visionOS-Code deutet darauf hin, dass Apple Vision Pro bald in mehr Ländern verfügbar sein wird

Diskutiere, visionOS-Code deutet darauf hin, dass Apple Vision Pro bald in mehr Ländern verfügbar sein wird in iPhone News forum; Apple Vision Pro ist derzeit ausschließlich in den USA erhältlich. Obwohl Apple bereits...
  • visionOS-Code deutet darauf hin, dass Apple...
Apple Vision Pro ist derzeit ausschließlich in den USA erhältlich. Obwohl Apple bereits angekündigt hat, dass das Headset bis Ende 2024 in weitere Länder kommen wird, gibt es keine Details darüber, in welchen Ländern Apple Vision Pro als nächstes einführen will. Der visionOS-Code gibt uns jedoch einen Hinweis darauf, was wir bei der internationalen Expansion des Produkts erwarten können.

Apple Vision Pro könnte bald in den folgenden Ländern erhältlich sein

Da Vision Pro nur in den USA verkauft wird, bietet visionOS derzeit keine Unterstützung für andere Sprachen als Englisch. Auch die virtuelle Tastatur und die Autokorrektur sind nur in US-Englisch verfügbar. Es scheint jedoch, dass Apple an der Erweiterung der visionOS-Unterstützung auf weitere Sprachen arbeitet.

Wie von MacRumors geht aus dem visionOS-Code hervor, dass die virtuelle Tastatur und die Autokorrektur bald mit den folgenden Sprachen kompatibel sein werden:

  • Kantonesisch, Traditionelles
  • Chinesisch, Vereinfachtes
  • Englisch (Australien)
  • Englisch (Kanada)
  • Englisch (Japan)
  • Englisch (Singapur)
  • Englisch (Großbritannien)
  • Französisch (Kanada)
  • Französisch (Frankreich)
  • Deutsch (Deutschland)
  • Japanisch
  • Koreanisch
Vision Pro in der Öffentlichkeit tragen | Verwendung der Tastatur


Auch wenn dies nicht unbedingt bedeutet, dass Vision Pro in all diesen Regionen auf einmal erhältlich sein wird, ist die Liste ein deutlicher Hinweis darauf, dass Apple sich zumindest darauf vorbereitet, Vision Pro in Ländern wie Australien, Kanada, China, Deutschland, Japan und Südkorea zu verkaufen.

Der Analyst Ming-Chi Kuo berichtete Anfang des Jahres, dass die exklusive Einführung von Vision Pro in den USA auf eine begrenzte anfängliche Versorgung zurückzuführen sei und um sicherzustellen, dass der Verkaufsprozess in den USA reibungslos abläuft, da das Produkt vom Käufer verlangt, dass er seine ideale Passform und seine verschreibungspflichtigen Gläser findet. Kuo sagte jedoch auch, dass Apple Vision Pro vor der WWDC 2024 in mehr Ländern verkaufen möchte, um mehr Entwickler rechtzeitig für visionOS 2 zu erreichen.

Mit anderen Worten: Es scheint wahrscheinlicher, dass die internationale Markteinführung der Apple Vision Pro noch vor Juni beginnen wird.

Lesen Sie auch



Zusammenfassung


  • Apple Vision Pro ist derzeit nur in den USA erhältlich
  • Der visionOS-Code deutet darauf hin, dass die virtuelle Tastatur und die Autokorrektur bald mehrere Sprachen unterstützen werden
  • Zu den unterstützten Sprachen gehören Kantonesisch, traditionelles Chinesisch, Englisch (Australien, Kanada, Japan, Singapur, Großbritannien), Französisch (Kanada, Frankreich), Deutsch, Japanisch und Koreanisch
  • Apple bereitet sich wahrscheinlich darauf vor, Vision Pro in Ländern wie Australien, Kanada, China, Deutschland, Japan und Südkorea zu verkaufen.
  • Die internationale Markteinführung von Apple Vision Pro wird voraussichtlich vor Juni 2024 beginnen.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Ich empfehle dir, diese Artikel genauer unter die Lupe zu nehmen:
Thema: visionOS-Code deutet darauf hin, dass Apple Vision Pro bald in mehr Ländern verfügbar sein wird

Similar threads: visionOS-Code deutet darauf hin, dass Apple Vision Pro bald in mehr Ländern verfügbar sein wird

Apple veröffentlicht visionOS 1.1.2 Software-Update für Vision Pro: Apple hat ein neues Software-Update für Apple Vision Pro veröffentlicht. visionOS 1.1.2 ist ab sofort verfügbar. Laut den Release Notes...
Apple veröffentlicht erste Betas für iOS 17.5, macOS 14.5, visionOS 1.2 und mehr: Vermissen Sie das Leben in der Beta-Phase? Alles einsteigen in den iOS 17.5 Beta-Zug. Nach ein paar zu vielen Wochen ohne Entwickler-Beta hat...
Angebliches iOS 18-Designleck verspricht das visionOS-ähnliche Redesign, das sich jeder wünscht: Der größte Beitrag, den Apple Vision Pro im ersten Jahr für die Menschheit geleistet hat, könnte die Inspiration für das iOS 18 Redesign sein, das...
visionOS 1.1 Update für Apple Vision Pro jetzt verfügbar mit MDM-Unterstützung, verbesserter Persona und mehr: Apple hat visionOS 1.1 für alle Nutzer freigegeben. Die Apple Vision Pro Software-Aktualisierung bietet eine Reihe von Änderungen, die für frühe...
Die offizielle Microsoft RDP iPadOS App (TestFlight Version) funktioniert nun auf VisionOS!: Microsoft hat heimlich das Remote Desktop iPadOS TestFlight Beta-Programm aktualisiert, um mit VisionOS zu funktionieren. Die frühen Tests...
visionOS 1.1 wurde veröffentlicht! Hier ist, was neu ist: Verbesserte Erscheinung der Personas: Verbesserte Darstellung für EyeSight Verbesserte Haar- und Make-up-Erscheinung Verbesserte Darstellung...
Zurück
Oben