Anleitung Wenn iCloud Mail nicht funktioniert

Diskutiere, Wenn iCloud Mail nicht funktioniert in iPhone Anleitungen forum; Sie können iCloud Mail in der Mail-App auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac oder auf...
  • Wenn iCloud Mail nicht funktioniert
Sie können iCloud Mail in der Mail-App auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac oder auf iCloud.com auf Ihrem iPad, Mac oder PC verwenden. Wenn Sie nicht auf Ihre E-Mails zugreifen können oder keine Nachrichten mit Ihrer @icloud.com-E-Mail-Adresse senden und empfangen können, befolgen Sie diese Schritte.

Was Sie zuerst überprüfen sollten


  1. Überprüfen Sie den Systemstatus von iCloud Mail.
  2. Überprüfen Sie, ob Sie iCloud Mail aktiviert haben:
  3. Öffnen Sie auf Ihrem Mac die Mail-App und wählen Sie Mail >Einstellungen. Klicken Sie auf Konten und wählen Sie dann Ihr iCloud-Konto in der Seitenleiste aus. Vergewissern Sie sich unter "Kontoinformationen", dass das Konto aktiviert ist und der Status "Online" lautet.
  4. Gehen Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zu Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud und überprüfen Sie, ob Mail aktiviert ist.
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr iCloud-Speicherlimit nicht überschritten haben. Wenn Sie Ihr iCloud-Speicherlimit überschritten haben, erfahren Sie, wie Sie mehr Speicherplatz in iCloud verfügbar machen können.
  6. Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version der Software auf Ihrem Gerät verwenden.




Wenn Sie Hilfe beim Senden oder Empfangen von E-Mails auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch benötigen


  1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung. Öffnen Sie apple.com in Safari auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch.
  2. Um zu sehen, ob Sie E-Mails für Ihre iCloud-E-Mails auf einem anderen Gerät empfangen können, rufen Sie iCloud.com auf einem Mac oder PC auf.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie Mail in den Einstellungen auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch aktiviert haben. Tippen Sie auf Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud und aktivieren Sie Mail.
  4. Stellen Sie sicher, dass neue Daten automatisch auf Ihr Gerät übertragen werden. Unter iOS 14 oder höher tippen Sie auf "Einstellungen" > "Mail" > "Konten" > "Neue Daten abrufen" und aktivieren dann "Push". Unter iOS 13 oder früher tippen Sie auf Einstellungen > Passwörter & Konten > Neue Daten abrufen und aktivieren Sie dann Push.
  5. Senden Sie eine E-Mail an Ihr Konto, um zu sehen, ob Push funktioniert.
  6. Tippen Sie in "Neue Daten abrufen" auf Ihr iCloud-Konto und aktivieren Sie Push. Sie können Push immer nur mit einem Konto gleichzeitig verwenden.
  7. Schalten Sie Ihr Gerät aus und wieder ein.
  8. Wenn Sie immer noch keine E-Mails senden oder empfangen können, deaktivieren Sie die Einstellungen in Schritt 3 und 4, starten Sie Ihr Gerät neu und schalten Sie sie dann wieder ein.




Wenn Sie nicht auf iCloud Mail unter iCloud.com zugreifen können


Auf Ihrem iPad, Mac und PC können Sie iCloud Mail auf iCloud.com verwenden. Auf einem iPhone verwenden Sie stattdessen die Mail-App.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser auf dem neuesten Stand ist. Wenn Sie Safari verwenden, aktualisieren Sie Safari auf die neueste Version.
  2. Leeren Sie den Cache Ihres Browsers. Wählen Sie in Safari Safari > Einstellungen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert". Wählen Sie "Menü "Entwickeln" in der Menüleiste anzeigen" und schließen Sie dann die Einstellungen. Klicken Sie auf das Menü "Entwickeln" und wählen Sie dann "Caches leeren". Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, sehen Sie in dessen Hilfemenü nach, wie Sie vorgehen müssen.
  3. Wenn Sie von einem anderen Ort oder einer anderen Internetverbindung auf iCloud Mail zugreifen können, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter (ISP) oder Netzwerkadministrator. Einige Internetkonfigurationen verhindern absichtlich oder unabsichtlich den Zugriff auf bestimmte Websites oder Dienste, wie iCloud Mail.




Wenn Sie keine E-Mails über die Mail-App auf Ihrem Mac senden können


Führen Sie diese Schritte aus, wenn Ihre Nachricht nicht zugestellt werden kann, Sie eine große Datei anhängen oder der Empfänger Ihre Nachricht nicht erhalten hat.

Wenn Sie eine Warnung erhalten, wenn Sie eine Nachricht von Ihrer @icloud.com-E-Mail-Adresse mit Mail auf Ihrem Mac senden


Wenn Sie eine Warnung sehen, die besagt "Diese Nachricht konnte nicht gesendet werden. Sie bleibt in Ihrem Postausgang, bis sie gesendet werden kann.", stellen Sie sicher, dass iCloud Ihr Postausgangskonto ist.

  1. Öffnen Sie Mail und wählen Sie Mail > Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konten.
  3. Wählen Sie Ihr iCloud-E-Mail-Konto.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Servereinstellungen. Wenn iCloud nicht als Konto für ausgehende E-Mails aufgeführt ist, wählen Sie iCloud.
    Wenn Sie SMTP-Serverliste bearbeiten wählen, wird Ihr iCloud-Konto nicht als Option aufgeführt.

Wenn Sie eine große Datei anhängen


Nachrichtenanhänge dürfen die von Ihrem E-Mail-Dienstanbieter oder dem E-Mail-Dienstanbieter des Empfängers erlaubte maximale Größe nicht überschreiten. Die maximale Größe variiert je nach Dienstanbieter. Versuchen Sie, Mail Drop zu verwenden, die Datei vor dem Senden zu komprimieren oder Ihre Nachricht ohne den Anhang zu senden.

Wenn Ihr Empfänger Ihre Nachricht nicht erhält


  1. Wenn nach dem Senden einer Nachricht in Ihrem Posteingang die Meldung "Unbekannte Adresse" oder "Unzustellbare E-Mail zurückgesendet" angezeigt wird, gehen Sie zu Ihrem Postfach "Gesendet" und stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse des Empfängers korrekt ist.
  2. Wenn Sie macOS Mail verwenden oder mit Safari oder einem anderen unterstützten Webbrowser auf iCloud Mail zugreifen, überprüfen Sie Ihre Postfächer Entwürfe, Gesendet und Postausgang:
  3. Wenn Sie eine nicht gesendete Kopie der Nachricht in Entwürfe sehen, versuchen Sie, sie erneut zu senden.
  4. Wenn Sie die Nachricht in Ihrem Postausgang sehen, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und wählen Sie wie oben beschrieben iCloud als Konto für ausgehende Nachrichten aus.*
  5. Bitten Sie den Empfänger, seine Junk-Mail-Ordner oder Postfächer zu überprüfen.
  6. Wenn Ihr Empfänger Ihre Nachricht immer noch nicht erhält, Ihre Nachricht aber ohne Warnungen oder "Unzustellbar"-Meldungen gesendet wurde, wird Ihre Nachricht möglicherweise von den iCloud Mail-Servern oder dem Mail-Server des Empfängers blockiert oder gefiltert. Um das herauszufinden, wenden Sie sich an den iCloud-Support. Sie sollten Ihren Empfänger auch bitten, sich an seinen E-Mail-Administrator zu wenden.

* Wenn Sie einen SMTP-Server verwenden, der kein iCloud-Server ist, verwenden Sie nicht Ihre iCloud-E-Mail-Adresse als "Senden von"-Adresse. Andernfalls wird Ihre E-Mail möglicherweise nicht zugestellt oder in den Junk-Ordner des Empfängers verschoben.

Wenn Sie Nachrichten empfangen, aber nicht senden können


Möglicherweise blockiert Ihr ISP das Protokoll, das zum Senden von E-Mails (SMTP) über sein Netzwerk verwendet wird. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter und erkundigen Sie sich nach SMTP-Datenverkehr, der über sein Netzwerk an einen externen Dienst wie iCloud weitergeleitet wird. Wenn Ihr Dienstanbieter SMTP-Datenverkehr blockiert, fragen Sie ihn, wie Sie von der SMTP-Blockierung ausgenommen werden können.

Wenn Ihr ISP den SMTP-Verkehr nicht blockiert und Sie immer noch keine Nachrichten senden können, wenden Sie sich an den Apple Support, um Hilfe zu erhalten.




Wenn Sie in der Mail-App auf Ihrem Mac keine E-Mails empfangen können


  1. Suchen Sie auf der linken Seite des Hauptfensters von Mail den Namen Ihres iCloud-E-Mail-Kontos. Wenn der Name Ihres Kontos abgeblendet ist und ein Blitzsymbol daneben steht, ist Ihr Konto offline.
  2. Um Ihren Account online zu schalten, stellen Sie eine Verbindung zum Internet her.
  3. Wählen Sie Mailbox. Wenn Alle Konten online nehmen abgeblendet ist, sind Ihre Konten bereits online.

Wenn Sie immer noch keine E-Mails empfangen können, wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Hilfe zu erhalten.




Wenn Sie einen vorgeschlagenen neuen Kontakt in iCloud Mail entfernen möchten

Wenn Sie bei iCloud angemeldet sind, sehen Sie möglicherweise Ihre letzten E-Mail-Adressen als vorgeschlagene Kontakte auf allen Ihren Geräten. Um zu verhindern, dass ein Kontakt als Vorschlag angezeigt wird, können Sie wie folgt vorgehen:
  1. Klicken Sie auf iCloud.com auf
    icloud-mail-compose-icon.png
    , um eine E-Mail zu starten.
  2. Beginnen Sie im Feld "An:" mit der Eingabe der E-Mail-Adresse, die Sie ausblenden möchten.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Adresse und klicken Sie auf
    ios9-messages-delete-icon.png
    .
  4. Klicken Sie auf Aus Wiedervorlagen entfernen.



Wenn Sie Hilfe bei der Verwendung von iCloud für Windows benötigen


Wenn Sie Outlook verwenden, erhalten Sie Hilfe zu iCloud Mail, Kontakten und Kalendern.




Mehr Hilfe erhalten


Wenn Sie noch Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den Apple Support.

Informationen über Produkte, die nicht von Apple hergestellt werden, oder über unabhängige Websites, die nicht von Apple kontrolliert oder getestet werden, werden ohne Empfehlung oder Befürwortung bereitgestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, die Leistung oder die Verwendung von Websites oder Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit von Websites Dritter ab. Wenden Sie sich für weitere Informationen an den jeweiligen Anbieter.

Veröffentlichungsdatum: April 04, 2022

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Praktische Ratschläge und Lösungen zu deinem Problem:
Thema: Wenn iCloud Mail nicht funktioniert

Similar threads: Wenn iCloud Mail nicht funktioniert

Vollständigen E-Mail Header in iCloud Mail auf iPhone anzeigen funktioniert nicht: Wie kann ich auf dem iPhone den vollständigen Header einer Mail sichtbar machen? Ich finde dazu keine Funktion. 255591222
Verschieben von Mails aus dem E-Mail-Account in die iCloud-Postfächer funktioniert nicht: Wenn ich in iOS versuche Mails aus dem Eingang meines E-Mail-Accounts in eines meiner iCloud-Postfächer einzusortieren, dann schlägt dies...
Warum funktioniert iCloud E-Mail nicht?: Schon seit längeren funktioniert meine iCloud email nicht und ich habe den Apple ID dafür eingegeben, weil es mein Apple ID Account Mail ist ...
Seit Umstieg von iPhone XR auf iPhone 12 funktioniert die iCloud Mail nicht: Seitdem ich vor einem Monat von einem IPhone XR auf ein IPhone 12 umgestiegen bin, bekomme ich keine iCloud Mails mehr.. verschicken kann ich auch...
Mail senden Mail App macOS Catalina iCloud-Account funktioniert nicht: Mail senden mit Mail App unter macOS Catalina und iCloud-Account funktionier nicht. Am iPhone schon. iCloud Account am MAC ist online iCloud...
Kein Zugriff mehr auf alte iCloud Mail: Komme nicht mehr in meiner alten iCloud Mail rein E-Mail Adresse nicht mehr verfügbar [Vom Moderator bearbeitet] 255529149
Zurück
Oben