Stellenausschreibungen auf der Apple Website deuten auf die Einführung des Vision Pro in Australien, China und Japan hin

Diskutiere, Stellenausschreibungen auf der Apple Website deuten auf die Einführung des Vision Pro in Australien, China und Japan hin in iPhone News forum; Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge bereitet sich Apple darauf vor, Vision Pro bald in...
  • Stellenausschreibungen auf der Apple Website...
Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge bereitet sich Apple darauf vor, Vision Pro bald in weiteren Ländern einzuführen. Um das Feuer zu schüren, hat das Unternehmen auf seiner Website neue Stellenangebote veröffentlicht, in denen Spezialisten für die Arbeit mit Apple Vision Pro in Ländern wie Australien, China und Japan gesucht werden.

Stellenausschreibungen auf der Apple Website deuten auf die Einführung des Vision Pro in Australien, China und Japan hin


Apple Vision Pro könnte als nächstes nach Australien, China und Japan kommen


Die Stellenangebote zielen darauf ab, einen "Briefing Experience Specialist" in den genannten Ländern einzustellen. Der Stellenbeschreibung zufolge wird die eingestellte Person in der Vertriebsabteilung von Apple arbeiten, um Vision Pro Geschäftskunden zu präsentieren, die sich für das Produkt interessieren und es kaufen möchten. In der Beschreibung wird ausdrücklich auf Apple Vision Pro und die visionOS-Plattform hingewiesen.

"Das Ziel des Enterprise Briefing Experience Specialist ist es, die Kunst des Möglichen für Apple Vision Pro zu veranschaulichen, mit Leidenschaft für den Unternehmensanwender. Sie werden Demonstrationen entwerfen und durchführen, die die Fähigkeiten des Produkts und seine revolutionäre neue Technologie präsentieren", heißt es in der Beschreibung. "Sie werden auch Lösungen, repräsentative Anwendungsfälle und transformative Benutzer-Workflows präsentieren, die Kunden zu Investitionen in die Technologie, die visionOS-Plattform und das Produkt selbst inspirieren."

Die Stellenausschreibungen, die von MacRumors sind nicht mehr verfügbar, was darauf schließen lässt, dass sie bereits besetzt wurden - oder dass Apple sie entfernt hat, um weitere Spekulationen über die internationale Expansion von Vision Pro zu vermeiden.

Derzeit ist Apple Vision Pro nur in den USA erhältlich. Jüngste Erkenntnisse haben gezeigt, dass Apple bald Unterstützung für Chinesisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Koreanisch für die virtuelle Tastatur visionOS einführen könnte. Der Analyst Ming-Chi Kuo glaubt, dass Apple Vision Pro noch vor Juni in weiteren Ländern einführen wird, um rechtzeitig zur WWDC 2024 und visionOS 2 mehr Entwickler zu erreichen.

Lesen Sie auch



Zusammenfassung


  • Apple bereitet sich darauf vor, Vision Pro in weiteren Ländern einzuführen.
  • Apple hat Stellenausschreibungen für Spezialisten in Ländern wie Australien, China und Japan veröffentlicht.
  • Bei den Stellenangeboten handelt es sich um "Briefing Experience Specialists", die Vision Pro bei Geschäftskunden vorstellen sollen.
  • Derzeit ist Vision Pro nur in den USA verfügbar, aber Apple könnte bald die Unterstützung für andere Sprachen einführen.
  • Es wird erwartet, dass Apple Vision Pro bis Juni 2024 in weiteren Ländern einführt.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Artikel werden dir weiterhelfen:
Thema: Stellenausschreibungen auf der Apple Website deuten auf die Einführung des Vision Pro in Australien, China und Japan hin

Similar threads: Stellenausschreibungen auf der Apple Website deuten auf die Einführung des Vision Pro in Australien, China und Japan hin

Apple will noch in diesem Jahr erste Macs mit M4-Unterstützung und Schwerpunkt auf KI auf den Markt bringen: Apple plant mit der Einführung der M4-Chipfamilie eine umfassende Überarbeitung seiner Mac-Produktpalette. Einem neuen Bericht von Bloomberg...
Apple lockert die Reparaturrichtlinien und erlaubt bei ausgewählten iPhones die Verwendung von Originalteilen: Ein vorgezogener Sieg zum Tag der Erde für den Planeten, den wir alle bewohnen. Apple lockert die Regeln für seine Reparaturrichtlinien und lässt...
Richter in Apple-Kartellverfahren tritt wegen offensichtlichen Interessenkonflikts zurück: Der Richter, der für die Verhandlung des vom US-Justizministerium angestrengten Apple-Kartellverfahrens zuständig ist, hat sich selbst für...
Apple warnt einige iPhone-Nutzer, dass sie Ziel eines "Spionageangriffs durch Söldner" waren: Apple warnt seine Nutzer vor einem neuen Fall eines Spionageangriffs auf das iPhone durch Söldner. Mögliche Opfer haben eine E-Mail von Apple...
Apple Watch "Geisterberührung"-Problem sucht Nutzer weiterhin heim, Apple untersucht es: Apple hat erneut ein Problem mit "falschen Berührungen" eingeräumt, von dem Nutzer der Apple Watch betroffen sind. Dieses Problem wird oft als...
Apple wirbt mit einem 60%igen Leistungssprung bei Safari und WebKit: Das WebKit-Team von Apple hat diese Woche einen neuen Blog-Beitrag veröffentlicht, in dem es beschreibt, wie es die Leistung von Safari in den...
Zurück
Oben