TikTok hat an einem eigenen KI-Chatbot namens "Tako" gearbeitet

Diskutiere, TikTok hat an einem eigenen KI-Chatbot namens "Tako" gearbeitet in iPhone News forum; Seitdem generative KI wie ChatGPT populär geworden ist, bieten mehrere Plattformen ihren Nutzern...
  • TikTok hat an einem eigenen KI-Chatbot namens...
Seitdem generative KI wie ChatGPT populär geworden ist, bieten mehrere Plattformen ihren Nutzern KI-basierte Funktionen an. Jetzt hat TikTok an seinem eigenen KI-Chatbot namens "Tako" gearbeitet, der das Licht der Welt erblicken könnte oder auch nicht.

Teko ist der neue KI-basierte Chatbot von TikTok

The Verge hat Screenshots von TikToks neuem KI-Chatbot in Aktion gesehen. Während die Funktion noch nicht für ein breites Publikum verfügbar ist, wird sie derzeit mit einer sehr kleinen Anzahl von Nutzern getestet. Tako soll den Nutzern vor allem dabei helfen, die gewünschten Inhalte auf TikTok zu finden, kann aber auch eine Reihe von zufälligen Fragen beantworten.
Sobald es verfügbar ist, können Nutzer auf Tako zugreifen, indem sie auf eine neue Schaltfläche direkt über dem Profilsymbol tippen. "Wenn ich mir Essensvideos ansehe und nach einem Rezept frage, erhalte ich verwandte TikTok-Videos zu diesem Rezept, oder wenn ich nach guten Kunstausstellungen in Paris frage, werden in der Antwort neben einer Liste von Vorschlägen auch Videos angezeigt", erklärt Daniel Buchuk von Watchful Technologies, der frühzeitig Zugang zu Tako hatte.
Auf einem der Screenshots sieht man, wie Tako dem Nutzer vorschlägt, zu fragen: "Was ist die Bedeutung der Krönung von König Karl III. In der Praxis fühlt sich die Verwendung von Tako an, als würde man sich mit jemandem in einem Chatroom unterhalten, genau wie bei ChatGPT. Es ist jedoch unklar, ob Tako auf einem proprietären KI-Modell von TikTok oder einem von einem Drittanbieter basiert.
TikTok scheint keine kurzfristigen Pläne zu haben, Tako für die Öffentlichkeit freizugeben. Das Unternehmen erklärte gegenüber The Verge, dass das KI-gestützte Tool nur für ausgewählte Nutzer auf den Philippinen bereitgestellt wird und in anderen Regionen nicht verfügbar ist. Dennoch hat TikTok vor kurzem eine Markenanmeldung für "Tako" eingereicht, was darauf schließen lässt, dass das Unternehmen ernsthafte Pläne für seine KI hat.

tiktok-hat-an-einem-eigenen-ki-chatbot-namens.png


Ein Blick in die Zukunft


Die Plattform verfügt bereits über einen sehr intelligenten Algorithmus, der den Nutzern Videos vorschlägt. In Verbindung mit der KI können die Vorschläge noch präziser werden. Aber nicht nur das: Da immer mehr Menschen - vor allem Jugendliche - mehr Zeit auf TikTok verbringen, könnte ein Chatbot die Plattform zur Hauptsuchmaschine für viele Internetnutzer machen.

Anfang dieses Monats kündigte Snapchat ebenfalls eine von ChatGPT betriebene KI in seiner App an. Und während Online-Plattformen darum wetteifern, wer die beste KI hat, hat Apple noch keine Anzeichen gezeigt, dass es so etwas in nächster Zeit haben wird, obwohl das Unternehmen nach Ingenieuren sucht, die sich auf generative KI spezialisieren.

Lesen Sie auch:


 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen können dich bei der Umsetzung unterstützen:
Thema: TikTok hat an einem eigenen KI-Chatbot namens "Tako" gearbeitet

Similar threads: TikTok hat an einem eigenen KI-Chatbot namens "Tako" gearbeitet

TikTok Videos ohne TikTok App starten nicht mehr: Hallo zusammen, scheinbar bin ich der einzige Mensch auf Erden der diese Problem hat. Sicherlich kennt der ein oder andere das. Man schaut in den...
TikTok immer in der japanischen Variante: Seitdem ich in einem Asien Urlaub TikTok erstmalig installiert habe, wird mir die App auch nach mehrmaligem installieren und löschen immer wieder...
Biden unterzeichnet Gesetzentwurf, der TikTok verbietet, wenn ByteDance nicht verkauft: Präsident Joe Biden hat offiziell eine Gesetzesvorlage unterzeichnet, die die Muttergesellschaft von TikTok verpflichtet, die App innerhalb der...
TikTok Sperre bei Kind funktioniert nicht obwohl Beschränkungen und Zeitlimit eingestellt sind: Hallo, ich habe für meine Tochter die Apple Beschränkungen gesetzt. Meine Tochter ist 14 Jahre alt. Sie soll aber tgl. nicht länger wie eine...
TikTok Notes: Neues über den kommenden Instagram-Konkurrenten: Update: Eine halbe Stunde nach der Veröffentlichung hat TikTok Comms viel mehr über X mitgeteilt, einschließlich der Verfügbarkeit in Australien...
TikTok-Briefing zur nationalen Sicherheit könnte eine "interessante" Quelle gehabt haben: Ein geheimes TikTok-Briefing zur nationalen Sicherheit, das Senatoren gegeben wurde, könnte zum Teil auf den Behauptungen eines entlassenen...
Zurück
Oben