High Sierra Updates im Finder finden

Diskutiere, Updates im Finder finden in Mac OS forum; Ein Programm verhindert mit dem Updates die Ausführung. wo werden die Updates im Finder bzw...
R
R.
User
  • Updates im Finder finden
  • #1
Ein Programm verhindert mit dem Updates die Ausführung.

wo werden die Updates im Finder bzw. Library abgespeichert und wo kann man diese löschen, damit das Programm wieder funktioniert?

wo findet man diese Updates?

momentan öffnet sich das Programm und schließt sich dann wieder.


 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Artikel werden dir weiterhelfen:
  • Updates im Finder finden
  • #2
Wenn eine App nicht mehr sauber funktioniert, dann deinstalliert diese App am Besten vollständig. Bei System-Apps sollte der Hersteller eine Deinstallationsprogramm mitgeben. Ansonsten benutze zum Beispiel die App AppCleaner um eine App vollständig zu deinstallieren.
 
  • Ersteller
  • Updates im Finder finden
  • #3
Man kann das Programm deinstallieren, selbst mit dem appcleaner löscht man nur das Programm

im MacBook Pro beim iOS AppStore stören weiterhin die Updates, die sich nicht löschen lassen, weil diese nicht im Finder sind, sondern (vermutlich in der Library) aufzufinden ist.

dann kannst du wieder installieren, bringt nichts.

wenn du dich ausgeschlossen hast, dann kannst du 50 mal vor die verschlossene Tür rennen, damit öffnet sich die Tür nicht, du brichst dir die Clavikular, vielleicht noch einen Schlaganfall.

der nächste erzählt mir, ich soll den PC komplett neu installieren, bringt ebenfalls nichts, außer Zeitverschwendung.

ich möchte wissen , wo die Updates hingeschrieben werden.

Das mit Library war nur eine Vermutung.
 
  • Updates im Finder finden
  • #4
Der Finder selber ist auch nur eine App, welche das Dateisystem anzeigt. Daher ist ein Update nicht im Finder. Der Library Ordner liegt ebenfalls im Dateisystem und kann auch vom Finder angezeigt werden.

Die App AppCleaner durchsucht alle Verknüpfungen von einer App (auch im Library - Pfad).

Nun schreibst Du plötzliche etwas vom iOS AppStore. Welche App macht Dir denn genau Probleme? Wo hast Du diese App her? Wie kommst Du darauf, dass ein Update, dass irgendwo im Verzeichnis liegt, dafür sorgt, dass die App nicht mehr startet? Vielleicht hat die App selber einen Bug.
 
  • Updates im Finder finden
  • #5
Es würde uns allen leichter fallen, dir zu helfen, wenn du dein Problem verständlich beschreiben würdest.

Welche Updates sind gemeint ?

Updates aus dem Appstore werden nirgendwo „hingeschrieben“, Updates aus anderen Quellen kommen meist als .dmg mit darin enthaltenere .pkg- oder einer neuen Programmdatei, das im Downloadordner landet und nach Installation gelöscht werden kann.

Das gilt auch für macOS-Updates. Die Installer werden nach dem Installationsvorgang gelöscht.
 
  • Updates im Finder finden
  • #6
Damit das hier nicht ganz Ausartet:

  1. Du hast geschrieben: "Mit Mountainlion arbeite ich tagsüber mit dem iPhone ..." - Das kann schon Missverstanden werden.
  2. Du schreibst: "Das der Mac von 2014 2018, also nach 4 Jahren wurde seitens Apple alles eigestellt, das ist die größte Frechheit seitens Apple um neue Sachen zu kaufen."

Nein, dass ist keine Frechheit.

Die Erfahrungswerte legen nahe, dass es für mindestens fünf Jahre lang Zugang zur aktuellen macOS-Version gibt.

Üblicherweise im Oktober eines Jahres gibt Apple das neue macOS zum Download frei. Damit erreichen diverse MacBook- und andere Mac-Modelle das Support-Ende.

Aber auch danach lässt sich ein Mac weiter nutzen. Denn auch für ältere macOS Versionen gibt es weiterhin Zugang zu kritischen Sicherheitsupdates. Vorhergehende macOS-Versionen versorgt Apple noch zwei bis drei Jahre länger mit Sicherheitsupdates, so dass ein Mac auch nach dem Support-Ende mit entsprechendem Patch-Level weiter genutzt werden kann.

Damit ist Apple sehr kulant!

Hier sind die Verzeichnisse, die App Cleaner für WhatsApp gefunden hat:

Updates im Finder finden
 
  • Ersteller
  • Updates im Finder finden
  • #7
AppCleaner kann auf meinem System nicht installiert werden.

Es kann auch nicht die Updates deinstallieren. Irgendwo müssen die "Updates geschrieben" werden.

Ich habe mich an den Hersteller der App angeschrieben und folgende Antwort erhalten:

auf deinem Telefon:

  1. Öffne die Google Play Store-App.
  2. Tippe auf dein Profilbild.
  3. Tippe auf Einstellungen >* Netzwerkeinstellungen* > Automatische App-Updates.
  4. Wähle eine der folgenden Optionen aus:
    • Über ein Netzwerk
    • Nur über WLAN
    • Apps nicht automatisch aktualisieren
  1. Tippe auf Fertig.
Solltest du weitere Fragen oder Bedenken haben, kannst du dich gerne an uns wenden. Wir helfen dir gerne weiter!

Ich habe aber vom Mac OSX geschrieben, dass man das Programm deinstallieren und installieren nichts bringt, weil die Updates sich dabei nicht löschen lassen. Dann bekommt man etwas vom Google playstore erzählt
 
  • Updates im Finder finden
  • #8
Zugegeben: ich fand es schwierig, bei dieser Art der Fehlerbeschreibung den Kern des Problems zu erkennen und habe etwas genervt reagiert.

Aber diese Antwort überschreitet Grenzen…

Egal. Mir stellt sich die Sache so dar:

  • es handelt sich um ein Macbook Pro aus 2014
  • aktuell ist HighSierra installiert (Screenshot)
  • diverse Apps laufen nicht mehr, insbesondere WhatsApp für Mac
  • AppCleaner lässt sich nicht installieren
  • der TO glaubt, die Probleme hingen mit “Updates“ zusammen, die er von Mac entfernen will (ich vermute genau das Gegenteil).

Es ist unklar

  • was Mountain Lion mit dem Problem zu tun hat
  • was mit den Updates vom 28.02. und 1.03. gemeint ist
  • welche Bedeutung der Festplattencrash hat und in welchem Zusammenhang er mit dem Kernproblem steht
  • welcher Zusammenhang mit dem iPhone besteht

Meine Meinung dazu:

  • dass diverse Apps, insbesondere WA auf dem Mac nicht laufen, liegt am veralteten macOS
  • der Mac könnte bis einschliesslich BigSur aktualisiert werden, hier sollte man aber auf 32Bit-Anwendungen achten
  • vergangene Updates sind nicht das Kernproblem, sondern fehlendes Grundwissen über Mac/macOS

Eine „Frechheit“ von Apple vermag ich - wie Richard - ebensowenig zu erkennen.
 
  • Ersteller
  • Updates im Finder finden
  • #9
ich kann zum Beispiel auch nicht WXPO deinstallieren. Auch hier macht Outlook als einziges Probleme.

Die besagte App hat am 28.2 und am 1.3. in 3 Tagen gleich 2 Updates herausgebracht, jetzt muss ich die Dateien ständig per Gmail an mein iPhone versenden um es dann mit einer entsprechenden App zu versenden.

Seit einem von den zwei Updates lässt die App starten und geht gleich wieder aus.

Das bringt zwei Probleme mit sich, erstens quillt meine ganzen Postfächer zu, weil diese Nachricht einmal im Posteingang und einmal Postausgang befindet.

Das bringt aber beim Versenden an Ämter und Behörden den Vorteil, dass ich die Nachricht bei Zustellung auch selbst erhalte.

Ich kaufe mir den Mac 2014 von Apple während meines Zweitstudiums neu, 2019 werden die Updates einfach eingestellt.

Mit Mountainlion arbeite ich tagsüber mit dem iPhone (erstelle Kontakte, Notizen, Erinnerungen...), das synchronisiert sich mit Outlook, was ein super Programm ist, abends arbeite ich dann am Mac weiter, was sich mit dem Iphone synchronisiert. mit jedem Betriebsystem wurde dies immer weiter eingeschränkt, nach dem Festplattencrash funktioniert nur das Outlook nicht mehr, es ist irgendwo ein Haken zu setzen und es funktioniert wieder, aber auch hier lässt sich das Programm nicht löschen.

Es geht aber nicht um WXPO, sondern um WhatsApp, das zweite Bild geht während des Ladens nach 10 Sekunden wieder aus
Updates im Finder finden
Updates im Finder finden
 
  • Updates im Finder finden
  • #10
Kein Mensch hier versteht, wo dein Problem liegt. Warum beantwortest du die Fragen nicht ? Um welche App geht es ? Was klappt nicht ?

Für den schlechten Support des Entwicklers kann hier niemand etwas.

Ach ja: AppCleaner muss man nicht „installieren“…
 
  • Updates im Finder finden
  • #11
Du hast ein grundlegendes Problem, das nichts mit irgendwelchen Updates zu tun hat.

Mountain Lion ist eine alte Version von OSX und läuft nicht auf iPhones.

Dass du den Appcleaner nicht installieren kannst, liegt an dem völlig veralteten macOS (HighSierra), das auf deinem Mac läuft. Auf einem Macbook Pro 2014 lässt sich BigSur (macOS 11) noch installieren. Damit läuft auch der Appcleaner.

Auch dieses Problem hat nichts mit „misslungenen“ Updates zu tun, die sich auf deinem Mac tummeln.

Dass Outlook nicht mehr läuft, liegt vermutlich auch daran. Ebenfalls jedoch nicht an alten Updates.

Ebenso nicht Whatsapp, das bei dir auf dem iPhone läuft !

Es macht aus meiner Sicht keinen Sinn, hier weiterzumachen, da es dir an Grundlagen fehlt, die wir dir hier nicht vermitteln können.
 
  • Updates im Finder finden
  • #12
Dein Mac ist nun also zehn Jahre alt.Natürlich laufen da bestimmte Apps nicht mehr. Apple unterstützt schon sehr lange alte Hardware (länger als manch ein anderer Anbieter), aber bei einem zehn Jahre alten Rechner, gibt es nun mal Dinge, die nicht mehr funktionieren.

Aktuelle Apps funktionieren nicht zwangsläufig unter einem veralteten Betriebsystem. Aktualisiere Dein Betriebsystem und prüfe, ob die von Dir gewünschten Apps überhaupt unter dem System lauffähig sind. Jede App hat Mindestanforderungen. Wenn diese nicht erfüllt sind, dann funktioniert es eben nicht.

Wenn Du einen Festplattencrash hattest, dann können auch teile des Betriebsystem defekt sein. Aus meiner Sicht wäre es für Dich am sinnvollsten, wenn Du dir nach zehn Jahre mal einen neuen Mac mit einem aktuellen macOS holst. Dann funktioniert auch wieder alles.
 
  • Ersteller
  • Updates im Finder finden
  • #13
[...]

Mit Mountain Lion funktionierte das gegenseitige synchronisieren, mit jedem update von IOS wurde es weniger.

[...]

Die letzten Updates vom 28.2.24 und 1.3.24 verhindern diese WhatsApp APP auf dem Mac. Das ist das eigentliche Problem

Diese werden auf der Festplatte geschrieben, das geht nicht anders, die eigentliche Frage, wohin diese geschrieben werden

Das der Mac von 2014 2018, also nach 4 Jahren wurde seitens Apple alles eigestellt, das ist die größte Frechheit seitens Apple um neue Sachen zu kaufen.

Festplatte erneut kaputt, Apple installierte neues Betriebssystem 2023.

[...]

[Vom Moderator bearbeitet]
 
  • Ersteller
  • Updates im Finder finden
  • #14
Updates im Finder finden


Ich sage es funktioniert nicht, du sagst es geht doch und ich antworte dir nicht.

Es gibt auch bei dieser App kein Programm für die Deinstallation.
 
  • Ersteller
  • Updates im Finder finden
  • #15
Updates im Finder finden


Ich sage es funktioniert nicht, du sagst es geht doch und ich antworte dir nicht.

Es gibt auch bei dieser App kein Programm für die Deinstallation.
 
  • Updates im Finder finden
  • #16
Was bekommst Du denn für eine Fehlermeldung?

Vermutlich legt die App die Updates im Library-Ordner ab. Wo genau, kann Dir niemand hier global sagen. Das macht jede App anders.
 
Thema: Updates im Finder finden

Similar threads: Updates im Finder finden

Suchfunktion im Finder hat sich verschlechtert seit Update auf macOS-Ventura 13.6.4: Seit dem update auf macOS-Ventura 13.6.4 habe ich den Eindruck, dass die Suchfunktion im Finder nur mehr sehr unzureichend funktioniert. Es werden...
Funktion Schutz für gestohlene Geräte ist nach Update nicht zu finden: Wo finde ich Face ID und Code ( Schutz gestohlener Geräte)? Nach Update 17.3 Funktion Schutz gestohlener Geräte nicht zu finden. I Phone 11 Pro...
Nach Update auf iOS 17.1 finden weder iPhones noch iPad den AirPrint Drucker: Nach Update auf IOS 17.1 finden weder iPhone noch iPad den Airprint Drucker (iPhone 13, iPhone 15, iPad pro, Drucker Samsung M262). IPhone 14 ohne...
Nach dem letzten Update keine 💧 Funktion zu finden: Apple Watch Series 7 nach dem letzten Update erscheint nicht mehr der Ladezustand die Wassersperre usw. 255202807
Batterienanzeige nach iOS 17 Update finden: Wofinde ich die Batterienanzeige nac Update? 255147465
Finder hängt nach Update auf macOS Ventura 13.5.1: Der Finder friert ein und ist nicht mehr bedienbar. Erst nach neustart des Finders funktioniert er wieder eine Weile. 255111525
Zurück
Oben