Wie man TestFlight auf iPhone und iPad zum Betatest von Anwendungen verwendet

Diskutiere, Wie man TestFlight auf iPhone und iPad zum Betatest von Anwendungen verwendet in iPhone Tipps & Tricks forum; Entwickler ermöglichen es den Nutzern, auf Millionen von Apps aus dem App Store zuzugreifen, die...
  • Wie man TestFlight auf iPhone und iPad zum...
Entwickler ermöglichen es den Nutzern, auf Millionen von Apps aus dem App Store zuzugreifen, die für den Erfolg von Apple entscheidend sind. Um Entwickler bei der Erstellung dieser großartigen Apps zu unterstützen, bietet Apple eine Handvoll fortschrittlicher Entwicklungswerkzeuge wie Xcode, TestFlight und App Store Connect. Während Xcode eine Möglichkeit bietet, Apps zu programmieren, können Entwickler TestFlight verwenden, um Apps zu testen, bevor sie sie über App Store Connect veröffentlichen.

Im Gegensatz zu anderen von Apple bereitgestellten Entwicklungstools kann jeder auf TestFlight zugreifen, um Apps zu testen. Falls Sie die Idee des Betatests von Apps interessant finden, finden Sie hier eine umfassende Anleitung, die erklärt, wie Sie mit TestFlight Betatests von Apps auf iPhone und iPad durchführen können.

  • Was ist TestFlight, und wofür wird es verwendet?
  • Wie man TestFlight auf dem iPhone oder iPad verwendet
  • Wie man TestFlight Einladungscodes oder Links findet

Was ist TestFlight, und wofür wird es verwendet?

TestFlight ist ein von Apple angebotenes Tool, mit dem App-Entwickler Beta-Versionen ihrer Apps an Tester verteilen können, bevor diese veröffentlicht werden. Entwickler können es zum Testen von iOS-, iPadOS-, macOS-, tvOS-, watchOS- und iMessage-Apps verwenden.
Mit TestFlight können Beta-Tester detailliertes Feedback, Fehlerberichte, Screenshots und andere relevante Informationen direkt an die Entwickler senden. Dies gibt den Entwicklern die Möglichkeit, sich mit den Beta-Testern in Verbindung zu setzen, um Probleme schnell zu beheben und Verbesserungen an der App vor der endgültigen Veröffentlichung vorzunehmen.

Alle App-Entwickler müssen sich beim Apple Developer Program anmelden, bevor sie ihre Apps auf TestFlight hochladen können, um Feedback von bis zu 100 internen und 10.000 externen Testern zu erhalten. In der Zwischenzeit kann jeder, der über ein Apple-Gerät und eine Apple-ID verfügt, über Einladungscodes oder öffentliche Links an den App-Tests teilnehmen.
Auch wenn Apple die Tester nicht entlohnt, bringt das Testen von Apps mit TestFlight eine Reihe von Vorteilen mit sich. So können die Tester die Apps vor allen anderen nutzen. Darüber hinaus können die Tester sogar bis zu 90 Tage nach dem Hochladen Apps aus ihrem Interessengebiet testen.

Was Sie vor dem Testen von Anwendungen mit TestFlight beachten sollten


  • Sichern Sie Ihre Daten: Bevor Sie eine unveröffentlichte App mit TestFlight testen, müssen Sie ein Backup der wichtigen Daten auf Ihrem Gerät erstellen.
  • Beta-Apps sind instabil und können Funktionen vermissen lassen: Es ist üblich, dass Beta-Apps häufig abstürzen. Außerdem können bei Beta-Apps einige Funktionen fehlen, die in der endgültigen Version der App enthalten sein könnten.
  • Der Akkuverbrauch Ihres Geräts kann sich erhöhen: Viele Beta-Apps enthalten ineffizienten Code, der den Akku Ihres Geräts schneller als üblich entladen kann.
  • Überprüfen Sie immer die Erfolgsbilanz des Entwicklers: Es ist wichtig, vor dem Betatest einer App die Website des Entwicklers zu besuchen, um sicherzustellen, dass er über einen vertrauenswürdigen Hintergrund verfügt, und seine früheren Projekte zu überprüfen.
  • Vermeiden Sie Einladungslinks aus ungeprüften Quellen: Es ist immer eine gute Idee, nicht auf Einladungslinks aus ungeprüften Quellen zu klicken, um Ihre Geräte nicht unnötigen Risiken wie Malware oder Phishing-Angriffen auszusetzen.

So verwenden Sie TestFlight auf dem iPhone oder iPad

  1. Installieren Sie TestFlight aus dem App Store.
  2. Öffnen Sie TestFlight → folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm → tippen Sie auf Weiter.
    feedback-fuer-beta-apps-auf-dem-iphone-geben-1.png
  3. Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn Sie einen TestFlight-Einladungscode haben, tippen Sie oben rechts auf Einlösen → Geben Sie Ihren TestFlight-Einladungscode ein → Bestätigen Sie die Einlösung.
    • Wenn Sie einen öffentlichen Link haben, öffnen Sie den Link → Tippen Sie auf Test starten.
      wie-man-testflight-auf-iphone-und-ipad-zum-2.png
  4. Wenn die Seite der App in TestFlight geöffnet wird, tippen Sie auf AkzeptierenInstallieren.
  5. Öffnen Sie die Beta-App → geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Kennwort ein → tippen Sie auf OK.
    wie-man-testflight-auf-iphone-und-ipad-zum-3.png
  6. Sehen Sie, was der Entwickler von Ihnen testen möchte → Tippen Sie auf WeiterTesten starten.

Feedback für Beta-Apps auf dem iPhone geben

  1. Wenn Sie beim Testen der App einen Fehler melden müssen, machen Sie einen Screenshot.
  2. Tippen Sie auf die Vorschau des ScreenshotsErledigtBeta-Feedback teilen.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein → beschreiben Sie das Problem → tippen Sie auf Senden.
    wie-man-testflight-auf-iphone-und-ipad-zum-5.png

Wie Sie TestFlight-Einladungscodes oder Links finden


App-Entwickler senden in der Regel TestFlight-Einladungscodes oder -Links per E-Mail an ausgewählte interne und externe Beta-Tester. Es gibt jedoch mehrere andere Quellen, über die Sie TestFlight-Einladungscodes und -Links erhalten können, auch wenn Sie keine offizielle E-Mail erhalten haben (siehe unten).

  • Wenden Sie sich direkt an die App-Entwickler: Wenn Sie daran interessiert sind, eine bestimmte App zu testen, können Sie den App-Entwickler direkt auf Social-Media-Plattformen ansprechen und fragen, ob er TestFlight-Slots zur Verfügung hat.
  • Melden Sie sich bei Betatest-Webseiten an: Wenn Sie eine Vielzahl von Apps testen möchten, können Sie sich bei Betatest-Webseiten wie test.io anmelden, auf denen Sie eine Vielzahl von iOS-, iPadOS- und macOS-Apps testen können und dafür entlohnt werden.
  • GitHub: Es gibt viele GitHub-Repositories wie awesome-testflight-link von Pluwen das öffentliche TestFlight-Links und Einladungscodes anbietet.
  • Reddit und Twitter: Es gibt mehrere Subreddits wie r/betatests und Twitter-Seiten wie @TestFlightX wo Beta-Tester und unabhängige Entwickler öffentliche TestFlight-Links für viele Apps und Spiele teilen.

FAQs Welche iOS-Version ist für TestFlight erforderlich?

TestFlight ist für iOS 13 und spätere Versionen verfügbar. Wenn Ihr Gerät mit iOS 13 oder höher läuft, können Sie TestFlight installieren und verwenden, um eine Vielzahl von Apps zu testen.

Ist iOS TestFlight kostenlos?

TestFlight ist ein kostenloses, von Apple entwickeltes Beta-Test-Tool. Es funktioniert sowohl mit iOS als auch mit iPadOS, macOS, tvOS, watchOS und iMessage Apps. Entwickler können TestFlight verwenden, um Beta-Versionen von Apps kostenlos an Tester zu verteilen, und Tester können an Beta-Tests teilnehmen, ohne Gebühren zu zahlen.

Können Entwickler über TestFlight auf meine persönlichen Daten zugreifen?

TestFlight erlaubt es den Entwicklern nur, anonyme Absturzprotokolle und aggregierte Daten über die App-Nutzung einzusehen. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass Sie in Ihrem Feedback keine persönlichen Daten preisgeben.

Ist TestFlight sicher?

TestFlight ist eine sichere Plattform, die von Apple bereitgestellt wird. Es ist jedoch unbedingt zu vermeiden, auf TestFlight-Einladungslinks aus nicht verifizierten Quellen zu klicken, um potenzielle Risiken wie Malware oder Phishing-Angriffe abzuwehren.

Wer kann an den TestFlight-Betatests teilnehmen?

App-Entwickler müssen sich für das Apple Developer Program anmelden, um ihre Apps auf TestFlight hochzuladen. In der Zwischenzeit kann jeder mit einem Apple-Gerät und einer Apple-ID über Einladungscodes oder öffentliche Links als Tester teilnehmen.

Zusammenfassend...

Beta-Tests sind ein wichtiger Schritt in der App-Entwicklung, der Entwicklern hilft, Feedback zu sammeln und mögliche Probleme zu identifizieren, bevor sie ihre Apps veröffentlichen. TestFlight vereinfacht diesen Prozess, indem es Entwicklern ermöglicht, Beta-Versionen ihrer Anwendungen schnell an Tester zu verteilen. Dank dieses Leitfadens können auch Sie TestFlight für Beta-Tests von Apps nutzen und Entwicklern helfen, großartige Erfahrungen zu schaffen.

Erfahren Sie mehr:

  • Wie Sie eine Rückerstattung der Gebühren für das Apple Developer Program beantragen
  • Wie man iOS 17 Developer Beta 3 auf dem iPhone herunterlädt und installiert
  • Wie man Homebrew auf macOS Ventura oder M1/M2 Mac installiert

Wie werde ich Beta Tester bei Apple?


Um Beta-Tester für Apple zu werden, müssen Sie sich für das Apple Beta Software-Programm anmelden. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

  1. Besuchen Sie die Apple Beta Software-Programm-Website auf Ihrem iPhone: Apple Beta
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort an. Wenn Sie noch keine Apple-ID haben, müssen Sie eine erstellen.
  3. Lesen und akzeptieren Sie die Bedingungen des Apple Beta Software-Programms.
  4. Nach der Anmeldung, wählen Sie das iOS-Betaprogramm aus der Liste der verfügbaren Programme aus.
  5. Laden Sie das Beta-Profil auf Ihr Gerät herunter und installieren Sie es.
  6. Nach der Installation des Profils, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones, wählen Sie "Allgemein" und dann "Software-Update". Das Beta-Update sollte dort verfügbar sein.
  7. Laden Sie das Update herunter und installieren Sie es.

Bitte beachten Sie, dass Beta-Versionen oft Fehler enthalten und nicht für den täglichen Gebrauch empfohlen werden. Es ist ratsam, vor der Installation ein Backup Ihres Geräts zu erstellen.

Sollte man sich iOS Beta installieren?


Die Installation von iOS Beta-Versionen hängt von verschiedenen Faktoren ab und ist nicht für jeden Benutzer empfehlenswert. Wenn Sie ein Entwickler oder Technik-Enthusiast sind und die neuesten Funktionen und Updates vor allen anderen testen möchten, könnte die Installation von iOS Beta sinnvoll sein. Es ermöglicht Ihnen, einen ersten Einblick in die neuen Funktionen zu bekommen und eventuell vorhandene Fehler oder Probleme zu identifizieren und zu melden. Allerdings ist zu beachten, dass Beta-Versionen in der Regel nicht stabil sind und verschiedene Probleme aufweisen können, wie Abstürze, Batterieverbrauch, Kompatibilitätsprobleme mit Apps und Datenverlust. Daher ist es nicht empfehlenswert, eine Beta-Version auf Ihrem Hauptgerät zu installieren. Wenn Sie sich entscheiden, eine Beta-Version zu installieren, stellen Sie sicher, dass Sie ein vollständiges Backup Ihrer Daten durchführen, um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden. Wenn Sie kein Entwickler sind und Ihr iPhone hauptsächlich für alltägliche Aufgaben verwenden, ist es wahrscheinlich besser, auf die offizielle Veröffentlichung des Updates zu warten. Diese Versionen sind in der Regel stabiler und frei von den meisten Fehlern, die in den Beta-Versionen auftreten können.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Diese Artikel werden dir weiterhelfen:
Thema: Wie man TestFlight auf iPhone und iPad zum Betatest von Anwendungen verwendet

Similar threads: Wie man TestFlight auf iPhone und iPad zum Betatest von Anwendungen verwendet

Die offizielle Microsoft RDP iPadOS App (TestFlight Version) funktioniert nun auf VisionOS!: Microsoft hat heimlich das Remote Desktop iPadOS TestFlight Beta-Programm aktualisiert, um mit VisionOS zu funktionieren. Die frühen Tests...

Testflight App melden

in iPhone Allgemein
Testflight App melden: Ich habe eine Beta gefunden, wo ich mir sicher bin, dass die nicht in den Apple Store gelangen soll, allerdings bin ich sehr verwirrt darüber, wie...
"Moonlight für Vision Pro" (TestFlight native App): RED:1aoj30r
Apple führt Änderungen an App Store Connect und TestFlight ein, um alternative App-Stores in der EU zu unterstützen: Letzten Monat kündigte Apple im Rahmen von iOS 17.4 eine Reihe von Änderungen am App Store in der Europäischen Union an, darunter die...

TestFlight

in iPhone Allgemein
TestFlight:  Lümmelt ihr euch auch "eure TestFlight" Links auf irgendwelchen Seiten ?!?? ✧ bei Twitter, Telegram三Favorit,äh, AH ¡ WABetaInfo… glaub'‍♀️ Ich...
PSA: TestFlight-Update behebt Fehler, der Nutzer von iOS 17.1 und iPadOS 17.1 betrifft: Apple hat iOS 17.1 nicht wie von vielen erwartet am Dienstag veröffentlicht, aber das Unternehmen hat ein wichtiges Update für TestFlight...
Zurück
Oben