahtlos zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren. Um auf Ihre gespeicherten Passwörter in Google Chrome auf einem Mac zuzugreifen, müssen Sie sich mit Ihrem Google-Konto in Chrome anmelden. Gehen Sie dann zu den Einstellungen von Chrome und suchen Sie den Abschnitt "Passwörter". Dort finden Sie eine Liste aller gespeicherten Passwörter und können diese bearbeiten oder löschen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Speichern von Passwörtern in Chrome ein Sicherheitsrisiko darstellen kann, da andere Benutzer, die Zugang zu Ihrem Mac haben, möglicherweise auch Ihre Passwörter einsehen können. Aus diesem Grund wird empfohlen, für wichtige Konten wie E-Mail oder Online-Banking starke und einzigartige Passwörter zu verwenden und diese niemals in einem Browser zu speichern.

Hat das iPhone einen Passwort Manager?


Ja, modernere Versionen des iPhone Betriebssystems iOS verfügen über einen integrierten Passwortmanager namens iCloud Keychain. Dieser Passwortmanager kann verwendet werden, um Passwörter für Websites, Apps und Wi-Fi-Netzwerke zu speichern und automatisch auszufüllen. iCloud Keychain ist besonders nützlich für die Sicherheit des iPhones, da es starke und komplizierte Passwörter empfiehlt und sie automatisch generieren und speichern kann. Der Passwortmanager kann auch auf anderen Apple-Geräten verwendet werden, wenn iCloud aktiviert ist. Es ist jedoch zu beachten, dass es auch Dritt-Anbieter-Passwortmanager im App Store gibt, die zusätzliche Funktionen bieten können.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Folgende Anleitungen sind nützlich und könnten dir bei der Bewältigung des Problems helfen:
Thema: So verwenden Sie den Google Chrome Password Manager auf iPhone, iPad und Mac

Similar threads: So verwenden Sie den Google Chrome Password Manager auf iPhone, iPad und Mac

Mit iOS 17.4 und den Änderungen am NFC. Können wir endlich Google Pay auf iOS verwenden?: Mit iOS 17.4 und den Änderungen an NFC. Können wir endlich Google Pay auf iOS verwenden? siehe TitelRED:1b0givw
So verwenden Sie die Live-Ansicht in Google Maps auf dem iPhone: Was Sie vorher wissen sollten: Die Funktion ist nur in London, Los Angeles, New York City, Paris, San Francisco, Tokio und einigen ausgewählten...
So verwenden Sie Google Maps Immersive View auf iPhone und iPad: Wir können nicht alle Weltreisende sein, aber mit Karten-Apps können wir uns so fühlen, als wären wir es. Mit Google Maps Immersive View auf dem...
Sie können jetzt Passkeys verwenden, um sich bei Ihrem Google-Konto anzumelden: Google hat in den letzten Jahren daran gearbeitet, Passwörter zu ersetzen, da diese häufig wiederverwendet werden und anfällig für...
So laden Sie die Move to iOS-App herunter, wenn Sie Google Play nicht verwenden können: Wenn Sie keinen Zugriff auf den Google Play Store haben, können Sie die Move to iOS App direkt herunterladen. Die Move to iOS APK herunterladen...
Apple Watch 38mm 1. Gen auf iPhone X mit iOS 16.7.8 verwenden: Hallo, ich habe die Möglichkeit eine apple watch der 1. Generation von einem Kollegen für 20€ zu bekommen, diese will ich nur für auf Arbeit...
Zurück
Oben