Webseiten auf dem iPhone sperren: So geht's

Diskutiere, Webseiten auf dem iPhone sperren: So geht's in iPhone Tipps & Tricks forum; Mit dem iPhone kannst du den Zugang zu bestimmten Websites einschränken, was besonders nützlich...
  • Webseiten auf dem iPhone sperren: So geht's
Mit dem iPhone kannst du den Zugang zu bestimmten Websites einschränken, was besonders nützlich sein kann, wenn du das Handy deiner Kinder vor ungeeigneten Inhalten schützen willst.

Websites auf deinem iPhone sperren

Es ist ganz einfach, bestimmte Webseiten auf deinem iPhone zu sperren.
  1. Finde den Weg zu den Einstellungen auf deinem iPhone.
  2. Unter "Bildschirmzeit" findest du die Einstellung "Beschränkungen".
  3. Drücke die Taste, um auf die Inhaltsgrenzen zuzugreifen.
  4. Wenn du auf "Webinhalte" klickst, hast du uneingeschränkten Zugang und kannst außerdem Inhalte für Erwachsene einschränken und nur zugelassene Websites zulassen.
  5. Wenn du "Inhalte für Erwachsene einschränken" auswählst, hat Apple bereits eine Vielzahl von Websites für Erwachsene gesperrt. Um noch mehr Websites zu sperren, füge sie der Kategorie "Nie zulassen" hinzu. Wenn du den Zugriff auf bestimmte Websites erlauben willst, wähle "Immer zulassen".
  6. Wenn du den Zugriff nur auf bestimmte Websites beschränken möchtest, wähle "Nur erlaubte Websites". Apple zeigt dir dann eine Liste mit häufig genutzten Websites an. Du kannst die Websites mit einem Wisch nach links entfernen oder unten weitere hinzufügen.
  7. Auf diese Weise kannst du mühelos die Websites einschränken, auf die du mit dem Handy zugreifen kannst, und sie somit für Kinder sicher machen.

Auf Ihrem iPhone können Sie neben nicht-jugendfreien Webseiten auch ganz bestimmte Seiten manuell sperren.


webseiten-auf-dem-iphone-sperren-so-geht039s.png

Auf deinem iPhone kannst du zusätzlich zur Sperrung von Inhalten für Erwachsene auch bestimmte Webseiten blockieren. Bild: Johanna Schust

Auf Ihrem iPhone können Sie neben nicht-jugendfreien Webseiten auch ganz bestimmte Seiten manuell sperren.


webseiten-auf-dem-iphone-sperren-so-geht039s-1.png

Mit einem iPhone ist es möglich, einzelne Seiten manuell zu sperren und auch Inhalte für Erwachsene zu sperren. Im Bild: Johanna Schust.

Zusätzliche Inhalte sperren


Zusätzlich zu bestimmten Websites kannst du auch den Zugang zu einer Vielzahl anderer Inhalte verhindern, um dein iPhone für Kinder sicher zu machen.

  • Du kannst den Inhalt des Ladens an deine Bedürfnisse anpassen.
  • Außerdem kannst du eine Altersspanne für zulässige App-Downloads festlegen. Du hast die Möglichkeit, zwischen 4+, 9+, 12+ und 17+ zu wählen.
  • Das gilt auch für Filme und Fernsehsendungen.
  • Du kannst die Einstellungen auch mit einem Bildschirmzeitcode bewahren, indem du sie zweimal speicherst.

Wie kann ich Webseiten auf Safari sperren?


Anleitung zum Sperren von Webseiten auf Safari:
  1. Öffne Safari Starte den Safari-Browser, indem du auf das Safari-Symbol im Dock oder im Ordner "Programme" klickst.
  2. Öffne die Einstellungen Klicke in der Menüleiste oben auf "Safari" und wähle "Einstellungen" aus dem Dropdown-Menü.
  3. Navigiere zur Registerkarte "Websites" In den Safari-Einstellungen klicke auf die Registerkarte "Websites" oben in der Mitte des Fensters.
  4. Wähle "Inhaltsblockierung" aus Auf der linken Seite des Fensters siehst du eine Liste von Optionen. Klicke auf "Inhaltsblockierung".
  5. Klicke auf "Inhaltsblockierung konfigurieren" Unter der Liste der Optionen gibt es einen Link mit der Aufschrift "Inhaltsblockierung konfigurieren". Klicke darauf.
  6. Füge eine neue Website hinzu Klicke unten links im Fenster auf das Pluszeichen (+), um eine neue Website hinzuzufügen.
  7. Gib die URL der zu sperrenden Website ein Ein Textfeld wird angezeigt, in das du die URL der Website eingeben kannst, die du sperren möchtest. Gib die vollständige Adresse ein, z. B. " www.beispielseite.de " und klicke auf "Hinzufügen".
  8. Wiederhole den Vorgang für weitere Websites (optional) Wenn du mehrere Websites sperren möchtest, wiederhole Schritt 6 und 7 für jede zusätzliche Website, die du blockieren möchtest.
  9. Speichere die Einstellungen Klicke auf "Fertig" oder schließe das Einstellungsfenster, um die Änderungen zu speichern.
  10. Überprüfe die Sperrung Starte Safari neu und besuche die Website, die du gesperrt hast. Du solltest eine Fehlermeldung sehen oder die Website wird nicht geladen.

Du hast erfolgreich Webseiten auf Safari gesperrt. Bitte beachte, dass dies die grundlegenden Schritte sind, um Websites zu blockieren. Je nach Version von Safari und Betriebssystem kann die Vorgehensweise leicht variieren.



Wie kann ich Webseiten auf meinem Handy sperren?


Um Webseiten auf Ihrem iPhone zu sperren, können Sie die Bildschirmzeit-Funktion nutzen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf "Bildschirmzeit".
  3. Wenn Sie Bildschirmzeit noch nicht aktiviert haben, tippen Sie auf "Bildschirmzeit aktivieren" und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Tippen Sie auf "Inhaltsbeschränkungen". Möglicherweise werden Sie aufgefordert, einen Bildschirmzeit-Passcode einzugeben oder zu erstellen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein oder erstellen Sie einen neuen.
  5. Wählen Sie "Webinhalte" aus.
  6. Tippen Sie auf "Webseiten beschränken". Hier haben Sie zwei Optionen:
    • Nur erlaubte Websites: Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie eine Liste von erlaubten Websites erstellen, auf die zugegriffen werden kann, während alle anderen blockiert sind.
    • Nicht erlaubte Websites hinzufügen: Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie eine Liste von Websites erstellen, die Sie explizit blockieren möchten.
  7. Um eine Webseite hinzuzufügen, tippen Sie auf "Website hinzufügen" und geben Sie die URL der Webseite ein, die Sie sperren möchten. Bestätigen Sie die Eingabe, indem Sie auf "Fertig" tippen.

Nachdem Sie diese Schritte durchgeführt haben, sind die ausgewählten Webseiten auf Ihrem iPhone gesperrt. Bitte beachten Sie, dass diese Einstellungen nur für den in iOS integrierten Safari-Browser gelten. Wenn Sie alternative Browser verwenden, müssen Sie möglicherweise deren spezifische Einstellungen oder Erweiterungen nutzen, um Webseiten zu sperren.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Lösungen und Anleitungen bieten praktische Hilfestellungen und Tipps:
  • Webseiten auf dem iPhone sperren: So geht's
  • #2
Weitere Beschränkungsmöglichkeiten hinzugefügt.
 
Thema: Webseiten auf dem iPhone sperren: So geht's

Similar threads: Webseiten auf dem iPhone sperren: So geht's

Verhindern dass ein Kind am iPhone nicht jugendfreie Webseiten öffnet: Ich habe Inhaltsbeschränkungen eingerichtet („nur jugendfreie Websites“), aber wenn ich dann eine nicht jugendfreie Seite öffne, steht unter dem...
So übersetzen Sie Webseiten in Safari auf iPhone und iPad: Sind Sie beim Surfen in Safari schon einmal auf einer Webseite in einer Fremdsprache gelandet und können sie nicht lesen? Es gibt zwar viele...
Zwei-Faktor-Authentifizierung für Webseiten mit iPhone: Hallo zusammen, ich habe eine Frage, es gibt auf dem Iphone doch die Möglichkeit 2FA Codes für verschiedene Log Ins generieren zu lassen, sodass...
iPhone 11: Safari öffnet Webseiten nicht im Mobilfunknetz, nur im WLAN: iphone 11: safari öffnet webseiten nicht im mobilfunknetz, nur im WLAN - was tun? 253800598
Im iphone werden mir in der immer eraluben liste für Webseiten nicht von mir erlaubte Webseiten angezeigt, wie kann ich die löschen: ich will die Bildschirmzeit ändern und Webseiten auf meinen Iphone 8 löschen in der immer erlauben liste werden webseiten angeführt die ich nicht...
Anzeigefehler auf Webseite bei Symbolen und Bildern: Wenn ich verschiedene Websites besuche, treten manchmal Probleme bei der Anzeige von Symbolen auf – sie erscheinen als Rechtecke – oder bei...
Zurück
Oben