Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022) Erstinstallation nach 6 Stunden „Rädchen drehen“ abbrechen oder was tun?

Diskutiere, Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022) Erstinstallation nach 6 Stunden „Rädchen drehen“ abbrechen oder was tun? in iPad Forum forum; VERZWEIFELTE FRAGE: Heute Nachmittag neues iPad Pro11 ausgepackt und eingeschaltet zum...
H
H.
User
  • Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022)...
  • #1
VERZWEIFELTE FRAGE:

Heute Nachmittag neues iPad Pro11 ausgepackt und eingeschaltet zum Installieren,
dazu als vom Gerät angefragt ein aktuelles ipad mini drüber zum Koppel-Scan und dann neben das neue iPad Pro gelegt für die Ijstallation des iPad Pro.

Dann richtete iPad Pro FaceID ein und wollte wissen, ob es Daten vom anderen iPad übernehmen soll, was ich beJAte und dann forderte das iPad Pro die IOS 17 Installation mit danebengelegtem ipad mini.

Für das Runterladen von iOS17 wollte das iPad Pro erst 44 Minuten brauchen, tatsächlich dauerte es 90 bis 100 Minuten bis es fertig runtergeladen war im WLAN.

Dann hat das iPad Pro ewig lange VORBEREITET, bis ich irgendwann drücken konnte „Jetzt installieren“.

DAS war vor mittlerweile drei Stunden Minuten, seither dreht das Rädchen in demselben Screen auf schwarzem Bildhintergrund mit
„IOS 17.0.1. Apple Inc. 3,6 GB“.

Und beim gekoppelten „Zuspieler“ ipad mini dreht sich seit 6 Stunden immer noch das Rädchen mit dem Hinweis „Behalte dieses iPad während der Übertragung von Daten in der Nähe Deines neuen iPad“.

Meine Frage: beim neuen iPad Pro11, bei dem ich ja noch keine Sperrbildschirm-Einstellungen machen konnte, also den Sperrbildschirm nicht deaktivieren konnte, weil es ja noch nicht fertig installiert ist, schaltet sich das Display ja nach ner halben Minute immer wie üblich aus.

MACHT ein iPad während ner Installation eigentlich im Hintergrund was, wenn der Sperrbildschirm ausgeht, also der Bildschirm dunkel ist, passiert da dann trotzdem im Hintergrund weiterhin was, also läuft die IOS Installation im Hintergrund TROTZDEM?

Also nach meinem Verständnis HAT das iPad Pro11 (2022) während seiner Erstinstallation das iOS17.0.1 komplett runtergeladen und die Installation vorbereitet. Also der Download IST wohl auf/im Gerät drin.

Seit ich „Jetzt installieren“ gedrückt hab, ist aber immer noch derselbe Screen zu sehen, nur eben mit drehendem Rädchen auf schwarzem Bildhintergrund. Also noch kein Fortschrittsbalken vor weißem Bildschirmhintergrund.
Somit weiß ich nicht, TUT das Gerät überhaupt was also installiert es das iOS17 im Himtergrund? Oder hat sich das Gerät, die Installation „aufgehängt“?

Und WAS sollte ich jetzt deswegen tun….? Stunden, Tage, Wochen warten? Während beide iPads, der „Zuspieler“ iPad mini und das neue iPad. Pro 11 an der eingeschalteten Steckdose hängen?

WAS kann/sollte ich tun, wenn bis Mitternacht, wenn ich ins Bett geh, immer noch dieser Screen mit dem drehenden Rädchen läuft ohne Fortschrittsbalken oder sonst irgendeine Veränderung?

Unbeaufsichtigt über Nacht in der Steckdose lassen, ist ja sicher keine gute Idee, oder?

Oder Installation abbrechen, also neues iPad Pro „unfertig“ ausschalten?

Und WAS wäre dann?

Ist das unfertige ipad Pro dann kaputt, [...] weil die Installation nicht fertiggestellt wurde und kein Betriebssystem iOS komplett, sondern unfertig drauf ist?

Oder würde das iPad Pro beim erneuten Einschalten, einfach wieder die Installation fortsetzen wollen?

Oder läßt es sich „unfertig“ gar nicht mehr einschalten und neu installieren?

Bin echt verzweifelt….SOWAS, also sooo ne lange iPad Erst-Inbetriebnahme bzw. iOS Installation oder iOS Update hatte ich noch nie.

Ich hab hier im Laufe der Jahre 8 oder 9 iPads gehabt bzw. habe ich sie noch, aber obwohl iOS Update IMMER relativ lange dauerte, aber noch nie sooo lange.

Und ich frage mich halt, ob ein Update/eine Installation ruht, solange der Bildschirm zum Stromsparen „ausgeht“, oder ob das Gerät und Installation/Update TROTZDEM im Hintergrund ganz normal arbeiten?

Und frage mich/Euch, was jetzt sinnvoll ist? Gerät ausschalten und somit Erstinbetriebnahme abbrechen….und dann WAS?

Kann mir DIESE Fragen BITTE Jemand der Apple-Kundigen hier beantworten, BITTE?

4b6834b9-7c17-4c28-b041-59d3388ff663


[Vom Moderator bearbeitet]

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Artikel sind lesenswert und könnten dein Verständnis über das Thema vertiefen:
  • Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022)...
  • #2
Hallo Holzmichel66, da ist wohl etwas schiefgegangen. Vielleicht hilft es, die Einrichtung deines iPads noch einmal neu zu starten und vielleicht macht es sogar Sinn, das Gerät als neues iPad einzurichten. Der Vorteil wäre, du startest mit einem neues System.

Ein Wechsel deines iPads hat auf die Daten deiner iCloud keinen Einfluss, sodass du auf deine Kontakte, Fotos, Apps und Käufe zugreifen kannst, wenn du das iPad mit deiner Apple ID verknüpfst.

Wenn du Dateien hast, die ausschließlich auf deinem iPad mini gespeichert sind, bietet sich AirDrop an, wenn diese nicht zu groß sind. So verwendest du AirDrop auf einem iPhone oder iPad
 
  • Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022)...
  • #3
Wo genau hast du das Gerät gekauft?
Falls direkt bei Apple kannst du das Gerät innerhalb der 14 Tage Frist zurückgeben.
Ein neues Apple Gerät muss funktionieren , ohne Wenn und Aber und das von Anfang an.
 
  • Ersteller
  • Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022)...
  • #4
@christine33, das iPad Pro11 hab ich gestern in einem Gravis Laden vor Ort gekauft (weil alle 4 Mediamärkte und Saturne vor Ort gar nix da hatten an iPads mit Cellular) Online kaufen und versenden lasse ich prinzipiell bei hochpreisigen Geräten gaar nix.

@karoline129, DANKE, so ähnlich hats dann geklappt:

Danke für den Hinweis; so ähnlich hab ichs dann gelöst:

Update: so gegen 23 Uhr gestern hab ich nen erzwungenen Neustart riskiert, gebetet und das iPad Pro 11 Cellular gelöscht.

Zwischenzeitlich hatte ich mein zusätzlich neues frisches Apple iphone14plus an meines Freundes Location an dessen FRITZ!Box installiert, dort wurde IOS17.0.1 während der Erstinbetriebnahme ratzfatz in 10 Minuten runtergeladen (versus bei mir vorher das iPad Pro binnen 100 Minuten). Soweit so gut.

Aber auch bei meinem anderen neuen frischen Apple iphone14plus an Freundes FRITZ!Box war nach dem Drücken von „Jetzt installieren“ buchstäblich Feierabend und das Rädchen drehte sich und drehte sich…auch wieder ne Stunde und hing sich offenbar auch bei 3,7 GB auf (bei mir das iPad Pro bei 3,6 GB).

Komisch fand ich auch, daß beim Download von IOS 17.0.1 Apple zuerst 1,6 GB anzeigte, bei der Installation dann aber 3,6 GB bzw. 3,7 GB.

Seltsam, oder was meint Ihr?

Hatte Apple zumindest gesternm Samstag, nen IOS 17 Bug was das Installieren von IOS 17 angeht?

Ich HABE letztendlich gestern dann jedenfalls MEINE BEIDE NEUEN Apple-Geräte (ganz ohne Koppelung und Datenübernahme und Apps meiner vorhandener Vorgänger iPads) FRISCH „NACKT“ installiert, ging ratzfatz, jeweils ALLESin 10-15 Minuten auf beiden Neugeräten.

Online komm ich mit Beiden, jetzt muß ich halt nur ALLES händisch heute eingeben wie zum Beispiel eMail-Konten und deren Passwörter und andere Passwörter und Einstellungen und so weiter und so fort.

Auf BEIDEN Neugeräten, dem iPad Pro 11 (2022) Cellular und dem iPhone14plus ist erstmal IOS 16 drauf und DAS BELASSE Ich ERSTMAL so.

IOS 17 kann mir erstmal gestohlen bleiben, solange da ein irgendwie scheinbar ein Problem besteht damit, denn ich hatte wie gesagt gestern ja auf zwei verschiedenen Neugeräten an zwei verschiedenen Locations mit zwei verschiedenen Routern und zwei verschiedene. Netzwerken DASSELBE Problem, daß sich IOS 17 Update nach Drücken von „Jetzt installieren“ offenbar aufgehängt hat bei 3,6 bzw 3,7 GB.

VORGESTERN ließ sich IOS 17 auf meinem Bestands-iPAD MINI 5 tatsächlich updaten, aber das hatte auch EEEWIG gedauert, 1,5 bis 2 Stunden alles in Allem, bis das iPad Mini 5 von iOS 16 auf iOS 17 fertig upgedatet war .

Jetzt weiß Ich wieder, warum ich auf meinen diversen iPads und iPhones höchst ungern und höchst selten IOS update, weil es oft EEEWIG gedauert hat bei mir.

Nur sich aufgehängt wie gestern an zwei verschiedenen Geräten, zwei verschiedenen Locations und zwei verschiedenen Netzwerken BISHER noch nie.
 
  • Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022)...
  • #5
Guten Morgen Holzmichel66, warum auch immer, in den letzten beiden Tagen hatte auch ich immer wieder Probleme mit Ausfällen beim Internet. Möglich ist, dass das bei dir auch der Fall war. In dem Fall lag es dann nicht am iPad oder an Apple, sondern am Provider.
 
  • Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022)...
  • #6
Hallo,

aus meiner Sicht ist jetzt folgendes sinnvoll:
  1. den Zuspieler ausschalten.
  2. dein neues iPad neu starten und manuell einrichten.
  3. nach dem Einrichten die Daten ggf. vom alten Gerät aufs neue spielen.

Ich würde da also ganz pragmatisch rangehen. Ein Umtausch des Gerätes löst dein Problem nicht im geringsten und ist aus meiner Sicht der falsche Ansatz. Es hat sich einfach der Prozess des Überspielens vom alt auf neu aufgehangen. Da würde ich nicht stundenlang warten, es wird sich da nichts weiter tun. Und ich würde da auch keine zwei Gedanken damit vertun, warum das so passiert ist. Wie gesagt, ich würde einfach manuell installieren.

LG, Dutchman
 
Thema: Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022) Erstinstallation nach 6 Stunden „Rädchen drehen“ abbrechen oder was tun?

Similar threads: Verweifelte Frage: iPad Pro11 (2022) Erstinstallation nach 6 Stunden „Rädchen drehen“ abbrechen oder was tun?

Akkulaufzeit des MacBook, wenn es fast immer aufgeladen ist und noch eine Frage: Hallo Leute, ich habe online gemischte Kommentare dazu gelesen. Ich arbeite hauptsächlich von zu Hause aus und denke darüber nach, mir ein MacBook...
Frage zur Health App Rubrik Blutdruck: Das Eingeben der Daten funktioniert ja sehr gut aber wie kann ich die Daten auslesen um sie z.B. in Numbers aufzubereiten und für den Arzt...
Kurzbefehl (Shortcut) liefert falsche Eingabe nach "Diktieren" und "Nach Eingabe fragen": Einleitung: Ich versuche derzeit einen Kurzbefehl zu schreiben, der mit Siri gestartet wird (und auch soll) und einen Kalendereintrag erstellt...

iMessage Frage

in iPhone Talk
iMessage Frage: Okay, ich bin relativ neu beim iPhone, also entschuldige mich bitte, falls ich dumm klinge, haha. Lange Rede kurz, heute habe ich von einem...
EU-Regulierungsbehörden stellen Apples Epic-Verbot in Frage, nachdem weitere Details bekannt geworden sind: Apples Epic-Verbot - bei dem der iPhone-Hersteller erneut ein von der Spielefirma verwendetes Entwicklerkonto gekündigt hat - wird von den...
Frage zu Standortfreigabe mit dem iPhone: Unter "Wo ist" gibt es 4 Reiter. Die beiden in der Mitte verstehe ich. Objekte und Geräte finden. Jedoch kann ich ganz links meinen Standort für...
Zurück
Oben