Zoom-App funktioniert nicht auf dem iPhone? Wie man es behebt

Diskutiere, Zoom-App funktioniert nicht auf dem iPhone? Wie man es behebt in iPhone Tipps & Tricks forum; Da das Arbeiten aus der Ferne zum Gebot der Stunde geworden ist, hat sich Zoom als die...
  • Zoom-App funktioniert nicht auf dem iPhone...
Da das Arbeiten aus der Ferne zum Gebot der Stunde geworden ist, hat sich Zoom als die bevorzugte Videokonferenz-App für alle Plattformen etabliert. Ich habe die Zoom-App auf dem iPhone sehr gerne genutzt, um mit meinen Lieben in Verbindung zu bleiben und mit Kollegen zusammenzuarbeiten. Manchmal bin ich aber auch unerwartet auf Probleme gestoßen. Wenn das auch bei Ihnen der Fall ist, können Ihnen diese bewährten Tipps helfen, die Probleme mit der Zoom-App zu beheben, die auf dem iPhone oder iPad nicht funktioniert.

  • Internetverbindung auf dem iPhone prüfen
  • Zoom-Server überprüfen
  • Mikrofonprobleme beheben
  • Zoom Zugriff auf die Kamera geben
  • Zoom schließen und erneut öffnen
  • Nach einem Update suchen
  • Ihr iPhone oder iPad neu starten
  • Zoom löschen und neu installieren
  • Zoom-Support kontaktieren

1. Internetverbindung auf dem iPhone prüfen

Als Erstes sollten Sie die Internetverbindung überprüfen. Wenn die schlechte Internetverbindung der Hauptverursacher ist, können Sie das Problem mit Leichtigkeit beheben. Der uralte Trick mit dem Flugzeugmodus (EinstellungenFlugzeugmodusein-/ausschalten) könnte das Problem schnell lösen. Wenn das nicht hilft, schalten Sie die Mobilfunk-/Mobilfunkdaten aus/ein.

Schalten Sie den Flugmodus auf dem iPhone ein und aus


Das Netzwerk zu vergessen und wiederherzustellen (EinstellungenWi-Fi"i"-Taste neben der NetzwerkverbindungDieses Netzwerk vergessen) war schon immer ein bewährtes Mittel zur Fehlerbehebung. Versäumen Sie es also nicht, auch das auszuprobieren. Falls diese Tricks bei Ihnen nicht funktionieren, versuchen Sie, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen (EinstellungenAllgemeinZurücksetzenNetzwerkeinstellungen zurücksetzen). Außerdem können Sie auch unsere Anleitung zur Fehlerbehebung bei Wi-Fi- und Mobilfunkproblemen lesen.

2. Zoom-Server überprüfen

Sie haben noch keine Lösung gefunden? Überprüfen Sie die Zoom-Server, um sicherzustellen, dass die Systeme betriebsbereit sind oder nicht. Um dies zu tun, besuchen Sie die Zoom-Statusseite und vergewissern Sie sich dann, dass alle Systeme, einschließlich des Zoom iPhone, wie gewohnt funktionieren.

Überprüfen Sie Zoom-Server für iPhone


Nach dem tödlichen COVID-19-Ausbruch ist Zoom vor allem dank einer Reihe von Videokonferenz-Tools zum Liebling der meisten geworden. Vor allem aufgrund der enormen Nachfrage kann es vorkommen, dass der Server der App der Belastung nicht gewachsen ist und deshalb ausfällt.

3. Behebung von Mikrofonproblemen

Haben Sie Probleme mit dem Mikrofon in der Zoom-App? Wenn ja, stellen Sie sicher, dass das Mikrofon nicht stummgeschaltet ist. Tippen Sie auf das Audio-Symbol in den Meeting-Steuerungen, um die Stummschaltung aufzuheben.

Wenn Sie den Ton immer noch nicht hören können, hat der Gastgeber Sie möglicherweise stummgeschaltet. Bitten Sie den Gastgeber in der Chat-Nachricht, die Stummschaltung aufzuheben.

Außerdem sollten Sie sich vergewissern, dass Sie die Audioverbindung zu Ihrem mobilen Gerät hergestellt haben. Wenn das Audio-Symbol in den Meeting-Kontrollen erscheint, tippen Sie darauf und wählen Sie Anruf über Geräte-Audio. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, erlauben Sie Zoom den Zugriff auf Ihr Mikrofon.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die App Zugriff auf das Mikrofon Ihres Geräts hat. Öffnen Sie die App Einstellungen → Klicken Sie auf DatenschutzMikrofon. Schalten Sie nun den Schalter neben der Zoom-App ein.

Stellen Sie sicher, dass Zoom Zugriff auf das iPhone-Mikrofon hat


Klebezettel:

  1. Vergewissere dich, dass keine anderen Apps das Mikrofon deines iOS-Geräts verwenden. Drücken Sie doppelt auf die Home-Taste und schließen Sie dann alle anderen geöffneten Apps. Bei Geräten, die mit Face ID ausgestattet sind, wischen Sie von der Home-Leiste und halten Sie sie in der Mitte des Bildschirms. Beenden Sie dann alle anderen geöffneten Apps.

4. Geben Sie Zoom Zugriff auf die Kamera

Zoom benötigt Zugriff auf die Kamera Ihres Geräts für Videokonferenzen. Wenn Sie der App bei der Einrichtung nicht erlaubt haben, die Kamera Ihres iPhones zu verwenden, müssen Sie diese Einschränkung aufheben. Öffnen Sie dazu die App EinstellungenDatenschutzKamera. Stellen Sie sicher, dass der Schalter neben Zoom aktiviert ist.

Stellen Sie sicher, dass Zoom Zugriff auf die iPhone-Kamera hat


5. Zoom schließen und wieder öffnen

Ein weiterer einfacher, aber effektiver Trick, den Sie ausprobieren können, um das Einfrieren oder die Trägheit von Zoom schnell zu beheben, ist das gewaltsame Beenden der App. Oftmals kann das den Job erledigen. Also, ich verlasse mich darauf, um solche Probleme loszuwerden.

Erzwingen Sie das Beenden der Zoom-App auf dem iPhone


Auf dem iPhone oder iPad mit Face ID: Wischen Sie von der Home-Leiste nach oben und halten Sie sie in der Mitte des Bildschirms. Wischen Sie dann auf der App-Karte nach oben, um die Zoom-App zu beenden.

Nebenbemerkung:

  • Ich würde dir empfehlen, alle im Hintergrund laufenden Apps zu beenden, wenn du ein Gefühl der Trägheit verspürst.
  • Für den Fall, dass Zoom immer noch zu langsam zu sein scheint, kann das Löschen des Arbeitsspeichers auf Ihrem Gerät helfen, es zu beschleunigen.

6. Prüfen Sie auf ein Update


Wenn Sie die Zoom-App schon eine Weile nicht mehr aktualisiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Problem auf eine veraltete Version der App zurückzuführen ist. Aktualisieren Sie also auf die neueste Version der Videokonferenz-App, falls diese auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Öffnen Sie den App Store → tippen Sie oben rechts auf Ihr Profil → suchen Sie die Zoom-App und aktualisieren Sie sie wie gewohnt.

7. iPhone oder iPad neu starten

Manchmal können Sie viele häufige Probleme einfach durch einen Neustart Ihres Geräts beheben. In Anbetracht der Zuverlässigkeit wäre es angebracht, dies ebenfalls auszuprobieren. Beenden Sie zunächst die Zoom-App und führen Sie dann einen Neustart durch.

Auf dem iPhone X oder höher: Drücken und halten Sie entweder die Lautstärketaste oder die Seitentaste. Ziehen Sie dann den Schieberegler für das Ausschalten, um das Gerät auszuschalten. Warten Sie nun einige Zeit. Halten Sie danach die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Starten Sie das iPhone X, 8 Plus und 8 hart neu


Auf dem iPhone 8 oder früher: Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis Sie den Schieberegler zum Ausschalten auf dem Bildschirm sehen. Ziehen Sie dann den Schieberegler, um das iPhone auszuschalten. Nachdem Sie einige Zeit gewartet haben, halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Starten Sie das iPhone 7-7 Plus neu


8. Zoom löschen und neu installieren


Wenn die Zoom-App auf Ihrem iPhone immer noch nicht funktioniert, ist es an der Zeit, die App zu löschen und sie neu zu installieren. Berühren und halten Sie die Videotelefonie-App und drücken Sie dann die Taste "X". Tippen Sie dann auf "Löschen" im Popup-Fenster, um die App zu löschen.

Das Löschen einer App in iOS 13 ist ein wenig anders. Berühren und halten Sie das Symbol der Zoom-App und tippen Sie dann im Popup auf "App löschen". Sobald Sie die App gelöscht haben, gehen Sie zum App Store → Suchen Sie die Zoom-App und installieren Sie sie erneut.

9. Zoom-Support kontaktieren


Wenn die Zoom-App immer noch nicht auf Ihrem iOS-Gerät funktioniert, sollten Sie Zoom für Hilfe zu kontaktieren . Das Unternehmen ist dafür bekannt, dass es zuverlässigen technischen Support bietet. Kontaktieren Sie es also, um die Probleme zu lösen.

Zusammenfassend...

Wir hoffen, dass die Zoom-App nun reibungslos auf Ihrem Gerät funktioniert und Ihre Videokonferenzen wieder normal verlaufen.

Für den Fall, dass Sie mit der Leistung der App nicht zufrieden sind oder einige der besten Zoom-App-Alternativen ausprobieren möchten, damit Ihre Arbeit weiterhin reibungslos verläuft, sollten Sie sich unsere Übersicht ansehen.

Weitere Anleitungen zur Fehlerbehebung finden Sie hier

  • Wie man die Zoom-App auf iPhone und iPad verwendet: Eine vollständige Anleitung
  • Einfache Wege, um Zoom auf dem Mac zu reparieren, wenn es nicht funktioniert
  • Die besten Zoom-Alternativen für iPhone und iPad

Übrigens, welche der Tricks haben Ihnen bei der Fehlerbehebung der schlecht funktionierenden Zoom-App auf Ihrem iOS-Gerät geholfen? Teilen Sie uns bitte Ihr wertvolles Feedback mit.

 
A
Shona

Lösungsvorschläge

Hey,

Praktische Ratschläge und Lösungen zu deinem Problem:
Thema: Zoom-App funktioniert nicht auf dem iPhone? Wie man es behebt

Similar threads: Zoom-App funktioniert nicht auf dem iPhone? Wie man es behebt

So verwenden Sie die Zoom-App auf iPhone und iPad: Eine vollständige Anleitung: Berufstätige auf der ganzen Welt entscheiden sich für ein hybrides Arbeitsmodell. Diese Änderung der Arbeitsgewohnheiten bringt Einschränkungen...
Zoom-Videokonferenz-App jetzt auch für Apple TV verfügbar: Wie Anfang des Jahres versprochen, ist die beliebte Videomeeting-App Zoom jetzt auf dem Apple TV 4Kverfügbar. Natürlich verfügt die Apple TV-Box...
How to zoom in and out // IOS app on a mac mini M2: Great that it is possible to run IPad apps on a Mac Mini M2. But how do I zoom in and out using a mouse (I do not have a trackpad)?? thanks...
Problem mit Ultra-Zoom anzeige in der Kamera App: Hallo, Bei meinem Iphone 11 pro fehlt seit neustem die Ultra-weitwinkel Einstellung in der Kamera app. Sprich ich kann nicht auf 0,5x rauszoomen...
Angemeldet bleiben bei der Zoom App für iPad: Ich verwende die zoom App mit meinen iPad. Ich muss jeden einzelnen Teilnehmer Zutritt gewähren. Gibt es eine Einstellung bei der zoom App für...
Warum zoomt mein iPad manchmal automatisch in eine App hinein, obwohl Zoom deaktiviert ist?: 253904224
Zurück
Oben